Thema: 3 Monate mit Kind  (Gelesen 2715 mal)

Raus2013

« am: 20. August 2012, 23:58 »
Hallo in die Runde,

ehe ich mein Kind in die große weite Welt der weiterführenden Schule  ;) entlasse, möchte ich mich mit ihr auf eine Langzeitreise begeben.

Ich werde ab Mai 2013 maximal 14 Wochen Zeit haben und habe aktuell folgenden Plan:

Flug nach Bangkok - 1000 Euro
1-2 Wochen Nordthailand
2 Wochen Golf von Thailand, innerhalb Thailands reisen mit Fähren und Bussen
Flug (von wo? oder geht das auch auf dem Landweg irgendwie?) nach Kuala Lumpur - Kosten ???
2-3 Wochen Malaysia
3 Tage singapore
Flug nach Bali - 150 Euro
2 Wochen Bali
Flug nach Darwin -  350 Euro
3-4 Wochen Australien
Rückflug von Cairns nach Deutschland, vorher Schnorcheln am Greate barrier reef  :) -  1700 Euro

Ich habe die Flugkosten jetzt einfach aus Flug.de genommen, wobei man dort nur bis max. März 2013 schauen kann. Meint ihr das unterscheidet sich großartig zu den Preisen im Mai bis August? Die Preise sind jeweils für 1 Erwachsenen und 1 Kind.

Natürlich wäre mir eine ganze Weltreise lieber. Aber dafür reichen Zeit und Geld nicht aus. Zudem möchte ich viel Zeit für Strand und Müßiggang einplanen, daher habe ich mich jetzt auf Thailand, Malaysia, Bali und Australien beschränkt.

Außer von Thailand habe ich noch von keinem Land Vorstellungen bezüglich der Kosten vor Ort. In Thailand waren wir vor 2 Jahren und da rechne ich für 4 wochen mit 1500 Euro incl. Inlandsreisekosten. Malaysia müsste ähnlich sein? Da dann vielleicht 1000 euro für 2-3 Wochen. Wie sieht es auf Bali aus?
Singapore 100 Euro pro Tag?
Richtig teuer wird sicher Australien, wobei dort mein Mann event. mitreisen würde und sich die Unterkunftskosten und die mietwagenkosten etwas verteilen würden.
Grob gepeilt, welche Kosten würdet ihr über die Flüge hinweg für die 14 Wochen veranschlagen? Ich hätte gern annehmbare Unterkünfte, gern auch strandnah mit Pool und Co. Klimaanlage darf auch gern sein. In Thailand haben wir eigentlich immer 20 Euro pro Nacht pro Zimmer bezahlt und der Standard war so, wie ich inmitten gewünscht habe. Falls das hilft meine Ansprüche einzuschätzen.  :)
Ich hatte mal 10.000 Euro für alles veranschlagt, denke aber inzwischen, dass das zu optimistisch ist. Das war, bevor ich Australien andachte.

Welches Vorgehen würdet ihr mir empfehlen? Flüge vorab buchen? Oder treiben lassen und spontan von unterwegs buchen? Dann könnte man je nach lust und Laune auch einfach nach 8 Wochen Thailand nach Darwin fliegen, wenn der Strand so sehr lockt.

Sind in meinen Plänen irgendwelche nogos? Unter Beachtung der Tatsache, dass ich als Frau allein mit Kind (10 Jahre) reise und mich jetzt nicht für den draufgängerischsten Menschen unter der Sonne halte.  ;)

Lg
Sunny




0

Raus2013

« Antwort #1 am: 21. August 2012, 00:50 »
Nachtrag: Welche Gesundheitsvorkehrungen sollte man treffen? Wir waren in den letzten Jahre in Thailand und Afrika (Kenia) und sind somit eigentlich ganz gut geimpft. Gelbfieber, hep, Masern ...

Ich muss gestehen, dass ich ein arg risikobehaftetes Land dann lieber rauslassen würde. Von daher gehört es irgendwie auch zur Routenplanung.  ;)

Lg

0

Raus2013

« Antwort #2 am: 22. August 2012, 21:46 »
Hat niemand Erfahrungen mit meiner geplanten Strecke?
Ich würde mich über Anregungen freuen.  :)

Lg
Sunny
0

th23

« Antwort #3 am: 27. August 2012, 15:23 »
Hi Sunny,

also die Ziele scheinen mir jetzt alle für Eure Verhältnisse geeignet...kann jetzt selbst nichts dazu sagen, wie das mit Kindern und so ist, aber Thailand und Malaysia sind - common sense vorausgesetzt sicher, ebenso Singapore und Australien.

Bzgl. der Kostenplanung kann ich nicht wirklich weiterhelfen, ausser vielleicht bei ein paar Teilen:

Für Flüge würde ich mal bei airasia.com, jetstar.com und tigerairways.com reinschauen, dass sind die lokalen Billig-Flieger. Damit kommst Du sicher in die Gegenden wo Du hin möchtest und bekommst ein Gefühl für das Streckennetz.

Bei den Kosten hängt natürlich viel an der Unterkunftswahl und wenn Du mit Kind da etwas gehobenere Ansprüche hast, solltest Du evtl. selbst mal schauen, was Dein Standard so kostet...entweder bei hostelbookers.com oder hostelworld.com wenn es auch günstige Sachen sein dürfen - oder eben eines der größeren Hotel-Portale.

Hoffe das hilft ein wenig weiter!?
0

Raus2013

« Antwort #4 am: 22. September 2012, 09:22 »
Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mir jetzt mal im Reisebüro ein Angebot zusammenrechnen lassen:

"Flug ab Frankfurt via London nach Bangkok, dort können Sie 4 Wochen verweilen , dann Weiterflug nach Singapur - 2/3 Tage , Weiterflug nach Kuala Lumpur dort wieder 3-4 Wochen , Weiterflug über Singapur nach Cairns ( via Sydney) und dann nach ca 4 Wochen zurück nach Frankfurt .
 
Preis für den ERW: 1856,-€ und für das Kind 1534,-€."

Wirklich günstig klingt das nicht ...
Und warum erst singapur, dann kl und dann über singapur weiter, erschließt sich mir auch nicht.

Inzwischen denke ich darüber nach Australien doch rauszulassen und nur einen Flug nach bangkok und 3 monate später von singapur nach hause zu buchen. Der rest wird dann vor ort entschieden ... das wäre die entspanntere Variante.
Ich bin etwas unentschlossen.   ;D

Über anregungen würde ich mich noch immer freuen.

Lg
Sunny
0

helen

« Antwort #5 am: 22. September 2012, 11:41 »
Hi!

Bei der Beschreibung Deiner Reise musste ich an einen Blog denken, den ich verfolge. Die Blogschreiberin reist seit mehreren Jahren und ist letztes (?) Jahr mit ihrer 11jährigen Nichte für mehrere monate gereist. Hier ist mal der letzte Beitrag dazu: http://alittleadrift.com/2012/08/lessons-learned-from-travel/
Vielleicht findest Du da ja auch ein paar Hinweise und Tips.

Ich finde es super, dass Du mit Deinem Kind so lange reisen möchtest!

Grüße  :)

Diggidi

« Antwort #6 am: 22. September 2012, 17:01 »
Hallo

Ich finds auch total cool dass du die cool mit deinem Kind machst. Zum Thema Ticket wurde ich dir Raten einmal bei sta travel u Reißaus anzufragen u parallel bei swoodoo selber gucken.bei uns war, vor allem wegen SOA das selber Buchen billiger. Ich denke das drei Monate Thailand sehr viel ist.klar Australien ist teuer aber wenn du es gerne möchtest wurde ich es auch machen.impfungen hort sich ja so an dass euer Impfschutz noch gut ist. Mit 3 Wochen Kuala Lumpur meinst du 3 Wochen Malaysia? Schau doch mal hier auf der Seite beim kosten Rechner der hilft die schon sehr weiter debke ich!
Lg diggidi
0

MachuPikachu

« Antwort #7 am: 24. September 2012, 19:31 »
Hi!

Bei der Beschreibung Deiner Reise musste ich an einen Blog denken, den ich verfolge. Die Blogschreiberin reist seit mehreren Jahren und ist letztes (?) Jahr mit ihrer 11jährigen Nichte für mehrere monate gereist. Hier ist mal der letzte Beitrag dazu: http://alittleadrift.com/2012/08/lessons-learned-from-travel/
Vielleicht findest Du da ja auch ein paar Hinweise und Tips.

Ich finde es super, dass Du mit Deinem Kind so lange reisen möchtest!

Grüße  :)

Wie können denn 11-Jährige Kinder mehrere Monate reisen ? Während der Schulzeit, oder wie ?

Im Sommer hat man ja nicht mehr als 6 Wochen..

Ich war mal mit meinen Eltern 5 Wochen in Australien und Neuseeland.. das war schon ziemlich krass für mich. Muss sogar in diesem selben Alter rum gewesen sein.

und @Sunny:

Da du mit deinem Kind reist (wie alt ist sie denn ?), scheint es wohl zumindestens so zu sein, dass du nicht gerade in dem letzten Hostel absteigen kannst.. wäre ja unverantwortlich. Es ist so einfach billig durch Thailand zu reisen und billig zu nächtigen.. das ist dann aber wirklich nur für Individualisten ratsam.. und nicht für Kinder.
Könnte die Sache halt schon ziemlich schwierig machen, aber ich glaube mit deinem Budget könntest du es noch gut hinkriegen. In jedem Fall viel Glück dafür!

Liebe Grüße!
0

Raus2013

« Antwort #8 am: 26. September 2012, 19:04 »
Hi!

Bei der Beschreibung Deiner Reise musste ich an einen Blog denken, den ich verfolge. Die Blogschreiberin reist seit mehreren Jahren und ist letztes (?) Jahr mit ihrer 11jährigen Nichte für mehrere monate gereist. Hier ist mal der letzte Beitrag dazu: http://alittleadrift.com/2012/08/lessons-learned-from-travel/
Vielleicht findest Du da ja auch ein paar Hinweise und Tips.

Ich finde es super, dass Du mit Deinem Kind so lange reisen möchtest!

Grüße  :)

Herzlichen Dank für deine nette Antwort und den Link! Da kann ich gleich mein Englisch auffrischen.  :)

Lg
Sunny
0

Raus2013

« Antwort #9 am: 26. September 2012, 19:08 »
Diggidi, auch dir vielen Dank. Ja, es sollen natürlich nicht 3 Wochen KL sein, das ist nur das erste Ziel, event. für die Fluganreise. Dann geht es raus aufs Land.  ;)

Ich denke jetzt grad doch wieder über Neuseeland nach ... angefixt durch den "NZ im Winter" Thread hier. Aber das nimmt sich preislich ja eh nix zu Australien. Ich denke weiter nach ...

Lg
Sunny
0

Raus2013

« Antwort #10 am: 26. September 2012, 19:15 »
Machu, wenn man den festen Wunsch hat für längere Zeit mit Kindern auf areisen zu gehen, findet sich da meist ein Weg, auch wenn die Kinder schon schulpflichtig sind. Es machen ja doch nur wenige und es besteht somit kaum " Nachahmungsgefahr ".  ;)
Es gibt diverse blogs über reisende Familien mit Kindern im alter meiner Tochter, jünger oder älter.

Meine Tochter ist 10 und ich nehme sie für die 3 Monate aus der Schule. Es sind die letzten Wochen vor dem Schulwechsel nach Klasse 4 und sollte noch was an Stoff fehlen, hole ich den mit ihr auf. Sie ist eine sehr gute Schülerin und ich bin "vom Fach".

Aber selbst wenn dem nicht so wäre, wrde ich eher eine Klassenwiederholung in Erwägung ziehen, als einen gemeinsamen Traum zu opfern. Aber das muss jede Familie für sich entscheiden. Und meine atochter war von Beginn an in die Planung einbezogen und sie freut sich auf die Reise.

In Thailand waren wir bereits als sie 7 war. Mit dem Rucksack und eher "low budget" ... also in Zimmern um die 20 Euro und mit nachtbussen unterwegs. Ich werde natürlich darauf achten, dass wir nicht im letzten Loch absteigen ... das aber auch schon weil ich es für mich nicht wollen würde.

Lg
Sunny
0

Mooni

« Antwort #11 am: 26. September 2012, 21:47 »
Wieso macht ihr nicht Bangkok - Singapur über Land?
Penang ist zB sehr nah an der Grenze zu Thailand, man kann dorthin gut von den südlichen Inseln in einem Tag per Minivan hinfahren. Auch Melakka oder Tioman nach Singapur ist in einem Tag gut machbar.
Ist natürlich die Frage, inwieweit man das deiner Tochter zumuten kann/will, man könnte aber auf jedenfall eine Flüge und wohl auch etwas Geld sparen.
0

helen

« Antwort #12 am: 27. September 2012, 03:16 »
Wie können denn 11-Jährige Kinder mehrere Monate reisen ? Während der Schulzeit, oder wie ?

Im Sommer hat man ja nicht mehr als 6 Wochen..



In USA ist homeschooling erlaubt, da ist das etwas leichter als hier. Aber auch in DE geht es, wie schon von raus2013 schon geschrieben, im "schlimmsten" Fall wird halt eine Klasse widerholt. Eine Möglichkeit gibt es immer.

Grüße  :)

Tags: