Thema: Trekking in Nepal: nur noch mit Guide  (Gelesen 4056 mal)

helen

« am: 17. August 2012, 14:25 »
Hi!

Wir sind gerade in Nepal angekommen und wollten trekken gehen - Annapuran oder Langtang damit wir uns Guide/Porter sparen können. Allerdings hat die Regierung eine Änderung beschlossen, die ab September in Kraft tritt: ab September ist das "alleine" trekken nicht mehr möglich (Information vor Ort und u.a http://www.thelongestwayhome.com/blog/nepal/nepal-ban-independent-trekking-solo-treks/). Uns wurde auch gesagt, dass zB Langtang schon jetzt nicht mehr ohne Guide geht (allerdings von einer Trekking Agency - wie zuverlässig die Info ist kann ich nicht sagen).
Wir gehen nächste Woche mal zu KEEP - http://www.keepnepal.org/ - um mehr Infos zu bekommen (Samstags geschlossen).

Viele Grüße,
Helen  :)

cheerful

« Antwort #1 am: 17. August 2012, 18:05 »
Hi Helen

Wir sind zur Zeit ebenfalls in Nepal und wollten Mitte September die Annapurna Umrundung machen. Auch wir wollten ohne Guide/Porter losziehen und haben bis jetzt nichts davon mitgekriegt, dass man nicht mehr alleine trekken gehen kann. Danke jedenfalls für den Hinweis und deine weiteren Abklärungen. Auch wir werden versuchen, näheres darüber heraus zu finden.

Grüsse aus Pokhara
0

dirtsA

« Antwort #2 am: 17. August 2012, 23:33 »
OMG wie besch... waere denn das!!!!!!!!!!!!!!!  :o  :o  :o

Waere super, wenn ihr ein Update schreiben koenntet, ob dies nun wirklich passiert. Damit waere Nepal naemlich wahrscheinlich von meine Reiseroute und da ich meinen Flug bald buchen muss, waere das wirklich gut zu wissen.

Trekken mit Guide ist doch zum Kotzen! (sorry, aber ist ja wahr!)
0

Carola

« Antwort #3 am: 18. August 2012, 07:52 »
Hab kurz gegoogelt und folgende Seite gefunden, Helen scheint Recht zu haben:

http://www.easyvoyage.de/aktuell/guidepflicht-fuer-nepal-trekkingtouren-9159
0

helen

« Antwort #4 am: 18. August 2012, 08:48 »
Hi!

Das beruhigt mich ja, dass noch andere die Info gefunden haben. Was mich allerdings verwundert bei der Seite von Carola ist die Angabe mit 10$ für einen Guide/Porter. Bei KEEP wurde uns gesagt, dass wir mit einem Preis von 18-22$ pro Tag rechnen sollen (in einem Guidebook von 2010/11 steht auch noch 10 $ - habe aber das Gefühl, dass die Preise in den letzten Jahren ziemlich angezogen haben, ist bei den Essenpreisen im Guidebook auch so).
Wir werden uns wohl über KEEP einen Porterguide suchen - wenn wir schon Geld bezahlen, dann möchte ich wenigstens nicht noch das ganze Gepäck schleppen müssen  ;) Und jetzt erstmal rausbekommen, was einen guten Guide ausmacht ....

Ich melde mich wieder.
Grüße  :)

karoshi

« Antwort #5 am: 18. August 2012, 09:23 »
Wenn Du einen Tipp für einen Porterguide brauchst:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1318.msg3614#msg3614

Muss natürlich auch kurzfristig verfügbar sein...
0

cheerful

« Antwort #6 am: 22. August 2012, 18:14 »
Hi

Hier ein kurzes Update aus Pokhara. Wir haben die letzten Tage damit verbracht, unzählige Agenturen abzuklappern um in Erfahrung zu bringen, ob man nun ab September einen Guide braucht um die Annapurna-Runde zu machen. Leider können wir keine abschliessende Antwort liefern, da bis jetzt niemand genaue Anweisungen erhalten hat... Wir waren auch im Büro des ACAP (Annapurna Conservation Area Project) und bei TAAN (Trekking Agencies Association of Nepal). Diese beiden Instanzen wissen zwar, dass Diskussionen laufen, sind jedoch nicht davon überzeugt, dass es ab September auch wirklich so sein wird. Möglich wärs, aber sicher ist es nicht... Da wir auf jeden Fall bis Ende Oktober in Nepal sind, werden wir die Sache weiter verfolgen und euch auf dem Laufenden halten.

Der Link für die Website von TAAN, hier werden News zu diesem Thema veröffentlicht: http://www.taan.org.np/newsdetail/govt-puts-decision-to-ban-solo-trekking-on-hold

Beste Grüsse
0

cheerful

« Antwort #7 am: 02. November 2012, 17:49 »
Wie versprochen, hier noch unser Beitrag zu diesem Thema. Wir waren im Oktober auf dem Annapurna Circuit und haben dieses Trekking ohne Porter/Guide gemacht. Das ist also weiterhin möglich.

Sonnige Grüsse
0

Tags: guide nepal trekking