Thema: RTW Ticket buchen aber 1. Etappe per Transsib ??  (Gelesen 978 mal)

NRW

« am: 26. Juli 2012, 21:08 »
Hallo zusammen,

meine Freundin und Ich befinden uns momentan in der Planungsphase unserer Reise. Es soll in 10/2013 losgehen.

Wir möchten ein RTW Ticket buchen, wir haben das von Air New Zealand und das Great Escapade im Auge, beide decken unsere Routenwünsche ganz gut ab.

Nun kam uns die Idee, den Start unserer Reise per Transsib zu machen und uns dann von Peking nach Süden durchzuschlagen.

Besteht die Möglichkeit, den ersten Flug eines RTW Tickets nicht anzutreten und erst den zweiten Flug tatsächlich zu nehmen oder verfällt das Ticket dadurch??

Viele Grüße
0

Stecki

« Antwort #1 am: 26. Juli 2012, 21:34 »
Soviel ich weiss geht das nicht. Aber warum wollt Ihr denn wenn Ihr eh schon in Asien seid noch ein RTW-Ticket nutzen? Wie sieht Eure Route denn aus?
0

Chrissy

« Antwort #2 am: 27. Juli 2012, 09:40 »
Hallo,

wir haben unsere Weltreise 2010/2011 auch mit einer Fahrt mit der Transsib begonnen und sind mit einem RTW-Ticket weiter gereist. Unser Ticket haben wir bei Travelnation in London gebucht, diesen Anbieter können wir besten Gewissens wärmstens weiter empfehlen! Wir hatten dort eine sehr nette Ansprechpartnerin (Heather), die unsere Route auf unsere Wünsche abgestimmt hat, unkompliziert, freundlich und günstig.
Wir sind von Deutschland nach London gereist (außerhalb des RTW-Tickets), von dort nach Moskau geflogen, weiter mit der Transsib bis Peking, von dort mit dem RTW-Ticket nach Bangkok, surface bis nach Singapure, von dort weiter nach Australien, nach Neuseeland und letztendlich nach Südamerika. Von Rio sind wir nach einem Jahr Reisezeit wieder zurück nach London geflogen und von dort wiederum außerhalb des RTW-Tickets nach Deutschland.

viele Grüße
Christina & Hannes
0

NRW

« Antwort #3 am: 27. Juli 2012, 15:47 »
Danke für die Antworten.

Chrissy: Der  Flug London-Moskau war die 1.Etappe eures RTW-Tickets? Moskau-Peking habt ihr dann als Surface gemacht?
Das ist auf jeden Fall eine gute Anregung. Darauf sind wir bisher nicht gekommen...

Wir haben auch schon überlegt kein RTW zu kaufen aber ich denke dass sich das nicht rechnet. Wir wollen 5 Monate in China und SOA verbringen, bis da kämen wir auch mit der Transsib.

Danach Neuseeland von Süd nach Nord ca. 2,5 Monate, im Anschluss verhältnismäßig kurz Australien, ca. 6 Wochen (meine Freundin will trotz aller Warnungen im Forum und im Netz unbedingt die Ostküste sehen! :-) ), anschließend Bali/Lombok (außerhalb RTW) ca. 1 Monat, danach Südsee und ein paar Tage Westküste USA.

Ist nicht sooo viel aber wenn ich es mit Einzelflügen rechne, komme ich stets auf sehr hohe Summen. Gerade das Great Escapade baut sehr schön Möglichkeiten in der Südsee ein (Samoa, Tonga, Cook). Aufgrund der Jahreszeiten (Tool hier auf der Seite) ist unsere Reihenfolge der Länder natürlich eher suboptimal, aber backtracking/sidetracking geht mit Great Escapade und Air New Zealand RTW nach Australien.

Was meint ihr?
0

Chrissy

« Antwort #4 am: 13. August 2012, 14:30 »
Hallo Nils,

ja, der Flug Moskau-Peking war der erste des RTW-Tickets. Moskau-Peking war dann surface und der nächste Flug des RTW-Tickets war Peking-Bangkok. Dann wieder surface bis nach Singapur und von dort nach Cairns (Australien), weiter surface nach Sydney und von dort ein Flug nach Christchurch (NL) usw. Wir sind nie vom gleichen Flughafen losgeflogen, wo wir auch gelandet sind, das hat für uns keinen Sinn ergeben.
Ich weiß, dass es ein sehr günstige Fluggesellschaft gibt, mit der man von Asien (z.B. Kuala Lumpur) nach Australien fliegen kann, Jetstar. Innerhalb von Asien kannst Du Dich mehr oder wenig gut, aber günstig mit AirAsia bewegen, wir sind mit denen nach Borneo und wieder zurück geflogen (bei kurzen Flügen braucht man keine Beinfreiheit, das geht die paar Stunden auch mal so ;)). Alles andere haben wir dort mit Bus und Bahn gemacht, was wirklich super in Ordnung war!
Jaaa, wir haben diese Ostküstentour auch vor gehabt, sind aber immer wieder ins Hinterland geflüchtet, weil uns dort zu viele (deutsche) Touristen über den Weg gelaufen sind. Abraten würde ich aber nicht unbedingt, es gibt an der Ostküste so viel Sehenswertes, so dass wir auch immer wieder zurück an die Küste gefahren sind.

Zu euren anderen Zielen wie z.B. USA, Samoa etc. kann ich leider nicht viel sagen. Ein Jahr lang Reisen hört sich so unglaublich lang an, aber die Welt ist so unglaublich groß! Aber es ist ja auch schön, wenn man nach einer Weltreise immer noch Ziele hat, denn dann weiß man, wofür man wieder arbeiten geht  ;)

Viel Spaß und Erfolg noch beim Planen. Ich kann Euch sagen, der Stress ist es allemal wert!!!

Christina


0

Tags: