Thema: Impfpass Original oder Kopie?  (Gelesen 4468 mal)

stef1980

« am: 22. Juli 2012, 14:19 »
Hallihallo,
ich hab da mal ne Frage :-)
Hab alle Impfungen hinter mir und musste sogar nen zweiten Impfpass anfangen vor lauter Impfungen....
jetzt stellt sich mir die Frage ob es nicht reicht das Teil zu kopieren und die Kopien mitzunehmen?!?
Muss ich tatsächlich beide Originale mitnehmen? Zumal der eine schon so zerfleddert ist das er das ganze wohl kaum überstehen wird  ;)
Danke schonmal für eure Antworten...
In 23 Tagen gehts los!!
Stef
0

Stecki

« Antwort #1 am: 22. Juli 2012, 17:02 »
Solltest Du vielleicht unterwegs mal eine Impfung benötigen solltest Du schon das Original mitnehmen. Bist Du Dir 100%ig sicher dass Du nichts mehr brauchst reicht eine Kopie.
0

Meersburger01

« Antwort #2 am: 23. Juli 2012, 05:31 »
Ich hab auch nur eine Kopie dabei und das Ganze noch eingescannt. Falls ich unterwegs eine weitere Impfung brauchen sollte, bekomm ich dann dafür halt wieder einen neuen Impfpass, den ich dann daheim zu meinen (hab auch schon zwei) tackern kann. Das reicht laut meinem Arzt aus.

Grüße,

Sabine
0

stef1980

« Antwort #3 am: 23. Juli 2012, 18:36 »
Super, danke fürs antworten :-)
Denke ich werde auch nur die Kopieen und einmal eingescannt mitnehmen.
0

SteWal

« Antwort #4 am: 04. August 2012, 13:04 »
Bei mir hat die Kopie nicht gereicht, ich hab in Griechenland trotzdem ne Tetanusimpfung bekommen.


LG,

Steffi

Jens

« Antwort #5 am: 04. August 2012, 13:54 »
Warum sollte eine Kopie ausreichen??? Mit einer Kopie deines Reisepasses kommst du auch nicht weit!! In Australien haben die so ein Aufstand gemacht um meine Gelbfieberimpfung einzusehen, die hätten sich mit einer Kopie bestimmt nicht abgegeben!! Ich würde dir empfehlen alles einzuscannen, falls du wirklich mal den Impfpass verlieren solltest, damit du dann deinem Hausarzt ihn zeigen kannst, dann den alten mit Tesa kleben, damit erhält und in eine Schutzhülle und Beide mitnehmen! Ich habe auch Beide dabei! Der eine von 1971 und der andere aus 2011!
0

Meersburger01

« Antwort #6 am: 05. August 2012, 02:07 »
Ja, als Nachweis für eine Gelbfieberimpfung bei der Einreise mag das Original erforderlich sein, aber für alle anderen Fälle reicht eine Kopie aus, da man ja im Zweifel nur nachschauen muss, ob und wann man geimpft wurde. Es ist ja trotz des Namens "Pass" kein offizielles Ausweisdokument.
1

SteWal

« Antwort #7 am: 11. August 2012, 17:46 »
Ja, als Nachweis für eine Gelbfieberimpfung bei der Einreise mag das Original erforderlich sein, aber für alle anderen Fälle reicht eine Kopie aus, da man ja im Zweifel nur nachschauen muss, ob und wann man geimpft wurde. Es ist ja trotz des Namens "Pass" kein offizielles Ausweisdokument.


Wie gesagt, bei mir hat es nicht gereicht. Ich hab trotzdem ne Impfung bekommen, weil ich keinen echten Nachweis hatte, sondern nur ne Kopie.

LG,

Steffi

Tags: