Thema: In der Welt Reisen und Leben, 2. Versuch - start Dezember 12 / Januar 13  (Gelesen 2529 mal)

Alexxey

Moin alle zusammen,     
(Kurzfassung steht ganz unten)

das ist meine 2. Anzeige hier. Nachdem ich (27,m) die erste Anzeige hier reingestellt hatte, hab ich auch schnell jemanden gefunden. Reisetermin stand zum 1. Juli fest, es war alles vorbereitet, Ausrüstung gekauft, Wohnung und dergleichen gekündigt und zack. Eine Woche vor Abreise, auf der Abschiedsfeier hab ich mir nen Wirbel schlimm gebrochen.

Nun ist alles abgesagt, Reisepartnerin ist ohne mich los und ich häng für ca. 6 Monate bei meinen Eltern rum bis alles nach der OP wieder verheilt ist.

Nunseisdrum, Reise soll trotzdem stattfinden aber nur verschoben. Die alte Reiseroute war von DE nach Santiago in Spanien über den Pilgerweg zu reisen, und von da schauen wo es einen hinzieht.
Da ich dieses mal gezwungen bin im Winter zu starten, fällt das schon mal weg.

Um auf den Punkt zu kommen, ich bin jetzt ganz am Anfang meiner Reisevorbereitung. Ich suche jemanden der/die Lust hat mit mir eine Low Budget Work and Travel Reise mit offenem Ende zu planen und umzusetzen. Ich habe bis jetzt nur paar Ideen wo es hingehen könnte (zb Süd-Europa, Mittel-Amerika), mir ist eigentlich alles recht hauptsache warm, da wahrscheinlich die meiste Zeit im Zelt gepennt wird.

Zu meiner Person, wie schon erwähnt bin ich 27 und männlich. Hab bis vor kurzem in Oldenburg (jetzt in der Nähe davon) gelebt und gearbeitet. Ich habe schon seid Jahren den Traum durch die Welt zu reisen, ohne genau zu wissen was der nächste Tag bringt oder wohin es einen verschlägt. Alles überflüssige hinter sich zu lassen und sich vom Leben leiten lassen.

Ich bin ausgeglichen, freundlich und komme mit fast allen Menschen klar. Hab aber keine Probleme mich durchzusetzen falls jemand versucht sich mir aufzudrängen.
Ich liebe das Leben und würde am liebsten alle Facetten davon kennenlernen, einfach soviele Erfahrungen machen wie es nur geht. Wie sagte jemand so schön: ,,Wir sind nur die Summe unserer Erfahrungen."

Ich bin sehr vielseitig interessiert und kann mich für so gut wie alles begeistern, Lese gerne, treibe Sport (zurzeit nicht ^^), etc... .
Ich bin mir sicher das ich für diese Reise bereit bin, da ich schon sehr schwierige Zeiten hinter mir hab, Zeiten wo ich ganz unten war und dachte es geht nicht mehr (und damit ist nicht die Wirbelsäulen verletzung gemeint  :D ) aber es trotzdem geschafft hab. Es geht immer weiter, egal wie schlimm es auch aussieht. Manchmal wenn man glaubt das es im Leben nicht voran geht, dann liegt es meistens daran das das Leben Anlauf nimmt für das nächste große Hinderniss.

Achja, für mich ist Zuverlässigkeit sehr wichtig. Jemand der mit mir verreist ganz sich voll und ganz auf mich verlassen, hoffe das gilt dann auch umgekehrt.

So, falls du dich davon angesprochen fühlst und Lust hast mit mir die Reise zu planen und umzusetzen, oder sogar schon eigene Ideen hast und nur einen Reisepartner suchst dann schreib mir.

Kurzfassung:
Ich (27,m) suche Reisepartner/in um eine Low Budget Work and Travel Tour zu gestalten und umzusetzen. Start ist Dezember 2012 / Januar 2013 - mit offenem Ende

1. Reisepartneranzeige:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6152.0


bis dann,
Alex

Sebastian89

Moin Alex,

Von einer Weltreise träume ich auch schon seit einer gewissen Zeit, nur das umzusetzen hatte ich bis vor fast einem Jahr weder die Zeit noch das Geld dafür. Oder besser gesagt fehlt mir auch der Mut, da ich bis jetzt fast keine, wenig Erfahrung im verreisen habe über längere Zeit schon mal gar nicht.

Ich selber bin 22 werde im Oktober dieses Jahr 23. Bin humorvoll, sehr zuverlässig, hilfsbereit, recht sportlich ab und zu etwas ruhig und nachdenklich, ein guter Zuhörer  ;D   und meistens gut gelaunt.... ;)
Habe letztes Jahr 2011 Januar meine Ausbildung zum Elektriker beendet und arbeite seit dem als Maschinenführer in Schichtarbeit.

Da ich noch jung und an nichts gebunden bin (außer Familie, Freunde, Kollegen)  ;) würde ich gerne die Welt bereisen und entdecken bevor ich irgendwann in mein Berufsleben starte und den deutschen Alltagstrott bewältige.

Die Low Budget Variante mit Work and Travel, Zelten, Couchsurfing und Trampen etc. würde mir sehr zu stehen.
Wenns ums Reisebugdet geht habe mir schon einige Tausender zurückgelegt...
Die Ausrüstung müsste ich mir allerdings noch zulegen.
Dafür ist diese Seite ja ideal und man kann sich gut informieren  :)

An die Reiseziele würde ich mich an meinen Reisepartner/inn anpassen. Hauptsache hinaus in die weite Welt  :)
Würde die Reise unter anderem nutzen um meine Englischkenntnisse zu verbessern.

Zeit für diese Reise hätte ich allerdings erst ab Anfang Februar 2013, da zu diesem Zeitpunkt mein Vertag von meiner Arbeitsstelle abläuft.


Gruß  Sebastian










Alexxey

Hi Sebastian,

hört sich gut an was du schreibst. Problem könnte nur werden das du erst Anfang Februar Zeit hast und ich am besten so früh wie möglich los möchte, dann wenn alles verheilt und belastbar ist. Wenns klappt würde ich gern im Dezember los, und bis Februar warten ist doch schon ne lange Zeit. Ich merke jetzt wo ich nix tun kann wie lang sich die Tage hinziehen können, aber man müsste schauen wie es in paar Monaten aussieht. Vielleicht findet man eine Zwischenlösung.

Die andere Sache ist die das du geschrieben hast das du schon paar Tausender zusammen hast. Ich wollte mit weitaus weniger starten und mich dann irgendwie durchschlagen. Es könnte zu Konflikten führen. Ich würde auf jeglichen Komfort verzichten, was du aber nicht müsstest. Aber wenn wir zusammen Reisen dann wär man einander gebunden und ich als ärmstes Glied der Kette würde uns aufhalten. Ich meine damit das man aufeinander Rücksicht nimmt, du könntest zwar auf manche Sachen verzichten, ich aber könnte mir nicht mehr leisten. Wäre ein Ungleichgewicht.

Wiedemauchsei, es läst sich für alles eine Lösng finden.

bis dann,
Alex

Sebastian89

Hey Alex,

Habe mir einige Tausender zurückgelegt was aber nicht heißen soll das ich diese auch ausgeben möchte.
Würde diese Reise auch gerne so günstig wie möglich bewältigen. Eins der teuersten Dinge wäre unter anderem die Ausrüstung die ich mir noch zulegen werde, muss. 

Könnte aber eher mit einem guten Gewissen starten, wenn ich wüsste das ich noch etwas auf der Hand habe.
Man kann nie wissen was bei einer so langen Reise auf einen zukommt.   ???

Auf Komfort, Luxus und andere große Ausgaben möchte und kann ich mit Sicherheit verzichten.
Würde niemals den Reisepartner hängen lassen. Passe mich jedem an und nehme Rücksicht und schaue das keiner zu kurz kommt....

Leider ist aber an meinem Zeitplan mit Anfang Februar 2013 nichts zu ändern. Könnte später aber früher auf keinen Fall.  :(

MfG Sebastian

Alexxey

Hi Sebastian,

wir müssen mal gucken was sich mit der Zeit ergibt. Können ja trotzdem in Kontakt bleiben.
Man weis nie was in Zukunft noch kommt, abwarten und Tee trinken.

bis dann,
Alex

Anna25

Hi Alex :)

Deine Beschreibung klingt voll gut und sympathisch :)

Ich hab folgende Pläne, dann kannst du ja mal schauen ob die mit deinen Plänen kompatibel sind :)

Ich will mir Dezember / Januar meinen großen Traum von einer SOA Reise erfüllen, ich würde erst nach Thailand (erst Bankok, dann der Norden u dann der Süden) und dann weiter nach Indien, das ist so mein grober Plan. Ich möchte mich auch treiben lassen und bin auch offen für andere Orte und vor allem möchte ich genug Raum für Spontanität lassen!

Warm ist es da übrigens ;)

Allerdings möchte ich nicht Work and Travel machen, ich möchte schon Low Budget reisen, aber es mir schon auch ein bisschen gut gehen lassen. Bin aber auch offen dafür, ab und an mal zu arbeiten, aber hauptsächlich möchte ich reisen. Bin derzeit kräfig am Sparen u will für meine Reise etwa 5000 Euro beiseite legen, wenn es weniger wird, wird die Reise eben n bissl kürzer. Wobei 1000 euro in etwa schon für den Flug drauf gehen.

Ich möchte auf jeden Fall 4 Monate bleiben, evtl 6, das lass ich mir offen...

Falls du dir das doch mit mir vorstellen kannst freu ich mich, aber vielleicht scheitert es ja am Finanziellen... ?

Ich bin sehr offen und freundlich, interessiere mich für Land und Leute, Wandern, Natur find ich super und bin vor allem auch sehr zuverlässig, was mir auch echt wichtig ist...

LG :) Anna


Alexxey

Hi Anna,

hab mir deine Anzeige auch schon durchgelesen. Machst auf mich auch einen sehr sympathischen Eindruck.

Aber ich glaube unsere Reiseziele (nicht der Ort, sondern das Endergnis) sind verschieden. Ich möchte die
Reise machen um mich selbst auf die Probe zu stellen und auch meine Grenzen austesten. Dazu würden
auch, wenns sich nicht anders ergibt, lange Fussmärsche mit Rucksack und viel im Zelt schlafen dazu ge-
hören.

Ich glaube auch mit dem Finanziellen wäre ein Problem, ich darf ja nich Arbeiten und könnte jetzt nicht viel
bis dahin ansparen.

Ansonsten wäre ich schon gerne mit dir verreist.
Wiedemauchsei, ich wünsch dir viel Glück und Erfolg auf deiner Tour.

bis dann,
Alex

Anna25

Hi Alex :)

Jaaaa das wäre wohl n bissl n Problem :-( ewig lange Fußmärsche, oh weia ich glaube da würde ich fünf Tode sterben.... schade aber ....


DA KANN MAN NIX MACHEN

;)

Machs gut :) Und gute Besserung :)

simoglober

Hey, hatte dir gestern ne längere Nachricht geschickt. Leider kam die nicht bei dir an, da Nachrichten verschicken bei mir irgendwie nicht geht (ja hab den Code richtig eingegeben). Wer hier weiter weiss, darf mir gerne helfen. :)

Hier in Kurzform: :)

bin selbst 27,m. Und plane eine Weltreise mit Open-End. Vor allem interessiert mich Asien. An zweiter Stelle dann Südamerika. Kann gut und gerne auf Australien und auch Neuseeland verzichten. Afrika wäre auch nicht uninteressant. Bevorzuge eher günstige Länder die auch nicht den tyspisch westlichen Lebensstil zelebrieren und ich auch eine Low-Budget Reise machen möchte. Könnte mir auch vorstellen zwischendrinn mal 1-3 Wochen zu arbeiten um dann wieder Geld zu haben o.ä.
Auch mal längere Strecken laufen & im Zelt schlafen wäre absolut drinn.

Problem bei dem ganzen. Du hast es sehr eilig. Verständlich.. da du ja auch schon eine Reise absagen musstest.
Ich könnte jedoch erst im Sommer nächsten Jahres aufbrechen. Aus diversen Gründen wie z.B. n Basis-Reise-Betrag anzusparen.

Falls es doch nicht uninteressant bist, kannst mir ja mal ne private Nachricht schicken. Vielleicht geht das ja bei dir.

Grüße


Tags: