Thema: Route - Planen - Denken  (Gelesen 2508 mal)

Diggidi

« am: 12. Juli 2012, 10:00 »
Hallo Fans,

was haltet ihr von folgender Route? Machbar in der Zeit, sinnvolle Änderungen bzw. Anmerkungen oder Tips?


01.11.2012          Frankfurt - Christchurch (dort dann über Land bis nach Auckland)

Ca. 6 Dezember 1 Woche Samoa wahrscheinlich vor Ort buchen sinnvoller

13.12.2012          Auckland - Perth (da die Westküste hoch bis Exmouth)

Ca. 07.01 Flug nach Bali wahrscheinlich sinnvoller vor Ort buchen

14.01.2012          Von Bali? Oder von wo nach Singapur (von dort über Land nach Bangok)

17.02.2012          Bangok - Frankfurt

lg diggidi
0

Carola

« Antwort #1 am: 12. Juli 2012, 17:01 »
Wenn ihr wirklich nach Samoa wollt, würde ich den Flug nicht vor Ort buchen, weil das auf keinen Fall billiger ist! Dazu kommt das von Karoshi in eurem anderen Thread angesprochene Problem, dass die Neuseeländer im Dezember Ferien haben und selber gerne in die Südsee fliegen --> teure und knappe Flüge! (Der Flug von SA nach NZ im Dezember wird an vielen Terminen längst ausgebucht sein!)

In Australien müsst ihr euch überlegen, wie ihr von Exmouth weiterkommt. Einen Billigflug nach Bali werdet ihr von da aus wahrscheinlich nicht bekommen --> nachschauen!

Dann müsst ihr euch für beide Länder überlegen, wie ihr euch fortbewegt. Ein Camper ist bei eurem Budget eher nicht drin, da sehr teuer!

Insgesamt würde ich die Reise relativ genau durchplanen, da ihr nur wenig Zeit habt, wobei das ohne SA natürlich wesentlich entspannter ist. 5 Wochen NZ ist zwar schön, würde ich bei eurer knappen Zeit und aus Geldgründen aber kürzen und dafür länger in Thailand bleiben.

Das kostet viel Zeit und ist nervig, aber das geht nicht nur euch so!!!

0

djmuh

« Antwort #2 am: 12. Juli 2012, 18:32 »
Hey ho,

auf jeden Fall gefällt mir das Routing aus Zeitgründen schonmal besser als mit Südamerika. Allerdings denke auch ich, das es noch etwas weniger sein könnte.

Ich würde die vier Monate so aufteilen: 1-2 Monate Australien oder Neuseeland und 2-3 Monate SOA, genauer Indonesien, Singapur, Malaysia und Thailand. Dann habt ihr einen guten Kompromiss gefunden.
Auf der einen Seite rast ihr nicht nur durch die Länder, sondern seht auch was, auf der anderen Seite spart ihr über die gestrichenen Flüge und die kürzere Zeit im teuren Australien/Neuseeland Geld, das ihr für Sonderaktivitäten ausgeben könnt.
Die Flüge nach Frankfurt-Australien/Neuseeland und Bangkok-Frankfurt würde ich vorher buchen, den Rest vor Ort. Wenn ihr für den Flug nach Bali mit dem Abflugort von Australien etwas flexibler seid, werdet ihr schon was passendes finden. Sparpotential liegt sicherlich auch noch bei dem Abflug-/Ankunftflughafen in Dtl. Probiert auf jdenfall München, Düsseldorf und Berlin ebenfalls aus. Als Gabelflug könnte das auch billiger sein denn als Einzeltickets.

Viel Erfolg und Spaß bei der weiteren Planung!

LG

djmuh
0

Litti

« Antwort #3 am: 12. Juli 2012, 19:40 »
Klingt in meinen Ohren schon viel besser.

Weil ich im letzten Thread das Gefühl hatte dass ihr das Reisezeitentool noch nicht kennt:
http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=nz-s/1024,nz-n/3072,ws/2048,au-w/1,id/1,sg/1,my-w/2,my-o/2,th-so/2,th-sw/2

Schaut eigentlich ganz gut aus, in jedem Fall besser als Südamerika; dort wo das Wetter wirklich kritisch ist (NZ) erwischt ihr es eh genau passend.

Persönlich würde ich es sicherlich auch so aufteilen wie djmuh, aber das müsst ihr selber wissen. Prinzipiell sind Ozeanien und Südostasien zwei Welten, wobei Australien kulturell halt sehr westlich geprägt ist und diesbezüglich wenig überraschungen für euch bereithalten wird. Australien ist auch wieder ein Stück teurer als Neuseeland, und ihr werdet dort viel mehr Zeit in Bussen/Autos verbringen müssen um zur nächsten Sehenswürdigkeit zu gelangen.

Den Flug nach Bali jedenfalls eher spontan buchen.
0

Diggidi

« Antwort #4 am: 12. Juli 2012, 21:26 »
Das sind doch produktive Antworten ;-) ich versuch mal au fdie sachen einzugehen

@Litti: das tool kenne ich und bis auf bali passte es überall! da wir in  Australien nur das westküstenstück machen wollen halten sich die kosten ja in grenzen. und wir wollen ja n camper buchen. diverse freunde von uns haben das gemacht und wild gecampt oder auf den günstigen  campingplätzen was billiger ist als pkw u hostels.

@Djmuh: Ilieb gemeint aber noch mehr aufgeben werden wir nicht. nz u australien auf jeden fall plus asien. dann wäre der schmerz um sa nicht so hart :-D  ah ok ich dachte frankfurt wäre immer am billigsten.

@Carola: von exmouth wieder zurück nach perth. camper siehe oben. nee planen ist kein problem ich will halt nur die flüge schon mal haben, erstens um mehr druck zu haben und zweitens wirds ja nicht billiger

was denkt ihr denn, vielleicht hat einer erfahrung. muss man samooa UND bali machen?

lg diggidi


0

karoshi

« Antwort #5 am: 13. Juli 2012, 18:25 »
Haha, lustig zwischen Euren beiden Threads zu wechseln. Sorry wenn ich da nicht immer den Überblick behalten kann.

Ich glaube, Ihr seid jetzt auf der richtigen Spur. Südamerika läuft Euch nicht weg, die einzelnen Regionen (Peru, Argentinien, Brasilien) kann man auch mal ganz gut in einem normalen Jahresurlaub unterbringen.

Das mit Samoa würde ich wahrscheinlich von der Wettervorhersage abhängig machen. Es ist dann Typhoon Season, und das kann Euch u. U. die Sache vermiesen. (Andererseits muss man es auch nicht von vornherein kippen, wann kommt man da so schnell mal wieder in die Nähe?) Wenn ich mich zwischen den beiden entscheiden müsste, würde ich aber Bali nehmen.

Ansonsten: Tumbs up. Auch wenn das jetzt nicht mehr das (im Grunde nichts aussagende) Etikett "Weltreise" trägt, bin ich sicher, dass es letztlich die schönere Reise ist, von der Ihr wegen geringerem Zeitdruck und höherem Tagesbudget einfach mehr habt.

LG, Karoshi
0

waveland

« Antwort #6 am: 14. Juli 2012, 15:17 »
Ich habe mal mit euren Daten bei www.kayak.de gesucht.In Klammern steht wo man es laut Kayak z.B. buchen kann, wobei ich nicht wirklich überprüft habe, ob es auch so buchbar ist.

1.11. FRA - CHC mit AirNZ 4638 + 80 + 527 für 879€ (cheaptickets.de)

5.12./12.12. AKL - APW - AKL mit Virgin Australia 91 + 94 für 330€ (hin und zurück, edreams.de)

13.12. AKL - PER mit Jetstar 204 + 988 für für 252€ (edreams.de)

8.1. PER - DPS mit AirAsia Indonesia 8417 für 135€ (airasia.com)

15.1. DPS - SIN mit AirAsia Indonesia 8498 für 39€ (airasia.com)

17.2. BKK - FRA mit Kuwait Airways 412 + 171 für 395€ (fluege.de) (oder mit Condor nonstop für 553€)

Bei Jetstar und AirAsia kommen wohl noch Gepäck- und andere Gebühren mit dazu
Ich denke aber, dass sich mit diesen oder ähnlichen Einzelflügen das Routing für etwas über 2000 Euro p.P. realisieren lässt.

0

Diggidi

« Antwort #7 am: 23. Juli 2012, 16:25 »
@karoshi: hab deine antwort gerade erst gesehen, von einem alten hasen so ein feedback zu bekommen simmt mich sehr positiv. nachdem wir nun einiges umgestellt haben is die ueberlegung gerade von bali nach ho chi min dort ein wenig ugembung von dort ueber kambodscha nach thailand in den sueden u dann von kuala lumpur zurueck nach frankfurt um nicht den ganyen sueden wieder hoch yu muessen, ist das realistisch in 5 wochen?

wir haben jetzt mal alle fleuge ueber swodoo yusammen gewuerfelt u liegen ca 350 euro pro person ueber dem angebto  von sta. viel geld aber dann haben wir null ansprechpartner. was wuerdet ihr empfeheln?

diggidi
0

Goese123

« Antwort #8 am: 23. Juli 2012, 16:50 »
Hi,

schau doch noch mal hier

Reiss Aus        http://www.aroundtheworldticket.de

Da habe ich mein RTW Ticket für ca. 1800€ bekommen. Und als Länder habe eigentlich teurere als Du.
Einfach mal anfragen. Die machen dir ziemlich schnell ein Angebot.

Gruß
0

vshd

« Antwort #9 am: 23. Juli 2012, 16:59 »
Habe grade eine ähnliche Route selbst zusammen gestellt.

Was es günstiger machen könnte, ist einen Hin- und Rückflug nach Bangkok oder Singapur zu buchen (ca 600 Euro) und dann noch einen extra flug nach Neuseeland (ca 300 Euro). Zusammen 900 Euro. Da ist man allerdings auch deutlich länger unterwegs, musst du wissen, was dir wichtiger ist...

Klappt zumindest bei mir so, denn oben war ja ein Beispiel, indem der Flug nach Neuseeland allein schon 900 Euro kostet. und der Rückflug von Bangkok nochmal 400 Euro...
0

Diggidi

« Antwort #10 am: 23. Juli 2012, 17:03 »
nee das meinte ich ncihyt wir habn jetzt alles fuer 2100 gefunden u bei sta wuerde es halt ca 300 euro mehr kosten aber da reisebuero haetten wir halt n ansprechpartnter im falle eines falles
0

Diggidi

« Antwort #11 am: 23. Juli 2012, 17:18 »
bei reissauss haben wir auch angefragt, lag noch ueber STA travel
0

Tags: