Thema: China: Yunnan und Guilin im Schnelldurchlauf  (Gelesen 2180 mal)

Alpenblume

« am: 10. Juli 2012, 11:40 »
Hallo ihr Lieben!
Da mir hier ja schon mit meiner Reiseroute für Südamerika geholfen wurde, möchte ich hier auch mal Tipps für China lassen!
Ich kann keine ganze China-Route bieten, da sich das sehr aufgestückelt hat wegen Auslandssemester.
Aber vllt hilft unsere 10-Tägige Route im Südwesten (Yunnan und Guilin) ja einigen, die leider auch nicht so viel Zeit haben für diese wunderschöne Region:


Tag 1 - Kunming/Dali:

- Flug Shanghai-Kunming (ca. 800RMB)
Taxi zum Hauptbahnhof (um Zugticket für Kunming-Guilin in einer Woche zu buchen (lieber vorab buchen, da Plätze im Liegewagen sehr begehrt), von dort zum Bus nach Dali 4-5 Std. (80RMB)
- Five Elements Hostel für nur 20 RMB/Nacht (sauber, sehr nett, gutes Frühstück, Möglichkeit zum Bus buchen, sehr empfehlenswert )


Tag 2 – Dali:
- Dali Erkundungstour (Altstadt, Naturschutzgebiet)

Tag 3 – Shangri La:
- Morgens Bus nach Shangri La (gebucht über das Hostel: 8 Std, ca. 100RMB)
- Harmony Guesthouse für ca. 40 RMB/Nacht (sauber, freundlich, gutes Essen)

Tag 4 – Shangri La:

Shangri La Alstadt, Fahrt zum tibetischen Kloster Shanzanlin

Tag 5 – Tigersprungschlucht:

- Morgens Bus zur Tigersprungschlucht (Bus hält in Qiaotou), Fahrt 3-4 Std, 30 RMB
- Teil der Tigersprungschlucht gewandert: Qiaotou-Tea Horse Guesthouse (zu Fuß 5 Std, zurück nach Qiaotou per Bus)
- Abends Weiterfahrt nach Lijiang (2 Std, 30 RMB)
- Mama Naxi Guesthouse für ca. 40RMB (sauber, gemütlich, freundlich, gutes Essen, sehr zu empfehlen)

Tag 6 – Lijiang:
- Lijang Alstadt, Sightseeing

Tag 7 – Zug:
-   Morgens Zug nach Kunming (8 Std./100RMB)
-   Umsteigen in Kunming, Nachtzug nach Guilin (14 Std, Hardsleeper 250RMB)

Tag 8 – Yangshuo:

- Ankunft in Guilin
- Bus nach Yangshuo (soll schöner sein als Guilin selbst)
- Monkey Janes Guesthouse  (coole Bar, sehr nette Leute, gutes Essen, aber Zimmer sehr feucht und dunkel)


Tag 9 – Yangshuo:

-   Yanshuo City
-   Bus nach Xingping (30 Min., 7 RMB), Spaziergang am Li River (hier ist das Bild vom 20 RMB Schein)

Tag 10 - Weiterflug

verilein

« Antwort #1 am: 26. Juli 2012, 16:55 »
Hallo Alpenblume (und Forumleser),

Wir haben im Oktober auch vor in einer ähnlichen Zeitspanne diese Gegend zu bereisen. Dabei ist uns dein Reiseverlauf und vor allem die Tipps für Übernachtungen schon sehr hilfreich gewesen. Aber gab es denn auch Sachen, die du im Nachhinein anders machen würdest? Vielleicht kürzer oder länger irgendwo bleiben? Und welche Sachen würdest du auf jeden Fall wieder so machen?

Bisher ist unser Plan zwei Nächte in Chengdu zu verbringen. Dann weiter nach Lijian, Dali, Kunming und Guilin. Wie sich die Tage aufteilen wolle, wissen wir noch nicht genau.
Hast du zu den Orten, die du in deinem 10-Tage-Trip nicht erwähnt hattest, vielleicht auch Tipps? Oder generell Anmerkungen zu dieser Route?

Freue mich über jeden Kommentar :)
Vielen Dank schon mal, verilein

Alpenblume

« Antwort #2 am: 05. August 2012, 18:12 »
Hallo Verilein,

sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber bis Oktober ist ja sowieso noch ein bisschen Zeit.  ;)



Hast du zu den Orten, die du in deinem 10-Tage-Trip nicht erwähnt hattest, vielleicht auch Tipps?

In Chengdu war ich leider nicht und in Guilin und Kunming waren wir nur zum Umsteigen, daher hab ich dort nicht wirklich  Tipps! In Kunming gibt's den steinernen Wald. Der ist allerdings auch ein gutes Stück weg und soll recht überlaufen sein. Wir haben in ihm vorbeifahren auf der Fahrt nach Guilin immer aus dem Zug gesehen  ;)

Ich hab außerdem mehrfach gehört, dass Yangshuo um einiges schöner sein soll als Guilin selbst, daher würd ich euch auch empfehlen dorthin zu fahren.

Kürzer würde ich in keinem der Orte bleiben, das war schon das absolute Minimum. Meine Highlights waren auf jeden Fall Shangri La (ein kleines bisschen Tibet-Feeling) und auch die Tigersprungschlucht (die tiefste oder zumindest eine der tiefsten Schluchten der Welt) . Wenn ihr Zeit habt würde ich euch empfehlen das einzubauen und stattdessen z.B. Kunming wegzulassen!
Ich denke in Lijiang wäre auch ein Tag länger noch gut gewesen. Man kann dort gut Fahrräder ausleihen und die umliegenden Dörfer erkunden bzw. einen Ausflug zum Jadedrachenberg machen. Auch in Dali kann man gut noch einen Tag mehr verbringen und z.B. einen Ausflug zum Erhai-See machen bzw. das Naturschutzgebiet noch genauer erkunden!

Wie lang habt ihr denn genau Zeit?

NRW

« Antwort #3 am: 06. August 2012, 00:20 »
Hallo Alpenblume,

meine Freundin und Ich möchten auf unserer großen Reise auch nach Guilin und in die Region Yunnan.

Wir haben kürzlich einen Bericht über die Tigersprungschlucht gesehen und würden gerne die Schlucht (Weg oberhalb) durchwandern.

Kannst du uns etwas zur Schwierigkeit (Wegbeschaffenheit, Absturzgefahr, benötigtes Schuhwerk) des Trecks sagen? Im Netz haben wir "leider" viele Beschreibungen von "ganz leicht" bis "lebensgefährlich" gelesen...:-)

Beste Grüße
Niels

Alpenblume

« Antwort #4 am: 06. August 2012, 15:27 »
Wir sind ja leider nicht die ganze Schlucht durchwandert, ich kann dir also nur Auskunft zu dem Teil der Strecke geben, den wir gemacht haben (siehe oben).
Anfangs war dort Straße, dann ein breiterer Spazierweg und später ein schmaler Pfad, wie man ihn von Wanderungen bei uns aus den Alpen kennt. Der Weg war in gutem Zustand und wir sind in mit mit Trekkingschuhen gegangen (eine Mitreisende auch ohne Probleme mit Turnschuhen).
Absturzgefahr war nicht sonderlich groß würde ich behaupten. Es ging zwar am höchsten Punkt schon gut runter, aber ich hab es nie als gefährlich empfunden!
Für den Teil, den wir gegangen sind würd ich mich dem "eher leicht" anschließen (bin aber auch bergerfahren).

1317831921

« Antwort #5 am: 07. August 2012, 04:32 »
Soweit ich weiß, ist Yunnan Lijiang eine alte Stadt, rechts.

verilein

« Antwort #6 am: 13. August 2012, 08:52 »
So, also im Moment sieht unsere Planung folgendermaßen aus:

16.10.: Flug von Lhasa nach Chengdu, ca. 1270RMB
Folgende Sachen sind auf jeden Fall geplant: Sanxingdui, Wolong: Panda Base (08:30-09:30Uhr Fütterung: Tour ca. 100RMB), Leshan (Zug: 2h ca. 31RMB)      

21.10.: Flug nach Lijiang, ca. 880RMB  (Übernachtung z.B. "Mama Naxi Guesthouse für ca. 40RMB")

23.10.: Zug nach Dali, 3-4 h (40RMB)               
Altstadt, Naturschutzgebiet   (Übernachtung z.B. "Five Elements Hostel für nur 20 RMB/Nacht"

25.10.: Zug nach Kunming, ca. 95RMB               
Shilin, Altstadt, Sightseeing
   
27.10.: Flug nach Guilin, ca. 740 RMB               
                           
29.10.: Bus nach Yangshou, ca. 13RMB
Fahrt auf dem Li               
         
31.10.: Transfer über Tuxi zum Huang Shan (gelber Berg, 1 Übernachtung) mit Zug oder Bus
      
01.11.: Transfer nach Shanghai (dort kennen wir uns wieder aus  :) )

Sind uns nicht so sicher, ob wir vielleicht in Lijiang nur eine Nacht bleiben sollen, also gleich am 22. weiter nach Dali und dort den Tag länger bleiben. Außerdem evtl. Kunming kürzen um einen Tag und dafür Yangshou länger?

Meinungen, Anmerkungen, Tipps zu Übernachtungen, Transfers, Sehenswürdigkeiten...?  :)

Tags: