Thema: RTW selber baun oder vor Ort buchen?  (Gelesen 2442 mal)

Neugierig

« am: 04. Juli 2012, 01:09 »
kann mir jemand zu dem tema eine Rat geben?

ich möchte so flexibel wie möglich reisen, was spricht dagegen das ich einfach nur einen Hinflug nach Thailand buche dort 2 Monate reise und dann, wenn es soweit ist den Flug nach Australien oder Bali oder wo ich dann hin will buche und das mit den nächsten Stops auch so mache? Ich weiss das man bei Orten wie Australien den Ausreiseflug schon vorher haben muss da würde ich dann NZ mit buchen.. aber im generellen was spricht dagegen den Flug vor Ort zu buchen und sich treiben zu lassen? Die Flüge scheinen immer  vor Ort auch viel günstiger immer zus ein als wenn ich mir ein RTW zusammenstelle....

Wäre toll wenn mir jemand was raten könnte, danke ;)

LG Neugierig
0

rtw2014

« Antwort #1 am: 04. Juli 2012, 01:21 »
hi neugierig,

würdest du denn eine Reiseversicherung kaufen? Geht das überhaupt unabhängig vom Flug? Ich weiss es nicht, recherchieren. Ich überlege nämlich auch eher so zu reisen. muss mir nochmal genau die Pros und Contras wie man reist durchlesen. Ich denke mal das du dann sehr flexibel sein musst, wenn du an viel angeflogenen Flughäfen landest und von dort einen Flug suchst, kann es gut sein, das dein gewünschter Flug ausgebucht ist, was dann? wieder zurück ins hotel/hostel/lodge - oder am Flughafen verharren bis du einen Platz bekommst? Und very last minute, günstigen Flug zu ergattern, weiss nicht ob es sich lohnt, kann auch sehr teuer dann werden (z.B. du willst unbedingt weiter und es sind halt nur in teuren buchungsklassen - business, first) Plätze frei.

hoffe Dich vielleicht auf eine Spur gebracht zu haben.
Viel Glück und sag mal bescheid, wie Du das machst. Ich recherchiere das demnächst auch nochmal genau.

Ciao rtw2014
0

Litti

« Antwort #2 am: 04. Juli 2012, 10:04 »
Also mal ein paar Vorteile von RTW-Tickets:
- alles wird für dich gebucht, für Änderungen hast du immer den selben Ansprechpartner
- du hast immer ein Weiterreiseticket zur Hand, was bei der Einreise in viele Länder von Vorteil sein kann - allerdings ist es in diesen Fällen nie ein echter Hinterungsgrund, kein RTW-Ticket zu haben (es gibt immer Mittel und Wege)
- für echte Round-the-World-Trips mit ständigen Flügen ist es meist billiger als die Einzelticket-Variante, ansonsten in jedem Fall flexibler (wenn man es billiger schafft hat man vermutlich großzügig im Voraus gebucht)

Hab ich andere Vorteile vergessen?

Wie du selbst schon schreibst: Der große Vorteil von (spontanen) Einzeltickets ist die gewonnene Freiheit. Du kannst während der Reise entscheiden wohin es dich als nächstes verschlägt - nicht ganz unwichtig, denn die Prioritäten können sich wohl schnell verschieben sobald man unterwegs ist.
Und wenn du ohnehin nur vor hast einzelne, aneinanderliegende Regionen, aber nicht die ganze Welt zu bereisen (also zB Asien und Ozeanien), dann bist du mit Einzeltickets sogar billiger dran als mit einem RTW. Die Welt ist eh zu groß um alles in einem Jahr zu sehen, also kann man sich schon fragen warum genau es jetzt wirklich einmal um den ganzen Erdball führen muss.
1

Miku

« Antwort #3 am: 04. Juli 2012, 15:04 »
Also, als ich los geflogen bin, hatte ich genau den ersten Flug, von Frankfurt nach Delhi, kostenpunkt:360€, direkt.
Ich hab mir vorher auch schon überlegt, ein RTW-Ticket zu kaufen, aber die Idee auch ganz schnell wieder verworfen, ich habeinfach kein passendes/günstiges gefunden.
Den nächsten Flug, Kathmandu - Bangkok hab ich dann vor Ort in Kathmandu gebucht, weniger als 4 Wochen bevor ich geflogen bin. Warum? Nepal Airlines fliegt direkt, 2 1/2 Stunden sind es glaub ich - die kann man nicht über das Internet buchen, da muss man schon in ihr office kommen. Ich hab jetzt Leute getroffen, die nicht nach Nepal gefahren sind, weil sie einfach keinen Direktflug gefunden haben. Ich denke, der wäre auch in keinem RTW-Ticket drin. Kosten? 150€, billiger als alle, die ich über das Internet gefunden hab, und direkt.
Als nächstes flieg ich wahrscheinlich von Denpasar (Bali) nach Australien - Das wird dann wahrscheinlich auch relativ spontan gebucht, je nachdem wann ich halt in Indonesien ankomme - ich will mich da auch gar nicht festlegen.

Für mich hat das ganze eigentlich nur Vorteile - ich bin absolut flexibel was die Fliegerei angeht, und hab nirgendwo einen festen Termin oder Ort von dem ich unbedingt weiter muss. Und ich glaube,  dass das ganze auch billiger wird am Ende - gut, ein bisschen Glück ist sicherlich auch dabei ;) Also je nachdem, wie oft du wie weit fliegen willst, kann es auch sinnvoller und einfacher sein, die Flüge vor Ort zu buchen.
3

waveland

« Antwort #4 am: 04. Juli 2012, 15:56 »
Es hängt halt stark u.a. von der Route (interkontinental sind kurzfristige Schnäppchen eher weniger wahrscheinlich), der Reisezeit, der Vorausbuchungsfrist, der Flexibilität bzgl. genauem Ziel und Reisedatum (und der Bereitschaft, sich in Flieger einer weniger etablierten Fluggesellschaft zu setzen) ab.

Bali - Australien sollte z.B. kein Problem sein (ausser vielleicht, es ist Ferienende in Australien), aber wenn du nach Australien z.B. nach Südamerika willst, behaupte ich mal, dass ein günstiger Flug kurzfristig nur mit Glück zu finden sein wird.
1

Neugierig

« Antwort #5 am: 04. Juli 2012, 23:40 »
erst einmal VIELEN dank für die tollen und ausführlichen Antworten mir hat das echt weiter geholfen. Ihr seit echt klasse ;)

Ich denke ihr habt alle recht es kommt auf die Tour drauf an. In meinen Fall sind dann Einzelflüge die günstigere und flexibelste Lösung denn:

Frankfurt > Thailand dort Rundreise über Vietnam und Laos (2 Monate) dann zurück nach Bangkok von dort aus würde ich dann nach Bali (3 Wochen) und von dort aus nach Australien (1Monat) von dort aus weiter nach Neuseeland (3 Wochen)

dann zurück nach Deutschland für ein paar Wochen und dann kommt der zweite Teil der Reise ;) von Peru bis hoch nach nach Kanada... ;)

Auch eine Möglichkeit (da ich mir etwas sorgen um meinen Rückflug nach Deutschland mache):
London » Bangkok (make your own way to) Singapore » London . kleines RTW ticket  für nur 500 euro, die zeit zwischen Bangkok und Signapore auf ein paar Monate einstellen lassen und in der Zeit den Rest der Reise machen ;)

Also noch vielen dank ;)

LG Neugierig
0

Neugierig

« Antwort #6 am: 04. Juli 2012, 23:49 »
Hallo  rtw2014

Du hast gefragt: "würdest du denn eine Reiseversicherung kaufen? Geht das überhaupt unabhängig vom Flug?"

Meine Antwort: welche Versicherung meinst du jetzt? die Reiserücktritt oder die Reiseabbruch? Wenn ich das mit den Einzelbuchungen mache verzichte evtl auf die Reiserücktritt (die schliesse ich immer nur ab wenn ich Flüge weit im voraus buche), bei der Reiseabbruch muss ich mich jetzt auch erst einmal erkundigen wie die sich bei Einzelbuchungen verhält.

LG Neugierig
0

Neugierig

« Antwort #7 am: 04. Juli 2012, 23:55 »
Hallo MIKU,

das was Du machst klingt ganz nach dem was ich will ;) super zu hören das es zu klappen scheint ;) denk dran das Du bei Australien unbedingt den ausreise Flug bei einreise haben musst. Sonst kann es Dir passieren das Du ihn direkt  bei Einreise in Australien am Flughafen kaufen musst und das kann teuer werden.

Ich wünsch Dir noch viel Spass.

LG Neugierig

0

Miku

« Antwort #8 am: 05. Juli 2012, 04:19 »
Hey neugierig,
Ist das auch bei work&travel so? Das visum hab ich schon, allerdings keine ahnung wann ich dann wirklich weiterfliege... Zumal es ja auch die möglichkeit gibt, vor ort noch ein zweites jahr dranzuhängen... Da wäre es ja sinnlos nach nem ausreiseticket zu fragen ;)
0

Neugierig

« Antwort #9 am: 05. Juli 2012, 23:10 »
Hi Miku, das weiss ich leider nicht... ich weiss nur das Australien zu den Ländern gehört wo man das Ausreiseticket schon haben muss bei der Einreise und das ein Bekannter von mir der diese Ticket dann direkt am Flughafen kaufen durfte fast 1000$ dafür hingelegt hat... o das nun bei work&travel anders ist weiss ich leider nicht. Eine Freundin von mir die work&travel machte hatte ein RTW somit gab es diese  Probleme erst gar nicht. Evtl. besser wenn du Dich da noch mal erkundigst bevor es teuer wird ;)

LG Neugierig 
0

rtw2014

« Antwort #10 am: 13. Oktober 2012, 16:19 »
Hallo  rtw2014

Du hast gefragt: "würdest du denn eine Reiseversicherung kaufen? Geht das überhaupt unabhängig vom Flug?"

Meine Antwort: welche Versicherung meinst du jetzt? die Reiserücktritt oder die Reiseabbruch? Wenn ich das mit den Einzelbuchungen mache verzichte evtl auf die Reiserücktritt (die schliesse ich immer nur ab wenn ich Flüge weit im voraus buche), bei der Reiseabbruch muss ich mich jetzt auch erst einmal erkundigen wie die sich bei Einzelbuchungen verhält.

LG Neugierig

Hallo Neugierig,
sorry das ich jetzt erst antworte. Ich meinte Reiserücktritt - apologies! Aber danke für deine Antwort. Wahrscheinlich lohnt es sich bei nem RTW ticket eher als wenn man Einzelbuchungen tätigt.
0

vera

« Antwort #11 am: 13. Oktober 2012, 19:49 »
Hallo Neugierig.
Dagegen spricht nichts. Kannst Du so machen, wenn Du flexibel sein möchtest. Klappt bei uns auch super und wir sind sehr froh, dass wir uns für diese Variante entschieden haben. Haben, seitdem wir unterwegs sind, so häufig unsere Pläne geändert und neue Länder eingeplant, andere weggelassen, dass wir das mit einem vorgebuchten RTW-Ticket wahrscheinlich alles gar nicht so hätten realisieren können. Hatten einen Flug nach Südamerika und dann weiter nach Australien gebucht, danach alles selbst und fast nur mit Budget-Airlines, Jetstar, Virgin, Air Asia, Indigo usw. Teilweise hatten wir Glück und haben richtig günstige Flüge gefunden, manchmal wartet man dann doch zu lange und der Flug wird teurer.  :)
Wir waren schon zwei Mal in Australien und wurden nie nach einem Weiterreiseticket gefragt, dass wir auch beide Male gar nicht hatten. Vielleicht hatten wir einfach nur Glück. Die einzigen beiden Länder, bei denen wir bisher vor dem Flug von der Fluggesellschaft nach einem Ausreiseticket gefragt wurden und diese auch vorzeigen mussten, waren Neuseeland und die Philippinen. Hoffe, das hilft ein bisschen.
Viel Spaß beim Planen!
Vera
0

Tags: rtw