Thema: Von Hong Kong nach SOA - Visa-technisch möglich?  (Gelesen 814 mal)

NRW

« am: 16. Juni 2012, 12:55 »
Hallo zusammen,

meine Freundin und Ich sind in der Grobplanung unserer Reise, die ab 09/2013 starten soll. Das RTW-Ticket von Air New Zealand finden wir interessant, da es preisgünstig zu sein scheint und wir mit dem Gedanken spielen nicht RTW zu fliegen, sondern auf dem "Hinweg" nach Neuseeland über SOA zu reisen und zurück ebenfalls über Asien (z.B. Taiwan, China).

Das RTW-Ticket von Air New Zealand geht z.B. HIN über Hong Kong und dann weiter nach Auckland. Nun meine Frage: Ist es Visa-technisch möglich z.B. einen 5-monatigen RTW-Aufenthalt in Hong Kong zu planen, ohne sich dort aufzuhalten?

Wir würden vor Einreise nach Hong Kong einen Flug z.B nach Bangkok buchen, so würden wir bei Einreise in Hong Kong ein Weiterflugticket vorweisen können und innerhalb des 30 Tages Visums wieder ausreisen. Im Anschluss würden wir für 5 Monate durch SOA reisen und anschließend z.B. von Singapur zurück nach Hong Kong fliegen, um dann innerhalb eines neuen 30 Tage Visums on arrival weiter nach Auckland zu fliegen.

Würde diese Konstellation funktionieren oder gäbe es Probleme bei der ersten Einreise in Hong Kong weil wir zwei Weiterflugtickets hätten (1x unseren dazugebuchten Flug nach Bangkog und 1x den Weiterflug vom RTW Ticket der erst nach 5 Monaten wäre)

Vielen Dank für die Hilfe!!! :-)

Niels
0

karoshi

« Antwort #1 am: 16. Juni 2012, 13:01 »
Hallo Niels,

ich sehe da für Hong Kong kein Problem. Und zum Thema Einreise nach Thailand ohne Rück- oder Weiterreiseticket gibt es ja auch schon genügend Beiträge hier im Forum.

LG, Karoshi
0

Tags: