Thema: Visa Bestimmungen- Iran - Pakistan - über Landweg!  (Gelesen 979 mal)

larabln

Hey ihr lieben Freunde des Reisens,
ich möchte auf dem Landweg durch Osteuropa, durch die Türkei, den Iran und Pakistan bis nach Indien reisen. Ich habe mir für diese Reise extra einen neuen Pass ausstellen lassen (alter Pass hatte zu viele Israel Stempel) und wollte mich nun zur Botschaft in Berlin begeben. Nun meine Frage: ich fahre ja durch die Türkei, den Iran und möchte dann die Grenze zu Pakistan überqueren. Im INternet habe ich jetzt gelesen, dass wenn man das Visa beantragt, eine Kopie der Bestätigung eines Reisebüros über die gebuchte und bezahlte Hin- und Rückreise mitbringen muss. 1. werde ich ja über Land hinfahren und 2.weiss ich gar nicht wann ich zurückkommen möchte. Also noch nicht! hatte eigentlich vor aus Indien zurückzufliegen. Wie stellt man das denn am Besten an. Soll amn einfach irgendein Ticket mit Umbuchungsmöglichkeit kaufen, damit man was in der Hand hat.Und wie sieht es mit dem Visa für den Iran aus? Im Forum habe ich gelesen, dass bei der Beantragung des pakistanischen Visums man nicht angeben sollte, dass man Überland vom Iran direkt nach Pakistan reisen möchte, da dies anscheinend ein häufiger Ablehnungsgrund ist.
es wäre großartig,wenn mir jemand weiterhelfen könnte!
Liebe Grüße!
Lara
0