Thema: Wie lange für diese Länder?  (Gelesen 1738 mal)

lostinven

« am: 22. Mai 2012, 05:57 »
Moin!

Also ich habe vor innerhalb der nächsten 2 Jahre ne große Reise zu machen. Wie viel Zeit würdet ihr für folgende Länder empfeheln?

(Vielleicht ein Teil Indonesien an der Grenze zu Malaysia)
Malaysia, Westinsel
Singapur
Thailand, Weg bis hoch nach Bankok und Bankok plus Umgebung (möglicherweise auch Norden)
Kambodscha
Vietnam
Laos

Eigentlich wollte ich auch noch hoch bis nach HongKong oder Indien, aber ich denke das werde ich in individuellen Reise unterbringen, weil ich mich nicht abhetzen möchte. Allgemein häte ich 1 Jahr Zeit, aber da ich eig weniger Zeit damit verbringen möchte, würde ich gern die Meinungen von den Leuten hören, die schon in diesen Ländern waren und mir grob ne Zeitvorstellen für die einzelnen Länder nennen könnten.

Vielen Dank schon mal!
0

Nausikaa

« Antwort #1 am: 22. Mai 2012, 06:45 »
Die Faustregel, dass man pro Land ca. einen Monat einrechnen sollte, passt hier ganz gut. Für Singapur reicht wohl eine Woche oder gar weniger, habe ich letztens hier im Forum gelesen, war aber selbst noch nicht da. Grundsätzlich kannst Du in all diesen Ländern auch deutlich mehr Zeit verbringen, ohne Dich zu langweilen - insbesondere, wenn Dein Plan vorsieht, Dich nicht abzuhetzen.

Wenn Du ein Jahr Zeit hast, aber eigentlich nicht so lange weg willst, könntest Du vielleicht ohne Rückflugticket losziehen, ca. einen Monat pro Land einplanen und dann einfach mal schauen, ob Du nicht doch lieber ein paar Tage länger in der Hängematte liegen bleibst oder dem entfernten Khmertempel im Hinterland einen Besuch abstattest, von dem Dein Hostelnachbar Dir gestern vorgeschwärmt hat...

(Hachja... Wie verlockend das klingt... Zeit ist eben doch das eigentliche Luxusgut im Leben!)  :)
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 22. Mai 2012, 08:51 »
… ein Jahr Asien ohne sich abzuhetzen und umbedingt um die Welt zu reisen klingt super.

Ich glaube, dann kannst du auch noch 2-3 Ziele mehr einbauen.
Unbedingt nach Burma! (Myanmar). Nordsumatra (Indonesien) ist gleich neben Malaysia (dort solltest du trotzdem Borneo nicht aus den Augen verlieren). Die anderen indonesischen Inseln sind bestimmt auch sehenswert, und nur wenige Stunden entfernt, die Philippinen.

Die Flüge sind preiswert und die Distanzen sind wenn man von Land zu Land reist kurz.

Mindestens einplanen kannst du:
2 Monate Thailand, an einem Stück oder zweimal.
1 Monat Burma
1 Monat Laos
1 Monat Vietnam
3 Wochen Kambodscha
3 bis 6 Wochen Malaysia (eine, bzw. Beide Inseln)
1 Woche Singapur
3 Wochen Sumatra (Indonesien)
und nochmal 3-4 Wochen auf den anderen Inseln
1 Monat Philippinen.

Und dann hast du immer noch Zeit für ein Abstecher nach HongKong (ein Katzensprung von den Philippinen) oder du kommst für den Rest der Zeit zu dem Ort zurück, an dem es dir am besten gefallen hat und lässt es dir einfach nur gutgehen. Urlaub pur.
0

Kavo

« Antwort #3 am: 22. Mai 2012, 14:23 »
Hallo,
bei uns geht es in einigen Wochen los und zu Beginn unserer Reise ähnelt sich unsere Route mit deiner. Wir fliegen von Frankfurt aus nach Indonesien (Bali, ca. 2 Wochen). Das coole daran: das Ticket sieht vor, dass wir in Hongkong umsteigen. Deshalb haben wir einen Stopover draus gemacht und bleiben ein paar Tage in Hongkong. In Thailand verbringen wir erst ca. 4 Wochen im Norden, dann geht es weiter nach Laos (4 Wochen) und Kambodscha (2-3), um dann wieder nach Thailand einzureisen. Dann wollen wir uns im Süden Thailands eine Insel zum Relaxen suchen und noch ein wenig rumreisen (3-4 Wochen). Über Malaysia reisen wir dann nach Singapur zum Abflughafen, haben dafür aber nicht mehr so viel Zeit eingerechnet (2-3 Wochen).
0

Lelaina

« Antwort #4 am: 22. Mai 2012, 18:00 »
Hi!
Ich komme gerade aus Melaka in Malaysia.
Ich war dort 4 Tage (2 hätten sicher auch gereicht), um das WE zu überbrücken.
Allein in der Umgebung hätte es noch einiges zu sehen gegeben.... plus die Inseln und KL, ich glaube einen Monat bekommst du in Malaysia locker und abwechslungsreich rum!
Momentan bin ich in Singapur und liebe es :-)
War letzte Woche schonmal 3 Tage hier und habe jetzt nochmal 4!
Klar kann man alles "Wichtige" in den üblichen 3 bis 4 Tagen sehen, aber ich finde ne Woche lohnt sich hier locker.
Ich habe mich noch keine Minute hier gelangweilt und entdecke immer etwas Neues :-)
Und ganz im Ernst: Es ist so schwül, da hab ich gar keine Lust mir so viel an einem Tag vorzunehmen!
LG, Lelaina

Einmalrundum

« Antwort #5 am: 22. Mai 2012, 22:30 »
5 Monate reicht!
0

migathgi

« Antwort #6 am: 23. Mai 2012, 00:26 »
Malaysia, Westinsel
Also, ich würde noch Sabah und Sarawak auf Borneo dazu nehmen, dann bekommst Du den optimalen Überblick über Malaysia...
Insgesamt also etwa 5 Wochen für Malaysia.
0

Tags: