Thema: Neuseeland August 2013 für 4 Wochen  (Gelesen 1423 mal)

Francie490

« am: 14. Mai 2012, 19:07 »
Hallo,

ich möchte gerne ab ca. 29.7 - 31.08.13 nach Neuseeland reisen und dort soviel entdecken wir möglich :)
Am liebsten per Mietwagen, bin aber auch für alles andere offen. Eine organisierte Rundreise fände ich evtl. auch nicht so schlecht.

Ich weis, ich bin ein bisschen früh dran, aber ich kanns kaum erwarten und so ist ein vorheriges kennenlernen und gemeinsames Planen möglich :)

Kurz zu mir, ich bin 22 Jahre alt und komme aus der Nähe von Nürnberg, bin aber auch viel in München und Köln unterwegs.

Wäre schön, wenn ihr euch angesprochen fühlt und mir antwortet

LG Franzi

Sebastian81

« Antwort #1 am: 14. Mai 2012, 22:36 »
Hi Franzi,

denk dran, dass dein Mietwagen evtl. Schneeketten brauchen wird und statt Trekking Ski fahren die Outdooraktivität Nr. 1 ist ...
War im Januar / Februar da und selbst da hab ich mir ab und zu ein paar Grad mehr gewünscht. Falls du also nicht gerade ein Wintersportfan oder Kältefetischist bist, dann würde ich überlegen 3 Monate früher oder später hin zu reisen.

Carola

« Antwort #2 am: 15. Mai 2012, 06:59 »
Hallo Franzi,

ich war 2x im August in NZ und kann Sebastian nicht zustimmen! Schnee liegt auf den Bergen der Südinsel, sonst ist das Klima sehr unterschiedlich: Ganz im Norden tropisch, an der Küste mild. Wir waren auch im Winter häufig in T-Shirt und kurzer Hose unterwegs! Zudem ist das Wetter häufig stabiler als im Sommer, d.h. zwar nicht warm, aber Sonne und weniger Regen.

Natürlich fallen die Trecks weg, die in höhere Lagen führen. Routeburn etc. gehen nicht. Problemlos machen kann man den Abel Tasman Treck und den Queen Charlotte.

Der große Vorteil dieser Jahreszeit ist, dass nur wenige Leute unterwegs sind. Du hast also keine Probleme mit Unterkunftssuche, überlaufenen Sights und teuren Mietwagenpreisen.

Nachteil: Es wird früh dunkel und kann nachts kalt werden. Also plane lieber Hostels statt Camping.

Tags: