Thema: Thailand Visa wenn man NICHT über den Flughafen kommt  (Gelesen 3710 mal)

Diggidi

hallo,
versuchs noch mal so. Plan ist, über Singapur nach Thailand zu reisen. Man hat ja dann zwei Wochen Aufenthaltrecht. Frage wo verlängert man das dann oder macht es mehr Sinn vor der Reise direkt ein längeres Visum zu beantragen?

lg diggidi
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 08. Mai 2012, 22:24 »
Hallo Diggidi

Wenn du "visum thailand verlängern" googlest bekommst du eine Reihe von Webseiten mit Infos und Adressen genau zu diesem Thema.
http://www.thaiminator.de/tip-visum.htm
http://www.leben-in-thailand.de/visa-thailand.shtml
http://www.visum-thailand.de/Thailand-Visum-verlaengern.html

und frag evtl. gleich bei den Konsulaten/Botschaft nach
http://www.martinus-ebner.de/thailand/konsulatfr.html

Und wie schon im anderen Thread geschrieben. Du kannst in Malaysia und Singapore ein Visum für Thailand holen, oder schon in Deutschland. Wann und wo es am meisten Sinn für dich macht musst du selbst entscheiden.

Wenn du weißt wann und wie du nach Thailand kommst kannst du dir den Visa-Antrag herunterladen und schauen was du alles ausfüllen musst/kannst. Oftmals ändern sich Vorort Reiserouten und Zeiten ...
(hier nur ein Beispiel, lade dir ein Antrag von der Botschaft herunter)
http://www.visum-thailand.de/Thailand-Visa/Thailand-Visum-Antrag.pdf
Evtl. ist das Visa in Deutschland (ab 30€) teurer als in Malaysia?

Wo genau sind den deine Bedenken/Unsicherheiten?
1

Diggidi

« Antwort #2 am: 09. Mai 2012, 15:41 »
Hi Vombatus,

danke für die Antwort. Meine Unsicherheit ist, dass überall was anderes steht und scih wohl die Bestimmung in Thailand dauernd ändern. Da dies meine erste Backpackerreise wird, bin ich Nerd auf jeglichem Gebiet und war jetzt verunsichert, ob man besser schon hier ein Visum beantragt oder ob man es vor Ort macht (da es dann vielleicht billiger ist). Abr auf einem deiner Linsk habe ich entdeckt, dass es wohl in jeder Stadt diese Immigrationoffices gibt, dann verlängern wir es da.

lg

diggidi
0

Einmalrundum

« Antwort #3 am: 09. Mai 2012, 19:27 »
Du kannst im Land ein Visum machen wir haben das notgedrungen in Chang Mai gemacht! Aber das Visa ist dann glaub so 2 wochen länger ( bin nicht mehr sicher) und es ist ziemlich teuer!! Also organisier dirs besser zum voraus.
0

Stecki

« Antwort #4 am: 09. Mai 2012, 19:39 »
Im allerschlimmsten Fall kostet jeder Tag den Du zuviel drin bleibst 500 THB bei der Ausreise.
0

querweltein

« Antwort #5 am: 17. Mai 2012, 15:36 »
Moin,

wir möchten uns mal dranhängen:

wir wollen übermorgen wohl (noch nicht gebucht) von Phnom Penh über Bangkok nach Nakhon Phanom fliegen, weil man so am schnellsten und günstigsten nach Thakek (Laos) kommt.
Wir würden also in BKK ein 30 Tage Visum bekommen. Am nächsten Tag gehts dann nach Laos auf dem Landweg (NP->Thakek), wo es ein Laotisches Touristenvisum gibt (?). Ende Mai dann zurück nach Thailand (Krabi), wo wir noch den ganzen Juni haben.
Also müssen wir wohl von Vientiane nach BKK fliegen, damit es wieder 30 Tage gibt. Macht das Sinn?

Wißt ihr
- was das 30 Tage Visum in BKK kostet?
- was das Laos Visum kostet und wie lange es gilt?
- ob man von Krabi aus sein 14 Tage Visum verlängern könnte falls wir doch über NP nach BKK fliegen?

Danke schonmal
0

Stecki

« Antwort #6 am: 17. Mai 2012, 15:48 »
Und noch einmal  ;): Auf dem Landweg gibt es in Thailand 15 Tage, mit dem Flieger 30 Tage. Beides kostenlos. Ein 60-tägiges Touristenvisum muss man im Voraus besorgen.

Das Visum in Laos ist für Schweizer bis 14 Tage kostenlos (für EU-Bürger angeblich nicht, kann ich aber nicht bestätigen). Mehr als 14 Tage (glaube 30) haben damals um die 30 USD gekostet, Visa on arrival.

Ob man in Krabi etwas verlängern kann weiss ich nicht. Falls Ihr überzieht kostet es 500 THB pro Tag.

0

querweltein

« Antwort #7 am: 17. Mai 2012, 15:57 »
hi Stecki, das mit 15 Tage und 30 Tage wussten wir. Kostenlos ist neu und eine wichtige Info! Ist nämlich im Netz nicht so einfach zu finden obs was kostet.

Ok, wegen Laos müssen wir dann mal schauen.

Und nach Laos wieder nach BKK wäre kein Problem, da gibts dann ein neues Visum? So wie ein visa run sozusagen?
0

Stecki

« Antwort #8 am: 17. Mai 2012, 16:16 »
Jo, wenn Ihr zurückkommt gibt es wieder 30 bzw. 15 Tage. In Laos waren es 36 USD laut meinem Blog und 40 THB "Einreisegebühr" für alle.
0

Vombatus

« Antwort #9 am: 17. Mai 2012, 16:44 »
Wenn ihr in Vientiane seid, könnt ihr versuchen das Thai-Visa (60 Tage) kostenlos zu bekommen. Weiß aber nicht ob das noch so ist wie "djmuh" schrieb http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=3869.0 

Mein Thai-Visa war auch kostenlos, aber dadurch, dass ich es via Agentur von Vang Vieng aus besorgte musst ich die Agentur bezahlen.

Für das Laos-Visa musste ich auch um die 30 USD zahlen, komischerweise ist das für verschiedene EU-Bürger anders. Franzosen mussten 35 zahlen … Das Visa war 30 Tage gültig und kann problemlos in Vientiane verlängert werden. (vielleicht auch in anderen großen Städte?) Kostet ein paar USD.

Laut Internet gibt es in Krabi ein Immigrations Office
Krabi Checkpoint
116 Amphoe Mueang 81000
0-7561-1097
0

querweltein

« Antwort #10 am: 17. Mai 2012, 19:21 »
Also je nachdem wie lange wir in Laos bleiben werden wir dann wohl mal schauen müssen ob wir mit den 30 Tagen auskommen.
Wäre praktisch gewesen, von Thakek (bzw NP) wieder zurück nach BKK zu fliegen. Aber mit 15 Tagen kommt man halt nicht weit.
0

Bella

« Antwort #11 am: 18. Mai 2012, 03:56 »
Wenn ihr das Laos-Visum in Laos verlängert, kostet das USD 2 pro Tag plus eine (wahrscheinlich recht niedrige) Bearbeitungsgebühr. Viele Hostels in Vientiane bieten auch einen Verlängerungsservice an und nehmen dafür meist $3. Ich habe gelesen, auch in Luang Prabang wird so etwas angeboten, aufgrund der Entfernung zu Vientiane kostet das aber bis zu $5/Tag.
Je nachdem wie lange ihr verlängern wollt (und wo ihr seid), lohnt sich also ein Visa-run, denn das Visum an der Grenze kostet, wie schon gesagt wurde, für Deutsche $30.
0

querweltein

« Antwort #12 am: 18. Mai 2012, 15:23 »
Ups, ne, wir meinten die 30 Tage für Thailand. Wir fliegen ja am 1.7. nach Hause. Sind jetzt ab 20.5. in Laos. Und falls wir also über Thakek und NP wieder den gleichen Weg zurück nach BKK und weiter nach Krabi nehmen, haben wir ja dann nur 15 tage Visum, was doof ist.
0

vadasworldtrip

« Antwort #13 am: 27. Dezember 2012, 23:48 »
Frage:

Touristenvisum Thailand für 60 Tage mit Weiterreiseticket möglich (ich möchte 2 Monate in Thailand sein), Visum im voraus besorgen ....soweit sogut...aber: Ich gehe aber über Landweg weiter und werde erst nach 3 Monaten mit dem Flugzeit nach Neuseeland reisen sprich habe kein Weiterreiseticket innheralb der 60 Tage, da ich ja overland bis Vietnam mache.


Lösung?

Vielen dank für Eure Hilfe
Vada
0

Vombatus

« Antwort #14 am: 28. Dezember 2012, 00:07 »
Von wo wirst du nach Thailand einreisen?
Wo möchtest du dein Visa beantragen?

Hatte ein 60 Tage Visum (über eine Agentur) in Laos beantragt und ausser den Reisepass, Passfoto und Geld wollte man nichts sehen. Ein Weiterreiseticket wurde nicht verlangt. Wie war das bei anderen?
0

Tags: