Thema: 1 Woche Cooks  (Gelesen 3187 mal)

Ruebli

« am: 30. April 2012, 23:41 »
Hallöchen

Während meiner Reise im nächsten Jahr mache ich auf dem Flug USA-Australien einen Stop-Over auf den Cooks. Da es laut Reisebüro einen wöchentlichen Flug meines (voraussichtlichen) RTW-Ticket-Anbieters Air NZ gibt frage ich mich, ob ich nur 7 oder doch besser 14 Tage bleiben soll. Ich reise alleine und will v.a. Aitutaki (?), aber wohl auch die Hauptinsel besuchen. Reisezeit wird wohl Ende März sein.

Könnt Ihr mir einen Rat geben?

Merci zum Voraus!!

Lg Kati

Goese123

« Antwort #1 am: 09. Mai 2012, 09:33 »
Hallo,

das würde mich auch interessieren! Wir sind dieses Jahr ab Anfang Dezember auch für 2 Wochen auf den Cooks.
Eine Info von jemadem der schon dort war wäre super.
0

Mari

« Antwort #2 am: 09. Mai 2012, 12:02 »
Schaut doch mal hier vorbei... http://lookinforjonny.com/ ... Gibts n paar gute Artikel über Cooks/Aitutaki usw...
0

waveland

« Antwort #3 am: 09. Mai 2012, 12:22 »
1 Woche reicht prinzipiell schon, um sowohl Raratonga als auch Aitutaki zu erkunden, so gross ist selbst die Hauptinsel nicht.
Ein längerer Aufenthalt ist auch gut, sicherlich sind die Cooks ein hervorragender Ort zum Relaxen.
Ich würde es also eher davon abhängig machen, ob du eher nur einen Stopover im Rahmen einer kürzeren Reise machen willst (dann würde ich fast sagen, 1 Woche reicht), oder du im Rahmen einer längeren Reise ein bischen Abhängen willst.
0

riesiries

« Antwort #4 am: 10. Mai 2012, 08:42 »
hallo zusammen,

wir waren im dezember 2007 im rahmen unseres rtw-tripps für zehn tage auf den cooks (rarotonga & aitutaki). im nachhinein wären wir froh gewesen noch ein paar tage mehr zu haben.
auf rarotonga kann man gut und gerne eine woche verbringen. für die zweite woche kann ich einen roundtrip über aitutaki und aitu empfehlen. hierfür hatte air rarotonga damals ein günstiges packet angeboten.
wenn euch noch ein paar berichte und fotos zum ganzen drumherum interessieren, schaut mal auf unsrer seite www.in121tagenumdiesuedhalbkugel.jimdo.com vorbei. der trip ist allerdings mittlerweile knapp fünf jahre her. das solltet ihr im hinterkopf haben.

beste reisegrüße
johannes
0

Ruebli

« Antwort #5 am: 11. Mai 2012, 13:14 »
Ich würde es also eher davon abhängig machen, ob du eher nur einen Stopover im Rahmen einer kürzeren Reise machen willst (dann würde ich fast sagen, 1 Woche reicht), oder du im Rahmen einer längeren Reise ein bischen Abhängen willst.

Merci für die Antworten!

Ich bin vorher 3 Monate in Mittelamerika und danach 2 Monate in Australien. Auf den Cooks wäre ich noch alleine, ab Australien ist dann mein Freund dabei... aber ich glaube ich mache die 14 Tage, so oft komme ich in dieser Ecke sonst wohl nicht mehr vorbei. Ich hoffe nur, dass es mir nicht langweilig wird  ;D ;D

Dutchman

« Antwort #6 am: 19. Mai 2012, 21:39 »
Es wird Dir definitiv nicht langweilig, komme gerade von den Cook Islands, war eine Woche dort (alleine), hätte aber gut und gerne noch eine Woche "ausgehalten".

Lg
0

Ruebli

« Antwort #7 am: 19. Mai 2012, 22:24 »
@Dutchmann: super, auf welchen Inseln warst Du (und wo wie lange)?

Dutchman

« Antwort #8 am: 01. Juni 2012, 18:16 »
War auf Rarotonga (knappe Woche) und Aitutaki (2 Tage), beides war einfach nur paradiesisch... ;)
0

Goese123

« Antwort #9 am: 02. Juni 2012, 11:56 »
@Dutchman

Kannst du uns sagen wo du auf Rarotonga übernachtet hast und wuie du den Transfer nach Aitutaki gamcht hast (mit Air Rarotonga?)?
0

Dutchman

« Antwort #10 am: 11. Juni 2012, 20:47 »
Hallo und sorry für die späte Antwort.  ;)

Den Flug hab ich mit Air Rarotonga gemacht, sind glaube ich die einzigen, die überhaupt fliegen.

Übernachtet habe ich im Aremango Guesthouse (100% empfehlenswert, top Lage, Traumstrand direkt vor der Tür usw.);
www.aremango.co.ck

ich beneide Euch....
0