Thema: Departure, Entry & Transit Visum, einige Fragen  (Gelesen 2007 mal)

little_earthquake

« am: 26. April 2012, 18:17 »
ein freundliches hallo an alle visa-füchse.... ich hätte da mal hier und da ne frage.

ich muss ja mal sagen, vielleicht war es ganz gut dass sich mein flug nochmal verschoben hat, somit chekce ich alle dokumente nochmalig ab. dabei bin ich an den visa-sachen hängen geblieben...

und ich habe festgestellt, mal wieder leuchtende fragezeichen ganz in meiner nähe.  ???

aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen. :)

Allg. Fragen

-Departure Visum. Scheinbar brauche ich für einige Länder eine vorher in meinem Pass gestempelte erlaubnis in ein Land einreisen zu dürfen. Schaut ihr da jedes Land einzeln nach? Und wenn ja, wie macht ihr das von unterwegs? Ich kann ja schlecht jedes mal meinen Pass nach Berlin schicken um mir diesen Stempel abzuholen.

-Entry Visum. Das ist, nehme ich mal an das gemeine Tourivisum bzw Arbeitsvisum, welches ich bei der einreise am flughafen ausgestellt bekomme? Und scheinbar braucht man manchmal ein departure visum um überhaupt ein Visum at arrival zu bekommen. ist das korrekt?

-Transit Visum. Brauche ich um durch ein Land durchzureisen. Wie macht ihr das bei spontanen Flügen, die z.b. nicht direkt sondern über einen umweg durch ein anderes land gehen? oder bei busreisen. Stellt der flughafen eine transitstelle dar, für die man ein visum braucht oder braucht man für einen zwischenstop in einem anderen land überhaupt kein transit visum. Gibt es einen unterschied ob ich direkt im flughafen umsteige oder der flieger nur auf weitere passagiere wartet?


ich hoffe die fragen klingen nicht allzu dumm. aber in sachen visa blick ich echt nicht mehr durch.

nun noch spezielle fragen die mich betreffen:

1. wenn ich in einem land ein arbeitsvisum habe, brauch ich dann für die zeit in der ich nicht arbeite (z.b. 4 wochen farmarbeit und 2 wochen herumreisen) ein extra tourivisum? das arbeitsvisum wäre nur für die 4 wochen.

hier speziell namibia. weiß jemand ob ich da noch ein departure visum brauch?

2. ich habe in meinem abreitsvisum für namibia geschrieben (ist schon länger her) dass ich danach nach süd afrika ausreise, jetzt fliege ich aber erst noch kurz nach botswana bevor es nach südafrika geht. denkt ihr es stellt ein problem dar wohin ich ausreise? ich hätte am flughafen breits meine weiterflugtickets, eigentlich dürfte es denen egal sein wo es nach namibia hin geht oder?

3. von südarfika fliege ich über dubai nach argentinien. sind gerade mal wenige stunden auffenthalt am flughafen in dubei. brauche ich dort ein transit visum?

ich habe schon einiges anderes noch gegoogled. wollte aber euch zu den sachen nochmal speziell fragen.

eure hilfe wäre super lieb. speziell wegen namibia werde ich morgen auch nochmal die botschaft anrufen aber vielleicht wisst ihr ja auch einiges dazu.

ganz liebe grüße
franzi

0

karoshi

« Antwort #1 am: 29. April 2012, 18:12 »
-Departure Visum. Scheinbar brauche ich für einige Länder eine vorher in meinem Pass gestempelte erlaubnis in ein Land einreisen zu dürfen. Schaut ihr da jedes Land einzeln nach? Und wenn ja, wie macht ihr das von unterwegs? Ich kann ja schlecht jedes mal meinen Pass nach Berlin schicken um mir diesen Stempel abzuholen.

-Entry Visum. Das ist, nehme ich mal an das gemeine Tourivisum bzw Arbeitsvisum, welches ich bei der einreise am flughafen ausgestellt bekomme? Und scheinbar braucht man manchmal ein departure visum um überhaupt ein Visum at arrival zu bekommen. ist das korrekt?
Der Begriff "Departure Visum" ist mir unbekannt, ich kenne eigentlich nur den Begriff "Visum". Meinst Du vielleicht die Unterscheidung, ob Du das Visum im Voraus beantragen musst oder bei der Einreise bekommst? Eine Erlaubnis, das eigene Land in eine bestimmte Richtung zu verlassen, brauchst Du jedenfalls nicht -- höchstens wenn Du eine bestimmte Sicherheitsstufe bei der Bundeswehr oder einem Geheimdienst hast. Aber das wird dann sicher nicht in den Pass gestempelt.

-Transit Visum. Brauche ich um durch ein Land durchzureisen. Wie macht ihr das bei spontanen Flügen, die z.b. nicht direkt sondern über einen umweg durch ein anderes land gehen? oder bei busreisen. Stellt der flughafen eine transitstelle dar, für die man ein visum braucht oder braucht man für einen zwischenstop in einem anderen land überhaupt kein transit visum.
In der Regel musst Du nicht in ein Land einreisen, wenn Du nur am Flughafen umsteigst. Aber es gibt Ausnahmen, z.B. wenn Du die Terminals wechseln musst und das nicht ohne Verlassen des Flughafens möglich ist (Beispiel: Flug nach Kuala Lumpur und Weiterflug mit Air Asia vom Low Cost Carrier Terminal). Bei Umsteigen in den USA musst Du immer einreisen.

1. wenn ich in einem land ein arbeitsvisum habe, brauch ich dann für die zeit in der ich nicht arbeite (z.b. 4 wochen farmarbeit und 2 wochen herumreisen) ein extra tourivisum? das arbeitsvisum wäre nur für die 4 wochen.
Wenn das Arbeitsvisum für mindestens 6 Wochen gültig ist, brauchst Du kein extra Touristenvisum. Wenn es nur 4 Wochen gültig ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob Du im Land ein Anschlussvisum beantragen kannst oder nach 4 Wochen ausreisen musst.

2. ich habe in meinem abreitsvisum für namibia geschrieben (ist schon länger her) dass ich danach nach süd afrika ausreise, jetzt fliege ich aber erst noch kurz nach botswana bevor es nach südafrika geht. denkt ihr es stellt ein problem dar wohin ich ausreise? ich hätte am flughafen breits meine weiterflugtickets, eigentlich dürfte es denen egal sein wo es nach namibia hin geht oder?
Nein. Ja.

3. von südarfika fliege ich über dubai nach argentinien. sind gerade mal wenige stunden auffenthalt am flughafen in dubei. brauche ich dort ein transit visum?
Nein.


LG, Karoshi
1

little_earthquake

« Antwort #2 am: 01. Mai 2012, 10:59 »
vielen lieben dank karoshi. :)


und ich habe nochmal nachgefragt... also es gibt wohl schon ein departure visum aber im normalfall brauchen wir deutschen sowas nicht. das gibt es zum beispiel in china wenn jemand in afrika arbeiten will oder so, die brauchen von beiden seiten die genehmigung.
0

karoshi

« Antwort #3 am: 01. Mai 2012, 13:03 »
Ok, da geht es aber um Länder, die die Reisefreiheit ihrer Bürger einschränken, wie Nordkorea, China oder die USA.
0

little_earthquake

« Antwort #4 am: 01. Mai 2012, 15:38 »
Ok, da geht es aber um Länder, die die Reisefreiheit ihrer Bürger einschränken, wie Nordkorea, China oder die USA.

gehe ich mal davon aus. aber lieber 2x absichern als ein fehlendes dokument haben  ;)

0

Tags: