Thema: 4-5 Wochen Asien August/September  (Gelesen 1845 mal)

paddybyebye

« am: 22. März 2012, 21:50 »
Ab dem 04.08. habe ich Urlaub, etwa am 07.09. muss ich in Shanghai sein (treffe Freunde für eine Chinarundreise + studiere in Shanghai).

Person: Bin Student, männlich, 22 Jahre.

Reiseerfahrung: Viele Reisen, Backpacking in Australien und Thailand + jahrelanges campen

Finanzen: Untenstehender Flug wird etwa mit 650€ von meiner Firma subventioniert :-)
Für die Reisedauer+Eigenanteil Flug grob geschätzt 1500€ mal als Anhaltspunkt.
(Was sollte ich kalkulieren? Was meint ihr?)

Reiseroute/-ziel: Dachte eigentlich nach Kuala Lumpur einzureisen und Richtung Norden und dann eine Schleife nach Laos über Kambodscha zurück und von BKK weiter nach Shanghai. Pustekuchen - die Regenzeit hab ich nicht bedacht.
Also etwas südlicher um nicht in den Regen zu kommen:
Einreise über Kuala Lumpur, Festland Malaysia + Thailand bis etwa Höhe Ko Tao und/oder Insel Indonesien/ Malaysia. Wie einfach ist es von Malaysia nach Indonesien / Insel Malaysia zu kommen? Würdet ihr es empfehlen direkt nach Jakarta Indonesien zu fliegen? Oder reicht Festland Malaysia + Thailand wie beschrieben, zu genüge für die Zeit?

Habe mich bisher noch wenig mit Malaysia / Indonesien auseinandergesetzt. Gibts da Besonderheiten/ Bedenken wegen der islamischen Prägung?

Wäre an einem günstigen Flug interessiert, der inkludieren sollte:
Von FRA - Urlaubsort1
Urlaubsort2 - Shanghai
Shanghai - FRA
(gerne könnte auch der Flughafen Urlaubsort1 und Urlaubsort2 der Selbe sein.)

Ich bin extrem offen was andere Länder, Ideen und Routen angeht - bin mega flexibel :-)
0

migathgi

« Antwort #1 am: 22. März 2012, 22:13 »
Ich würde mich auf Malaysia und Indonesien beschränken, da ist um diese Zeit meistens ein vernünftiges Klima. Vielleicht 2 Wochen Malaysia (ohne die Inseln) und 3 Wochen Java und Bali.

Bedenken wegen des Islams hätte ich (außer vielleicht auf Sumatra) nicht, es ist halt etwas schwieriger z.B. auf Java, ein Bier zu bekommen  ;D Auf Bali ist dies dagegen sehr easy.
0

paddybyebye

« Antwort #2 am: 22. März 2012, 22:42 »
Hi migathgi, cool das ich so schnell schon eine Antwort bekomme!

Denkst du nicht das Bali etwas zu weit weg ist? ...Finanziell doch außerhalb meiner Reichweite liegt bzw. verliert man auch viel Zeit für die Wege zwischen den Zielen oder? Was wäre den eine Route - die finanziell und von den Sights geeignet wäre?

Malaysia und Sumatra liegen zumindestens geografisch nah beieinander - wären somit meine erste Wahl gewesen. Die Fähre rüber kostet anscheinend ~50€ one-way. Möchte nicht zuviele Wege zurücklegen und dabei die schönsten Stellen links liegen lassen...
0

Apfelsaft

« Antwort #3 am: 22. März 2012, 22:50 »
Habe mich bisher noch wenig mit Malaysia / Indonesien auseinandergesetzt. Gibts da Besonderheiten/ Bedenken wegen der islamischen Prägung?
Das einzige was mir in Malaysia diesbezüglich aufgefallen ist, sind die höheren Steuern auf Alkohol.
0

migathgi

« Antwort #4 am: 23. März 2012, 01:16 »
Denkst du nicht das Bali etwas zu weit weg ist? ...Finanziell doch außerhalb meiner Reichweite liegt bzw. verliert man auch viel Zeit für die Wege zwischen den Zielen oder? Was wäre den eine Route - die finanziell und von den Sights geeignet wäre?


Schau mal bei airasia.com, die haben ihre Basis in KL und fliegen da unten überall rum und sind sehr günstig, möglicherweise nicht sehr viel teurer als die Fähre nach S. Aber nicht zu spät buchen, dann wird's teurer ..
0

paddybyebye

« Antwort #5 am: 25. März 2012, 18:51 »
Hi danke für airline - gibt wirklich noch günstige Angebote.

Leider ist in Indonesien & Malaysia Ramadan dieser Jahr bis zum 19.August.
->Fastenzeit, zum Teil sollen Restaurants zu haben, alle Leute haben nichts im Magen sind schlecht gelaunt, etc ;-)

Danach ist "Leberan" das Ende der Fastenzeit - ein großes Fest + Feiertage (hat ungefähr die Wertigkeit von Weihnachten, Ostern, Sylvester bei uns zusammen)...
->Über 50mio Indonesier verreisen, anscheinend soll da alles ausgebucht sein, überteuert, überfüllt, überall Stau

Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht? Wo wäre ein guter "Fluchtort" für den stärksten Andrang? Hat jemand eine Idee wo man alternativ in der Zeit Urlaub machen kann?
0

paddybyebye

« Antwort #6 am: 10. April 2012, 14:04 »
Ich weiss das ist ein Fauxpas - ein Doppelpost. Konnte meinen alten leider nicht editieren.
Da es ein Update von mir gibt hier der neue Post.

Die Chinaexkursion startet und endet in Guilin, Südchina.

Auf der Suche nach Flügen bin ich auf folgende Möglichkeit gestoßen:
1a)FRA- Kuala Lumpur
1b))Shanghai-FRA
2)Kuala Lumpur-Guilin (Südchina)
3)Guilin (Südchina)-Shanghai

die ersten beiden Flüge 1a und 1b über Opodo ~775€
2) 100€ und 3) 135€ -> über Malaysia Airline / Tiger Airline /China Air
= insgesamt 1010€

In der Zeit sind  Flüge von Kuala Lumpur nach Jakarta sind günstig. Werde wahrscheinlich die Option oben in die Tat umsetzen, mit der Möglichkeit nach Jakarta einen Extraflug zu nehmen und eventuell dort die einen Teil oder die ganze Zeit zu verbringen.

Was meint ihr zu der Flugkonstellation? Könnt es Probleme mit dem Visum geben, wenn ich nicht aus Deutschland, sondern aus Malaysia direkt nach Guilin einreise?

Ich bin schon ganz heiß - würd am liebsten sofort in den Flieger und los! Got bitten by the travel bug so hard =)
0

Tags: