Thema: Working Holiday Visum Australien - Help!  (Gelesen 2034 mal)

Thess

« am: 22. März 2012, 19:58 »
Hallo ihr lieben Weltenbummler,

ich benötige mal eure Hilfe...

Habe letzte Woche die Flüge für meinen Trip gebucht. Ich werde von Juli bis Dez. in Asien unterwegs sein und da u.a. ein Praktikum in Singapur machen und danach weiter nach Australien fliegen.

In Australien möchte ich auch gerne ein bisschen jobben um nenbenbei Geld zu verdienen und um mir den Aufenthalt zu verlängern  :D. ...Mit dem Working Holiday Visum geht das in Australien ja recht easy!  ;)

Jetzt kommt mein Visum-Problem  ;D ??? ???

Im Reisebüro wurde mir gesagt, dass ich das Visum für Australien auch jetzt schon für Dezember beantragen kann, so bin ich auf der sicheren Seite, da die Visen wohl nur in begrenzter Zahl vergeben werden  ???... Ich habe mich draufhin auf der Internetseite https://www.nationalvisas.com.au für ein Working Holiday Visum "beworben". Nach zwei Tagen hatte ich eine E-Mail mit der "Zulassung/Nr." für das Visum...Jetzt kommt es: Das Visum soll 600 AUD kosten!!! Ich hatte vorher immer was von ca. 200 - 250 AUD gelesen...Nun habe ich allerdings die Bestätigung und eine Nummer zugewiesen bekommen für den gestellten und genehmigten Antrag. Ich habe jetzt ein bisschen recherchiert und bin auf: http://www.immi.gov.au/visitors/working-holiday/417/how-to-apply.htm gestoßen. Das ist wohl auch die "korrekte" Seite und Nationalvisas ist ne Art Agentur...Meint ihr, ich kann ein "zweites" Visum bei immi.gov.au. benantragen? Habe gelesen, dass alleine der Antrag kostet, auch wenn man abgelehnt wird. Das Risiko will ich natürlich nicht eingehen...

Habt ihr ne Idee was man da machen kann.
Danke! ;)
0

Reisender215

« Antwort #1 am: 28. März 2012, 10:16 »
Hi mate,

and good day.

Kurz und knapp :

Nischt!

Du hast das quasi über eine "Agentur" gemacht.
Die drücken dir jetzt eben die Gebühren auf's Auge.
Über die Immi. Seite, richtig 250$ und ich war granted nach 10min.
Die Immi ist die richtige Seite und die Agentur macht es auch dort.

Du kannst nichts mehr machen den das Visa ist granted es wird nur einmal ausgestellt ( mit Option auf ein 2 tes mal, aber nur nach Arbeit in AUS)

Du hast nach der Erteilung 12 Monate Zeit einzureisen!
Steht auf dem Zettel/Beleg.
Den Beleg in den Pass und viel Spaß :)

Beste Grüße
0

tetsi

« Antwort #2 am: 01. April 2012, 18:29 »
Ähm... hast du die 600AUD schon bezahlt? Ohne dass ich mich jetzt durch die Seite komplett durchgeklickt habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass die dir n Visum beantragen, ohne vorher die Kohle von dir zu haben. Ich würde das auf jeden Fall mal mit denen klären. Zweimal für dich beantragen geht natürlich nicht - die Kohle bezahlst du normalerweise vorher und bekommst du auch nicht zurück, wenns abgelehnt wird.

Sonst ist die immi.gov.au die richtige Seite. Ich habs im November beantragt und innerhalb weniger Stunden hatte ich die Bestätigungsmail.

Reisender215

« Antwort #3 am: 02. April 2012, 13:58 »
Hallo,

Problem ist nur, das er schon granted is :(
Er hat ja die Nummer schon, wenn ich das richtig gelesen/verstanden hab.?

0

reisende

« Antwort #4 am: 16. April 2012, 06:13 »
Wahrscheinlich hast du ein Visum plus Krankenversicherungs-Ding abgeschlossen. Check das mal.
Trotzdem ist es ja hoechst eigenartig, dass die das Visum schon fuer dich beantragt haben, ohne dass du was bezahlt hast???
0

FliegenOhneFallschirm

« Antwort #5 am: 22. Oktober 2012, 11:24 »
Hallo,

das Thema wollte ich gerne kurz aufgreifen.

1. Wie ist es ausgegangen? ;)
2. @Reisender 215. Beleg? Meinst du damit nen Ausdruck der Bestätigungs E-Mail?

Liebe Grüße Foffi
0

Lelaina

« Antwort #6 am: 22. Oktober 2012, 15:31 »
Hi FoF!
Du bekommst ne Bestätigung per Mail, da steht das drin.
Solltest du aber nicht brauchen, das das ja eh alles elektronisch läuft.
Zur Not Die Nummer des Visum aufschreiben, wenn du auf Nummer sicher gehen willst.
Ich hatte aber beide Male bei der Einreise keinerlei Probleme.

FliegenOhneFallschirm

« Antwort #7 am: 23. Oktober 2012, 18:34 »
Super, das hört sich gut an. Danke :)
0

Tags: