Thema: Tipps für Vancouver -> LA ohne Mietwagen?  (Gelesen 2301 mal)

Monkeyboy

« am: 22. März 2012, 11:31 »
Hallo zusammen,

auf unserer Weltreise werden gute 3 Wochen Zeit haben, um von Vancouver nach LA zu kommen. Wir haben mal nach Mietwagen geguckt, die aber aktuell preislich doch sehr ambitioniert sind, gerade wegen der Einwegmiete. Und wenn, dann ginge Mietwagen ja eh "nur" von Seattle aus.

Daher meine Frage: welche Routen und Fortbewegungsmittel könnt ihr empfehlen? Greyhound und Amtrak ist natürlich weit verbreitet, aber vielleicht gibt es ja auch Anbieter wie Megabus im Nordosten  ???
Oder vielleicht kennt ja jemand einen supergünstigen Mietwagenanbieter, den wir bislang noch nicht gefunden haben?!

Würde uns über ein paar Tipps freuen  :)

Marcio

« Antwort #1 am: 14. August 2014, 11:31 »
Wir wurden auch eine ganze Zeit von den Preisen für One Way abgeschreckt. Eine Rundreise ist da doch deutlich günstiger. Wenn ich einen Tipp für teilweise sehr günstige One Way Schnäppchen geben sollte, dann wäre das die Webseite http://www.tuicars.com/usa/mietwagen-usa/ . Dort gibt es auch immer wieder günstige Angebote für Reisende, die nur eine Strecke fahren wollen. Das hängt damit zusammen, dass die Fahrzeuge überführt werden müssen und man so den Urlauber als Fahrer nutzt. Wenn man auf seiner Tour flexibel ist, dann kann man so schon viel Geld sparen. Ich habe auf meiner Reise immer mal wieder dort geschaut und wenn etwas passendes dabei war, dann habe ich meine Route so gelegt. Nebenbei muss man noch erwähnen, dass ich auf meiner Tour in den meisten Fällen absolut neuwertige Mietwagen von dem Anbieter bekommen habe.
0

MiCo

« Antwort #2 am: 15. August 2014, 03:26 »
Wir haben die gleiche Route 2013 anders herum gemacht und ich kann Dir sagen, dass sie wirklich wunderschön ist. Sie mit dem Auto zu machen ist die beste Möglichkeit, diese wundervolle Gegend zu erkunden. Ich habe gute und Erfahrung mit  http://www.sunnycars.degemacht. Hier haben wir damals den günstigsten Preis bekommen und auf genau dieser Strecke fiel keine Einweggebühr an (Kleingedrucktes checken).

Zwischen Vancouver und Seattle könnt Ihr auch mit dem Bolt Bus fahren, mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe. Gehört, glaube ich zu Greyhound, hat aber neue Busse und entspanntere Fahrer
0

Monkeyboy

« Antwort #3 am: 02. Oktober 2014, 12:19 »
Oh man, da habt ihr aber ein uraltes Thema ausgegraben.

Kurze Rückschau:

Wir sind im Endeffekt mit dem Greyhound von Vancouver nach Seattle gefahren, wo wir dann einen Mietwagen am Flughafen abgeholt haben. Den hatten wir über billiger-mietwagen.de gebucht, zu einem guten Preis und ohne OneWay-Gebühren!

Kann mich MiCo nur anschließen, die Strecke ist super für einen Roadtrip und ich würde es immer wieder so machen  8)

Bommel64

« Antwort #4 am: 03. Oktober 2014, 00:56 »
Von Vancouver bis nach Portland kommst du super mit dem Bolt Bus. Günstig.
0

Monkeyboy

« Antwort #5 am: 06. Oktober 2014, 19:05 »
Guter Tipp!

Allerdings gab/gibt es spezielle Mietwagenangebote für LA/San Francisco <=> Seattle ohne Oneway-Gebühren, nicht für Portland  ;)

Tags: