Thema: Florida + Kuba  (Gelesen 3797 mal)

HenKev

« am: 02. März 2012, 14:42 »
Hallo ihr Leutchen  ;)

Im August wollen wir zu viert (2 Pärchen, 22 und 23 Jahre alt) nach Amerika bzw Kuba o.ä.!
Wie ihr merkt, haben wir noch keine genaue Ahnung, ich habe bis jetzt nur herausgefunden, dass die Flüge nach Kuba für 2 Personen ungefähr 900€ kosten und für Florida locker das Doppelte!
Also uns interessiert besonders Kuba (Havana, ..) und Florida (Miami, Key West, Ft.Lauderdale) und wir haben 2 Wochen Zeit. Also hätten wir jetzt gedacht eine Woche Kuba und eine Woche Florida. Ist das machbar?
Und wie sieht es da aus mit den Visa und den Unterkünften??
Tut mir Leid, es ist wahrscheinlich alles sehr ungenau, aber vielleicht kann uns jemand schon ein paar Tips geben :)
Danke schon mal :)

Ergänzung: Ich hab grad gelesen, dass es schwierig ist von Kuba nach Amerika zu kommen bzw unmgekehrt. :(
0

tetsi

« Antwort #1 am: 02. März 2012, 17:05 »
Kuba und USA zu kombinieren ist nicht so ganz einfach. Es gibt keine direkten Flüge zwischen den USA und Kuba. Ihr müsst da dann z.B. über Mexiko City fliegen - beispielsweise Europa -> Miami, Miami -> Mexiko City -> Havanna und dann von Havanna zurück nach Europa (meist über Madrid mit Iberia). Das wäre mir für zwei Wochen zuviel Fliegerei. Ich würd in eurem Fall zwei Wochen Kuba machen.

HenKev

« Antwort #2 am: 02. März 2012, 18:37 »
Danke für die Antwort :)
Hab jetzt auch schon bisschen rumgeguckt und gesehen, dass man diese 2 Wochen wirklich gut füllen kann, auch wenn man nur in Kuba bleibt :D

Danke nochmal :)
0

sonnenblume

« Antwort #3 am: 03. März 2012, 12:34 »
Wir waren gerade 4 Wochen auf Kuba. Da Ihr nur 2 Wochen habt, konzentriert euch auf ein Land. Durch das US Embargo ist der Transport Kuba-USA sehr schwierig und auch teuer und zeitaufwändig. Wenn Ihr durch das Land reist sind 2 Wochen auch schon sportlich, da Kuba echt groß ist  ;D
0

HenKev

« Antwort #4 am: 03. März 2012, 17:07 »
Okay :)

und was könnt ihr besonders empfehlen?
Wir hätten gern eine Mischung aus Strand, bisschen Action (Schnorcheln, mit Delfinen schwimmen..) und auch Kultur. Also alles :D
Mist, man will für eine kurze Zeit immer zu viel :D

Hab jetzt oft von Trinidad und Cienfuegos gehört :)
0

lookinforjonny.de

« Antwort #5 am: 04. März 2012, 08:08 »
ich fliege von miami auf die bahamas für ca. 100 dollar oder euro (weiß nicht mehr) und dann von dort aus nach kuba für weitere paar euro. ist sehr günstig!

0

Geli

« Antwort #6 am: 05. März 2012, 08:42 »
War im Okt für 4 Wochen in Kuba! hatte ne Klasse zeit da, bin viel rumgekommen und hab trotzdem nicht alles gesehen :)
Aber Strand und Kultur sind eigentlich gut unter einen Hut zu bringen.
Havana hat ne tolle Altstadt(n bisschen überlaufen aber trotzdem schön) aber man kann auch mim Bus die schönen Strände in knapp ner halben Stunde erreichen.
Vinales is was die Natur angehnt nur zu empfehlen, Tabakfelder, Kalkfelsen und Flüsse. Und auch die Zigarrenfabrik die man sich anschaun kann is recht interessant, der Strand is da aber recht teuer (wieviel weiß ich nicht mehr, war da nicht beim baden).
Trinidad is n nettes kleines Piratendorf, von wo aus man auch n paar Ausflüge machen kann und der schönste Strand der Insel ist in 20 Minuten mim Bus erreichbar. Da kann man auch mit nem Katamaran zum schnorcheln rausfahren.
Varadero kann man sich sparen, is nur ne Tourihochburg mit Hotel an Hotel an Hotel... und die Strände sind nicht schöner als anderwo, dafür aber voller.

0

Tags: florida kuba jamaika