Thema: Geld wechseln oder ATM?  (Gelesen 2325 mal)

NiTiKoWa

« am: 03. Februar 2012, 15:12 »
Hallo zusammen  :)

bei der Planung unserer Thailand-Reise habe ich überlegt, ob es nicht sinnvoller ist, statt Bargeld mitzunehmen und es dort gegen Gebühr zu wechseln, direkt am Flughafen Geld am Automaten abzuheben (mit der DKB Kredit Karte ja kostenlos).
Wie handhabt ihr das? Das ist doch günstiger, oder sehe ich das falsch!?

 ???
0

migathgi

« Antwort #1 am: 03. Februar 2012, 15:33 »
Ich habe Bares nur für Notfälle bei mir und ziehe die Landeswährung am ATM. Fast alle Banken in Thailand berechnen 150 THB Gebühr bei ATM-Auszahlungen (ausgenommen meines Wissens die Ayuttya-Bank, die nichts berechnet), Du bekommst diese Gebühren zu Hause aber problemlos von der DKB zurück.
0

hawk86

« Antwort #2 am: 04. Februar 2012, 00:41 »
Auch ich hebe all mein Geld am Automat mit der DKB Visa ab. Wechseln tue ich nur an der Grenze um das Restgeld vom letzten Land einzutauschen.
Gruß
0

migathgi

« Antwort #3 am: 04. Februar 2012, 14:59 »
Ene Ergänzung: Ich habe noch eine zweite Visa-Card mit, die ich separat verstaut habe. Auf jeder Karte ist die Hälfte meines Dispos drauf, so dass ich immer auf der sicheren Seite bin, falls eine Karte mal ausfällt, weshalb auch immer. Das geht bei der DKB problemlos, einfach Partnerkarte für sich selbst beantragen.
0

NiTiKoWa

« Antwort #4 am: 04. Februar 2012, 19:35 »
Das mit der Partnerkarte geht aber nur bei regelmäßigem Eingang auf das Konto also wenn mein Gehalt da eingeht, oder?
0

migathgi

« Antwort #5 am: 05. Februar 2012, 03:46 »
Das könnte allerdings der Fall sein. Frag' doch mal den DKB-Support.
0

Tags: