Thema: Routenplanung 2012/2013: Südamerika - Australien - Südostasien  (Gelesen 1002 mal)

Maxi2510

Hallo liebe Freunde des Reisens,

erstmal ganz kurz zu meinem Plan:
Ich bin derzeit 18 Jahre alt und mache im Sommer mein Abitur. Um für ein Jahr aus dem ganzen Stress auszusteigen, habe ich mir schon vor längerer Zeit überlegt, meine eigene Weltreise zu machen.
Seit einiger Zeit hat sich folgende Route in meinem Kopf festgesetzt:

Südamerika - Australien - Südostasien.

Geplant ist als Start der September 2012 und ich möchte alleine reisen, um völlige Freiheit und Unbeschwertheit genießen zu können.
Nach relativ kurzer Suche bin ich auf folgendes Aroundtheworld-Ticket gestoßen:
http://www.aroundtheworldticket.de/ticketangebote/buddha-meets-inca/

Das wäre genau meine Wunschroute mit insgesamt 8 "Auslandstopps" (England ausgeschlossen).
Da ich gegen Ende des Monats Februar gerne das Flugticket buchen möchte, um den Ticketstress möglichst vor dem Abistress zu beseitigen.
Derzeit bin ich bei der genauen Planung der Route, bei der ich mir gerne helfen lassen würde von enigen erfahrenen Backpackern ;-).

So sieht mein derzeitiger Stand aus:

Anfang September möchte ich in Chile in Santiago starten und nach einigem Aufenthalt in der Stadt möchte ich mich an der Westküste hocharbeiten und ungefähr auf Höhe Camala quer durchs Land reisen bis Buenos Aires. Nach längerem Aufenthalt in Buenos Aires möchte ich dann über Uruguay nach Brasilien reisen, mit dem Endziel Rio de Janeiro.
Mein Problem ist allerdings, dass ich keinerlei Zeiteinschätzung für die vier Länder habe. Ich möchte die Reise auf jeden Fall sehr gemütlich angehen und die Eindrücke auch auf mich wirken lassen können und keine Zeithetze verspüren.
Kann mir jemand da behilflich sein?


In Australien startet die Reise dann in Sydney und als erstes würde ich mich gerne Touristen-like an der Ostküste hocharbeiten und auf dem Rückweg zum Start-/Endziel Sydney gerne das Outback anschneiden. Allerdings habe ich mich damit noch nicht genau befasst, da die Reise ja auch von der Zeit, die mir noch bleibt abhängig ist.
Danach soll es weiter nach Neuseeland und auf die Fijis gehen, allerdings auch dafür noch keine genauen Pläne.
Und auch Südostasien ist abgesehen von der Länderauswahl, Indonesien, Laos und Thailand (und wahrscheinlich noch ein Viertes) noch nicht genauer geplant.

Wie ihr mitgekriegt haben dürftet, wenn ihr das gelesen habt, bin ich noch nicht sonderlich weit mit der Planung, bisher steht nur die Länderauswahl. 
Ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, auch wenn ich natürlich weiß, dass es meine Reise ist und ihr die nicht für mich zu planen habt
0

Tags: