Thema: (Trek)Empfehlungen Luang Namtha und den Rest von laos?  (Gelesen 1541 mal)

Bobsch

Hallo Leute,

Mal wieder eine Frage an die Reiseerfahreneren unter euch. frisch in Laos angekommen bin ich Baff von der Freundlichkeit der Menschen. Morgen geht es zunächst auf die Gibbon experience und danach zum Trekken nach Luang namtha. Kann mir jemand konkrete Empfehlungen für luang namtha Geben? Ich nehme an man wird dort sonst erschlagen von den Angeboten!? Vorallem die Bergvölker würden mich interessieren.
Ich würde mich auch über weitere Tipps in andere Gegenden von Laos freuen. Ich habe vor hier die nächsten 4wochen zu reisen.

Vielen Dank!
Ich hoffe ihr habt "geheim"tipps für mich

Gruß
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 18. Dezember 2011, 03:34 »
Meine Empfehlungen stehen auch im Reiseführer, von geheim also keine Rede ... trotzdem.
du solltest die Konglor Cave besuchen, das Beste ist allerdings das gleichnamige Dorf 1 Km vor der Höhle. Dort gibt es das Enjo Boy Guesthouse direkt am/über dem Fluss (oder die Möglichkeit zu einem Homestay). Ein kleines wunderschönes, natürliches und für mich unvergessliche Dorf ...

Die knapp einstündige Fahrt von Nong Khiaw nach Muang Ngoy (Nordlaos bei Luang Prabang) war die schönste und unberührteste mit toller Landschaft und Stromschnellen. Das Touristendorf Muang Ngoy war jetzt nicht der Hit.

In Vang Vieng sollte man unbedingt die Höhle, deren Namen ich vergessen habe, ansehen. Der Eingang, bzw. "Aufstieg" liegt gleich bei der "Blue Lagoon" (7 Km von der Stadt entf., Fahrrad ausleihen) Die Beste Höhle in Laos ;-) . Die kannst du alleine mit guten Schuhen (Keine FlipFlops) und Taschenlampe erkunden. Ca. eine Stunde in vollkommener Dunkelheit mit glitzernden Deckenablagerungen und tollen Steinformationen. Es gibt noch viele andere Höhlen, diese waren aber ... naja, muss man nicht alle sehen.

Und natürlich die 4000 Islands! Jeder hat seine Empfehlungen, ich fand das Sunset-Ufer besser zum wohnen und genießen.
Fahrrad ausleihen! Hängenbleibgefahr!

In Luang Prabang wirst du bestimmt sowieso landen. Angenehme Stadt zum relaxen.
0

Bobsch

« Antwort #2 am: 24. Dezember 2011, 15:30 »
Vielen Dank für deine Tipps!

Mir ist in meiner Planung aufgefallen, dass ich zwischen der tha khaek loop und den 4000 islands gar keinen zwischenstopp habe. Eine solche Strecke in Laos am Stück zurückzulegen ist mir zu stressig. Was würdet ihr als zwischenstopp einschieben?

Gruß aus Nong khiaw
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 25. Dezember 2011, 17:06 »
Savannakhet und Pakse bietet sich als Zwischenstop an (für eine Tag relaxen und Dinner am Mekong). Vielleicht erfährst du vor Ort Geheimtipps von anderen Reisenden oder Einheimischen.
0

Tags: