Thema: Rundreise Vietnam, Laos, Kambodscha und Thailand  (Gelesen 3089 mal)

nikkel88

« am: 10. Dezember 2011, 14:09 »
Hi,

ich plane nächstes Jahr für 1 1/2-2 Monate als Backpacker durch Vietnam, Laoss, Kambodscha und Thailand zu reisen.
Ich wollte zwischen Mitte Juli und Mitte September fahren.
 
Da Ich dann zum ersten mal als Backpacker unterwegs bin, wollte ich mal fragen mit wie viel Geld man ca. planen sollte, ob es in der Zeit sinnvoll ist dorthin zu fahren also vom Wetter her und ob es zum Beispiel irgendwelche Gehehimtipps gibt die man auf dieser Route besuchen kann. Auch würde mich interessieren ob es in dieser Zeit überhaupt machbar ist in die 4 Länder zu reisen ?


Gruß

Niklas

0

Tbors

« Antwort #1 am: 10. Dezember 2011, 14:53 »
Hallo Niklas,
Da ich selber nächstes Jahr wieder nach SOA reise, kann ich dir ein wenig sagen.

-) mit wie viel Geld man ca. planen sollte? (meine Schätzung ist ohne Flüge)
Ich habe mir das ein wenig ausgerechnet und bin ca auf 1000€ pro Monat gekommen. Kommt natürlich immer darauf an welchen Stil du lebst. Schläfst du in einfachen Guesthouses, wo isst du, welche Verkehrmittel benützt du (Flüge) etc.


-) ob es in der Zeit sinnvoll ist dorthin zu fahren also vom Wetter her
Also vom Wetter her ist es auf jeden Fall machbar. Wettermäßig darfst du dich jedoch auf Regenschauer einstellen. Warm ist es in diesen Gebieten trotzdem. Dieses Jahr war ich im August in Thailand und hatte von klaren Sonnenschein bis Regenschauer und Gewitter alles dabei.


-) Geheimtipps
Kommt natürlich darauf an was du machen willst: Willst du Kultur erleben, willst du am Strand relaxen, willst du trekken gehen etc.

Also wenn du ein bisschen mehr von deinem Vorhaben erzählst, kann ich dir vielleicht auch mehr Tipps geben ;)

Liebe Grüße,
Thomas
0

nikkel88

« Antwort #2 am: 10. Dezember 2011, 15:42 »
Hey Thomas,
also erstmal danke für deine Antwort.

Das mit dem Geld war jetzt auch das womit ich gerechnet hatte. Wollte aber nicht innerhalb Asiens fliegen sondern wenn dann eher den Bus oder den Zug nehmen.

Das mit dem Wetter hört sich schon einmal sehr gut an und das es ein wenig regnen kann ist ja nicht weiter tragisch.

Ich hatte eigentlich geplant viel Kultur zu erleben.
Das mit dem Trekken ist nicht meins und wenn ich am Strand relaxen will kann ich auch nach Spanien fliegen  :)

Gruß
0

Elfe16

« Antwort #3 am: 11. Dezember 2011, 12:48 »
Hallo Niklas,

ich habe dieses Jahr im Frühjahr eine recht ähnliche Reise gemacht (2 Monate Thailand, Kambodscha, Laos) und fürchte, dass 1 1/2 - 2 Monate für 4 Länder zu viel ist. Gerade in Laos und auch Kambodscha kommst du nur sehr langsam voran. In Laos gibt es z.B. keine Eisenbahn und du kann im Prinzip nur mit dem Bus fahren und das dauert.
Mein Tipp für Laos wäre, die Tham Kong Lo Höhle zu besuchen. Liegt etwas abseits der Hauptroute aber lohnt sich allemal.

Gruß,
Elfe
0

Pepita

« Antwort #4 am: 12. Dezember 2011, 01:17 »
Bin seit Oktober in diesen Ländern unterwegs und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass zwei Monate zu kurz sind, aber ich kenn das: Man will möglichst viel sehen...aber manchmal ist weniger mehr. Zur Budgetplanung: In Thailand und Vietnam habe ich ca. 22 € pro Tag gebraucht. Malaysia kann ich auch sehr empfehlen, dort bin ich sogar mit 17€ pro Tag ausgekommen.
0

Tags: