Thema: Pakistan - momantan ein gutes Reiseziel??  (Gelesen 1938 mal)

guj8486

« am: 09. Dezember 2011, 07:38 »
Hallo zusammen,

wir sind seit mittlerweile gut 8 Monaten unterwegs und der ursprüngliche Plan war, nach ca 3 Monaten Indien zum Schluß unserer Reise zurück nach Europa zu fliegen. Allerdings haben wir uns jetzt überlegt, doch auf dem Landweg zurückzureisen -über Pakistan, Iran, Türkei,... 
Doch haben wir etwas Zweifel mit Pakistan, da es anscheinend ja doch immer wieder vorkommt, dass Touristen entführt werden und in den letzten Wochen/Monaten gab es nicht gerade wenig Selbstmordattentate...
Wie sind eure Erfahrungen mit Pakistan? Würdet ihr es empfehlen, momentan dieses Land zu bereisen? War jemand erst vor kurzem dort?

Danke schonmal für eure Rückmeldungen und viele sonnige Grüße aus Nepal!
0

Ratapeng

« Antwort #1 am: 09. Dezember 2011, 09:54 »
Edit: der Polizist hat gesagt, dass das hier nicht hilfreich war  ;)
0

steelydan

« Antwort #2 am: 09. Dezember 2011, 10:03 »
Hi,

Pakistan kannst Du nicht über einen Kamm scheren: Die Berge im Norden - Nanga Parbat, Hunza und Baltistan - sind ungefähr so gefährlich wie die Schweizer Alpen. Dort hat es seit noch nie einen Anschlag oder eine eine Entführung gegeben, und die Landschaften und auch die Menschen zählen zu dem absolut großartigsten, was der Planet zu bieten hat.

Andere Regionen - die Teile der Northwest Frontier Province und Belutschistans - sind äußerst unsicher und nicht mit gutem Gewissen zu bereisen. Wenn Ihr in den Iran wollt, müsstet Ihr durch Belutschistan fahren, und davon würde ich derzeit ziemlich dringend abraten.

Eine Alternative wäre, von Indien in den Iran zu fliegen und von dort aus weiter zu reisen. Eine andere, von Pakistan nach China und von dort aus entweder über Zentralasien oder mit der Tarnssib zurück nach Europa zu reisen. Der Khunjerab Pass zwischen China und Pakistan ist von Dezember bis Anfang Mai gesperrt.

Wie gesagt: Der Norden Pakistans bietet sensationelle Landschaften, extrem freundliche Menschen und nicht zuletzt eine gescheite touristische Infrastruktur, die aber kaum noch genutzt wird. Ich war insgesamt fünf Mal in Pakistan, zuletzt im Juni 2011 - Einreise von China, Rückflug von Islamabad - und zähle das Land zu meinen absoluten Lieblingsländern. Die sechste Pakistanreise wird definitv kommen.

Einen Blog mit ziemlich vielen Einträgen zu Nordpakistan findet Ihr unter http://annekynast.blogspot.com/2011/06/highway-to-heaven.html

Falls Ihr weitere Fragen zu diesem phantastischen Land habt - nur zu!!!

Gute Reise

Steely
0

steelydan

« Antwort #3 am: 09. Dezember 2011, 10:11 »
@paralyzed:

Auf solche Antworten kann man echt verzichten. Die allermeisten Menschen sollten in der Lage sein, selbständig im Web zu recherchieren, und wenn Du nichts über Pakistan - oder irgendein anderes Thema - weißt, dann brauchst Du auch nichts zu posten. Das könnten sich viele andere auch hinter die Ohren schreiben. Diese Einträge nach dem Motto "Ich weiß zwar nicht, aber ich habe ich habe irgendwann mal was gehört und schreibe das jetzt einfach mal" nerven echt.

Dass sich in Pakistan die Gegebenheiten stündlich ändern, ist vollkommener Blödsinn. Hast Du eigentlich schon einmal einen Fuß auf pakistanischen Boden gesetzt? Wenn ja, dann wüsstest Du vermutlich, dass große Teile des Landes wesentlich einfacher und entspannter zu bereisen sind als Indien oder Nepal, dass die Menschen wesentlich freundlicher sind als an Thailands Touristränden und dass die Landschaften 1000 mal spektakulärer sind als die australische Ostküste.

SD
0

guj8486

« Antwort #4 am: 11. Dezember 2011, 12:02 »
hey Steely,

vielen Dank für deine Antwort! Also Nordpakistan hört sich ja sehr verlockend an und auch die Bilder auf dem Blog sprechen für sich! Allerdings wird das jetzt wahrscheinlich erstmal nichts, weil wir wenn dann auf alle Fälle weiter in den Iran wollten. Kommen nämlich gerade von China, Transsib und Teile von Zentralasien...
Wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass wir Pakistan überfliegen -aber falls sich unsere Pläne doch noch ändern sollten, dann weiß ich ja, an wen ich mich wenden muss! ;)

vielen Dank und lieben Grüße!

0

White Fox

« Antwort #5 am: 12. Dezember 2011, 08:47 »
Wie bereits erwähnt ist der Norden Pakistans ok. Da dein Plan aber ist über Land in den Iran einzureisen würde ich bedenken haben, da Pakistans Westen (v.a. entlag der Grenze zu Afghanistan) als sehr gefährlich gilt.

Wäre es vielleicht eine Option für dich den Norden Pakistans zu bereisen und dann von Islamabad in den Iran zu fliegen? Bin mir nicht sicher ob es eine direkte Verbindung gibt, aber Teheran wird definitiv von Dubai aus angefolgen.
0

steelydan

« Antwort #6 am: 12. Dezember 2011, 09:48 »
Hi,

mach ich doch gerne! Ganz besonders, weil Nordpakistan wirklich ein phantastisches Land ist, das viel zu selten bereist wird. Die Idee von Cookie Monster, von Islamabad in den Iran zu fliegen, wäre auf jeden Fall eine Überlegung wert, allerdings würde ich Nordpakistan frühestens im März bereisen, vorher ist es dort viel zu kalt und grau. Ab März wird es wärmer, die Sonne scheint öfter, im Hunzatal und Baltistan blühen die Aprikosenbäume ... Echt der Traum, vor allem in den schroffen, harschen Berglandschaften.

Falls Ihr Pakistan doch noch ins Auge fassen solltet, würde ich erst einen Flug buchen, wenn Ihr die Visa habt: Nach allem, was man so hört, stellt Pakistan Visa nur noch in dem Land aus, in dem Du wohnst. Würde mich also in Delhi oder Kathmandu mal schlau machen, besonders in Kathmandu waren die Leute auf der pakistanischen Botschaft sehr nett. Zur Not könntet Ihr die Pässe nach Deutschland schicken, in Berlin bekommt Ihr das Pakistan-Visum problemlos, allerdings dürfte diese Option für einen gewissen Nervenkitzel sorgen.
0

dommel24

« Antwort #7 am: 13. Dezember 2011, 09:20 »
Hallo,
wir möchten im kommenden Jahr die gleiche Route zurück nach Europa nehmen. Wäre ganz Dankbar, wenn ihr an dieser Stelle ein paar Erfahrungen hinterlasst, falls ihr euch entscheidet durch Pakistan zu reisen oder von Islamabad aus zu fliegen.

Zum Beispiel zu der von steelydan aufgeworfenen Frage, ob man wieder Visa für Pakistan in einem Drittland bekommt, bzw. was man dafür tun muss ;-)




Hier noch ein paar Links zu Reiseberichten der letzten Jahre aus Pakistan:


http://www.panoreisen.de/42-0-Land.html?c=Pakistan (2011)

http://www.umdiewelt.de/Asien/Indischer-Subkontinent/Pakistan/Reisebericht-5916/Kapitel-12.html (2010)

http://www.orangetrotter.de/index.php/orangetrotter-reiseberichte/orangetrotter-asien/pakistan (20009)



0

Tags: