Thema: Gabelflug nach Südamerika  (Gelesen 4814 mal)

Jessica

« am: 21. März 2007, 22:03 »
Hallo,

ich möchte dieses Jahr gegen den 01.08. (+/-2 Tage) von Deutschland West nach Buenos Aires fliegen und gegen den 10.10. soll es ab Kuba wieder zurück gehen.

Kann mir wer sagen wo ich mir im Raum Düsseldorf kompetente Beratung wegen eines Fluges holen kann? Oder hat vielleicht wer einen Tipp welche Fluggesellschaft günstig ist zu Buchen für einen Inlandsflug von Peru nach Kuba (Flug soll erst vor Ort gebucht werden)?

Super wären auch Anbieter, die Studentenrabatte ermöglichen!

Gruss, Jessica
0

karoshi

« Antwort #1 am: 21. März 2007, 23:11 »
Hallo Jessica,

willkommen im Forum! :)
Also, kompetente Beratung in Düsseldorf würdest Du z.B. bei Explorer Fernreisen bekommen (Hüttenstr. 17).

Ein Flug von Peru nach Kuba ist übrigens kein Inlandsflug (das sind nur Flüge innerhalb eines Landes), sondern ein internationaler Flug. Solche Flüge gibt es in Südamerika in der Regel nicht als Oneway, d.h. man muss immer gleich den Rückflug mit kaufen, auch wenn man ihn gar nicht braucht. Deshalb solltest Du diese Strecke auf jeden Fall schon vorab buchen. Für die Verbindung Peru-Kuba kommt noch erschwerend hinzu, dass es sich dabei nicht wirklich um eine Standard-Route handelt. Du wirst bei Deinen bisherigen Recherchen wahrscheinlich schon gemerkt haben, was das bedeutet: diese Verbindung gibt es nicht zum Schnäppchenpreis.

Bei Opodo sehe ich z.B. im Oktober Lima-Havanna für 420 Euro inklusive Steuern (mit Copa Airlines). Wenn Du dann noch den Gabelflug Düsseldorf-BsAs/Havanna-Düsseldorf drauflegst (1346 Euro mit Iberia), kommst Du auf etwa 1746 Euro. Das ist die Marke, die es zu schlagen gilt.

Andererseits kannst Du im Herbst auch einen Hin- und Rückflug nach Kuba ab Deutschland für etwa 740 Euro bekommen. Es lohnt sich also, mal zu prüfen, ob Du nicht den Südamerika-Teil (also ohne Kuba, das liegt ja in Zentralamerika) irgendwo für unter 1000 Euro finden kannst. Da habe ich aber Zweifel, das scheint für Abflüge im August nicht mehr zu gehen.

So, und jetzt wünsche ich viel Spass beim Preisvergleich. Lass uns doch mal wissen, was bei Deiner Suche am Ende rauskommt.

LG, Karoshi
0

muzzemann

« Antwort #2 am: 07. Mai 2012, 01:13 »
Hallo zusammen!

Ich bin zwar nicht ganz neu hier, sondern lese schon seit langer Zeit immer wieder fleissig, gerne und lange hier im Forum mit, aber nun ist es Zeit für meinen ersten Beitrag. Und um nicht einen weiteren Thread zu eröffnen, nutze ich einfach diesen alten hier, weil er von der Überschrift schon perfekt passt.

Anfang/Mitte Dezember soll es für mich endlich für 4-5 Monate losgehen. Ziel: Südamerika
Und natürlich stellt sich zu Beginn die Frage "wie komm ich hin, wie komm ich zurück"?
Nach langer Überlegung und auch grober Routenplanung, steht für mich fest, dass ich auf jeden Fall im Süden starten will und dann nach Norden reisen werde. Da ich vor allem auch nach Patagonien und Feuerland möchte, und meine Reise im Dezember beginnen soll, macht dies unter Berücksichtigung der Wetterverhältnisse/Jahreszeiten ja durchaus Sinn so. (Oder habe ich da schon den ersten Denkfehler begangen?)
Ich möchte mich vor allem im Westen aufhalten, sprich Chile, Bolivien, Peru und Equador sind die Kernziele. Je nach Lust, Laune und Motivation, bzw. zeitlichem und finanziellem Budget werde ich die Reise evtl noch um einen Abstecher nach Argentinien oder im Norden nach Kolumbien erweitern. Wobei mich Argentinien schon mehr reizen würde.

Aber genug des Drumherum, hier die eigentlich Frage:
Da ich von Süden nach Norden reisen werde und sicher nicht wieder gaaanz zurück in den Süden möchte, um nach Hause zu fliegen, werde ich sinnvollerweise einen Gabelflug buchen. Von Frankfurt aus soll es auf dem Hinweg nach Santiago gehen, und für den Heimweg habe ich mir bis jetzt Lima ausgeguckt, da diese Kombination im Vergleich zu Quito, La Paz oder gar Bogota als Rückreiseabflughafen am günstigsten ist.

Die günstigsten Flüge, die ich bis jetzt gefunden haben (Zeitraum Anfang Dezember bis Ende März [April ist deutlich teurer]) liegen zwischen 1119,- und 1140,- Euro, je nach Suchmaschine und Abieter. Der Flug geht mit TAM Linhas Aéreas via Sao Paulo. Jetzt die Frage an die erfahrenen Viel-/ bzw. Langstreckenflieger (und natürlich alle anderen auch): Wann sollte ich am besten buchen? Jetzt? Soll ich noch ein paar Wochen/Monate warten, in der Hoffnung auf günstigere Flüge? Und warum sind die Flugkombinationen mit Rückflug im April um einige hundert Euro teurer? Liegt das schlicht daran, dass der Termin noch in sehr weiter Ferne ist und somit sicher noch nicht alle Fluggesellschaften diese Route in ihr Programm aufgenommen haben, was ja durch das Mehrangebot dann den Preis drücken würde? Also doch lieber warten mit der Buchung?

Ich habe für die Flüge grob +/- 1000€ eingeplant, von daher liegen die bisher gefundenen Angebote auf jeden Fall noch sehr gut im Rahmen. Wäre natürlich schön, wenn es günstiger ginge, dann kann ich das Geld für andere Sachen nutzen :)

Schonmal vielen Dank für die Hilfe! ...werde dann mal wieder ein bisschen weiter stöbern...
Liebe Grüße!
0

waveland

« Antwort #3 am: 07. Mai 2012, 15:47 »
Die günstigsten Flüge, die ich bis jetzt gefunden haben (Zeitraum Anfang Dezember bis Ende März [April ist deutlich teurer]) liegen zwischen 1119,- und 1140,- Euro, je nach Suchmaschine und Abieter. Der Flug geht mit TAM Linhas Aéreas via Sao Paulo. Jetzt die Frage an die erfahrenen Viel-/ bzw. Langstreckenflieger (und natürlich alle anderen auch): Wann sollte ich am besten buchen? Jetzt? Soll ich noch ein paar Wochen/Monate warten, in der Hoffnung auf günstigere Flüge? Und warum sind die Flugkombinationen mit Rückflug im April um einige hundert Euro teurer? Liegt das schlicht daran, dass der Termin noch in sehr weiter Ferne ist und somit sicher noch nicht alle Fluggesellschaften diese Route in ihr Programm aufgenommen haben, was ja durch das Mehrangebot dann den Preis drücken würde? Also doch lieber warten mit der Buchung?

Zumindest manche Fluggesellschaften stellen Tickets erst 330 Tage vor Flug aus. Dies könnte der Grund sein, warum April (noch) deutlich teurer ist. Daher würde ich noch mindestens ein paar Wochen mit der genaueren Suche warten.
0

muzzemann

« Antwort #4 am: 07. Mai 2012, 21:54 »
Besten Dank für die Info! Dann werde ich einfach noch ein bisschen warten und die Preise beobachten...
0

BB89

« Antwort #5 am: 07. Mai 2012, 22:50 »
Ich habe ziemlich ähnliche Pläne wie du. Werde gegen Ende Dezember starten.
Mein Hinflug soll nach Buenos Aires gehen und dann möchte ich einige Monate später von Rio de Janeiro wieder zurückfliegen.
Spiele auch noch mit dem Gedanken ob Gabelflug oder 2 Einzelflüge

Da kann man wohl ruhig noch ne Weile warten.
Condor zum Beispiel bietet aktuell nur Flüge bis Ende September an und die sollen ja teilweise sehr gute Preise anbieten. Außerdem finde ich deren Flex Relax Packet sehr interessant. Für einen Aufpreis von 59€ kann man 3 Umbuchungen/Namensänderungen tätigen.
0

muzzemann

« Antwort #6 am: 13. Mai 2012, 23:48 »
Hmm, den Hinflug nach Buenos Aires zu buchen ist natürlich auch eine Idee. Habe ich noch gar nicht dran gedacht - wohl auch, weil ich mich mit Argentinien generell noch nicht groß beschäftigt habe. Aber noch ist ja Zeit. Dann müsste ich, wenn ich dort statt in Santiago starten würde, auch nicht zweimal den Teil südlich von Santiago bereisen, sondern könnte noch was ganz anderes sehen. Danke für den Denkanstoß! ;) Auch das Condor-Beispiel klingt interessant!
Ich werde wohl auf jeden Fall noch einige Zeit warten mit der Buchung, auch weil es ja noch ein bisschen hin ist.

Wenn du überlegst 2 Einzelflüge zu buchen, wird das nicht teurer sein, als ein direkt gebuchter Gabelflug? Oder kann man das nicht verallgemeinern?
0

Martini

« Antwort #7 am: 13. Mai 2012, 23:58 »
Bei mir war damals Hinflug nach Rio und Rückflug von Guayaquil in Ecuador einzeln günstiger als als Gabelflug.
0

isi_pl

« Antwort #8 am: 16. Mai 2012, 14:59 »
Hey ...

Also wenn du noch Studentin bist dann biete sta travel immer guenstige Fluege an.
Schau einfach auf deren Seite im Internet http://www.statravel.com/
um den Rabatt zu bekommen, musst du allerdings eine Mitgliegskarte beantragen, aber die bekommst du Uberalle, in reisebüros oder sogar manchmal an Unis...

ALso dann viel Erfolg und viel Spass beim Planen

lg Isabel
0

santiago

« Antwort #9 am: 16. Mai 2012, 19:13 »
Hey ...

Also wenn du noch Studentin bist dann biete sta travel immer guenstige Fluege an.
Schau einfach auf deren Seite im Internet http://www.statravel.com/
um den Rabatt zu bekommen, musst du allerdings eine Mitgliegskarte beantragen, aber die bekommst du Uberalle, in reisebüros oder sogar manchmal an Unis...

ALso dann viel Erfolg und viel Spass beim Planen

lg Isabel

Dasselbe wollte ich auch gerade schreiben.

Auch wenn du kein Studentin bist, die Suchmaschine von Sta Travel ist meiner meinung nach sehr gut, besonders für gabelflüge: Ich habe so damals einen flug von wien nach panama, nicaragua nach ecuador, und argentinien - wien gefunden!
0

muzzemann

« Antwort #10 am: 22. August 2012, 20:37 »
Liebe Leute,

für mich soll es ja bald losgehen, nach Südamerika. Zeitraum Anfang Dezember bis Anfang/Mitte April nächsten Jahres. Da ich ab Sonntag aber für 4 Wochen erstmal außer Landes bin, würde ich gerne diese Woche noch die Flüge buchen, da es Ende September, wenn ich wieder da bin, sicherlich viel zu spät ist. Als günstigste Flughäfen und -daten - die auch meinem Routenwunsch und Zeitraum entsprechen - hab ich jetzt nach langer Suche folgendes gefunden:
Hinflug: Frankfurt - Buenos Aires (04.12.2012)
Rückflug: Guayaquil - Frankfurt (16.04.2013)
für 842,- €
Das ganze sind TAM / LAN Flüge (die ja mittlerweile komplett fusioniert sind), welche man aber nicht direkt über die Airline-Homepages findet, bzw. ähnliche Zeiten, mit einer Preisspanne von 1400-4000 €  ??? Müsste man dann also über expedia, airline-direct etc. buchen... Ich hab's mehrfach über die Suchmasken der Airlines probiert, aber bekomme diese Flüge nicht angezeigt. Mag vllt auch daran liegen, dass die Fluglinien (noch) unterschiedlichen Allianzen angehören?

Meine eigentliche Frage ist: Wie sieht es denn mit Umbuchungen aus, wenn man über Dritte wie bspw. expedia bucht? Hat da jemand Erfahrungen mit? Wenn ich umbuchen sage, dann meine ich in meinem konkreten Fall lediglich das Datum des Rückflugs. Da ich schwer davon ausgehe, dass ich meinen Rückflug umbuche (Geld ist alle, Motivation am Boden, mehr Geld als gedacht übrig und ich hänge noch 2 Monate dran etc...), und ich sowas noch nie gemacht habe, stellt sich mir die Frage, an wen ich mich wende? An den Drittanbieter, oder doch direkt an die operierende Airline? Wie macht ihr das, wenn es bei euch dazu kommt?

uuuuund: Sollte ich die Flüge jetzt buchen? Im Grunde steht der Plan ja, allein das o.g. Umbuchen macht mich gerade ein bisschen durcheinander... und wenn ja, eher via expedia oder airline-direct? irgendwelche Empfehlungen/Erfahrungen?

(mittlerweile - seit heute Abend, heute Mittag war das noch nicht der Fall - sind auch Flüge mit Iberia für 832,- € in der Suchmaske verzeichnet. Allerdings sind diese, wenn man dem Link auf die Iberia-Seite folgt, dort nicht verfügbar, bzw. kosten dann 1033,- € aufwärts. Naja, vllt sind sie ja morgen aktueller  ;) )

LG und schonmal danke für eure Ratschläge!


Edit: Oder doch lieber OneWay Flüge einzeln buchen? Da ist es für den Hinflug aber sicherlich schon zu spät. Condor mit 580,- € ist da momentan noch das günstigste. Und auf die Eintagsfliegen zu spekulieren ist mir eigentlich doch ein bisschen riskant. Bei o.g. Flügen wäre ich mit Umbuchen bei ca. 950 denke ich. Günstiger werde ich jetzt mit 2 OneWay Flügen nicht mehr wegkommen, oder?
0

gerhard4310

« Antwort #11 am: 22. August 2012, 21:19 »
Hallo,

ich hab hier was gefunden für Dich was preislich sicherlich in Ordnung ist aber eben eine längere Flugdauer hat - vor allem beim Hinflug hast einmal ein lägere Wartezeit aber dafür sparst Du Dir min. 250 € und damit läst sich Wartezeit gut überbrücken ;D
Für Deine Flugwünsche habe ich für 872,93 Euro Flüge gefunden.

Direkten Link hier posten geht leider nicht da er mit SessionId behaftet ist.

Einfach hier Deine Daten eingeben.
http:/ /www.statravel.de/gabelflug.htm

0

muzzemann

« Antwort #12 am: 23. August 2012, 18:56 »
Hallo Gerhard,

danke für deine Antwort! Allerdings beantwortet das nicht ganz meine Frage. Vielleicht hast du dazu auch noch einen Tipp parat?

Die Flüge für 872,93 € die du genannt hast, habe ich bei STATravel auch gefunden, das sind die gleichen, die ich für 848 € bei bspw. expedia etc. auch bekomme (seit heute zwar nicht mehr zum o.g. Preis, aber dafür noch an einem anderen Termin).
Welchen Vorteil bringt mir eine Buchung bei STATravel im Gegensatz zu anderen Anbietern? Und wo spare ich 250 € ein? Das habe ich nicht ganz verstanden  ???
Lange Wartezeiten und mehrmaliges Umsteigen sind kein Problem, solange das Ergebnis ein günstiger Flug ist. Bin ja nicht auf der Flucht... :)

LG!
0

gerhard4310

« Antwort #13 am: 27. August 2012, 00:34 »
Hallo,

ich habe schon vor einiger Zeit einmal was zum suchen von Flügen geschrieben - zwar keine Gabelflüge aber die kannst Du Dir ja notfalls auch selber zusammenstellen.

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6798.0

LG
Gerhard
0

Tags: