Thema: Reisepass unterwegs defekt: Erfahrungen?  (Gelesen 2803 mal)

Stecki

« am: 14. November 2011, 09:27 »
Mein Schweizer Reisepass ist nun nach dem ständigen herumbiegen der Zöllner endgültig gebrochen (die Plastikseite hat sich gelöst). Ich habe diese nun mit Tesa repariert. Der Zöllner hat dies bei der Ausreise aus Hong Kong eben bemängelt, zusammen mit dem Führerschein gings dann doch.

Nun befürchte ich aber dass die Zöllner in Südostasien und Indien, vielleicht schon in Australien eher Schwierigkeiten machen werden.

Wie soll ich vorgehen? Auf das Konsulat in Australien gehen und mir den Ausweis nach Bangkok (1 Monat später) schicken lassen? Hat jemand Erfahrungen damit? Welcher Reisepass gilt in der Zeit in der der neue schon in Bangkok liegen würde?
0

karoshi

« Antwort #1 am: 14. November 2011, 10:21 »
Hallo Stecki,

in Deutschland würde grundsätzlich der alte Pass weiter gelten, bis er bei Abholung des neuen ungültig gemacht wird. Ich nehme an, dass das in der Schweiz ähnlich ist. Bei Dir ist es aber wohl so, dass Dein aktueller Pass jetzt schon ungültig ist, weil die Plastikseite nicht mehr mit dem Rest fest verbunden ist. Ich würde deshalb an Deiner Stelle in Australien (habe Dich so verstanden, dass das Dein nächstes Ziel ist) zusammen mit dem neuen Pass auch einen vorläufigen beantragen. Die Zusendung des endgültigen Passes in eine beliebige schweizer Botschaft sollte kein Problem darstellen.

LG, Karoshi
0

Stecki

« Antwort #2 am: 14. November 2011, 10:29 »
So wirds wohl gemacht. Hoffe nur die Zöllner lassen mich einreisen. Wollte eigentlich den Pass vollmachen. 9 Seiten vor dem Ziel :-(
0

Stecki

« Antwort #3 am: 16. Dezember 2011, 06:57 »
So, da die Inder schon bei leicht beschädigten Pässen ein Visum verweigern war ich eben auf der Schweizer Botschaft in Bangkok. Für einen neuen Reisepass reicht die Zeit wegen der Feiertage nicht mehr, da dieser in der Schweiz bestellt werden muss. Nun kann ich aber am Dienstag nochmals vorbei um Fotos zu machen und kriege dann umgehend einen provisorischen Reisepass der 1 Jahr gültig ist.

Ist zwar nicht gerade das was ich wollte und kostet happige 3400 THB, aber ich habe halt zu lange gezögert (wollte unbedingt den alten Pass vollmachen, fast hätte es gereicht).

Die Einreise in Australien und Thailand klappte übrigens mit dem defekten Pass ohne Probleme!
0

Tags: reisepass schweiz