Thema: Word to PDF Converter portable?  (Gelesen 3421 mal)

Bobsch

« am: 11. November 2011, 22:42 »
Hallo,

da ich ggf. von unterwegs einige Bewerbungen losschicken möchte bräuchte ich einen portablen Converter bei dem ich mehrere Word-Dokumente und/oder JPEGs zu einer PDF zusammenfügen kann. Hier an meinem PC in Deutschland nutze ich dafür PDF24 Creator. Als portable Programme habe ich leider nur welche gefunden, die PDF-Dateien in Word umwandeln, aber nicht umgekehrt.

Vielleicht kennt ja jemand von euch so ein Programm.

Gruß
0

Jens

« Antwort #1 am: 11. November 2011, 22:47 »
Kannst du nicht einfach bei der Funktion Drucken als PDF-Sichern machen??? Bei mir geht das im Word, habe aber die Mac-Version. Denke aber, dass es das auch in der Windows Version gibt! Die JPGs kannst du zur Not in dein Worddokument einfügen!
0

Bobsch

« Antwort #2 am: 11. November 2011, 22:54 »
Tut mir leid, das kann ich gerade nicht ganz nachvollziehen. Kannst du nochmal etwas genauer erklären?
0

Jens

« Antwort #3 am: 11. November 2011, 22:58 »
Probier morgen mal an einen Windows-Rechner einen Screenshot zu machen, dann poste ich den hier....wen es geht!!
Gute Nacht!! :)
0

Bobsch

« Antwort #4 am: 11. November 2011, 22:59 »
Super, Danke!

Gute Nacht :)
0

rosabcn

« Antwort #5 am: 11. November 2011, 23:20 »
Warum nimmst du denn nicht OpenOffice? Da  bekommst du ein PDF auf Knopfdruck.

LG

Rosa
0

tetsi

« Antwort #6 am: 11. November 2011, 23:36 »
Da MacOS von Hause aus als PDF drucken kann, kannst du das in dem Fall nicht wirklich vergleichen :)

Für Office <2007 musst du (soweit ich weiß) auf Tools von Drittanbietern zurückgreifen - z.B. FreePDF. Das ist nicht hybsch, aber tut im Normalfall seinen Zweck.

Ab 2007 gibts ein AddOn direkt von Microsoft.

Office 2010 kann von allein als PDF speichern (speichern unter -> *.pdf auswählen).

Litti

« Antwort #7 am: 11. November 2011, 23:46 »
portablen Converter bei dem ich mehrere Word-Dokumente und/oder JPEGs zu einer PDF zusammenfügen kann.

Als portable Programme habe ich leider nur welche gefunden, die PDF-Dateien in Word umwandeln, aber nicht umgekehrt.

Du sprichst da jetzt aber von 2 verschiedenen Sachen, oder? Ersteres ist eine ziemliche Spezialfunktion, sowas als Software zu finden ist schon so schwer genug, dann auch noch portabel...

Hm, ein paar Möglichkeiten... a) Du bereitest von zu Hause aus schon ein Worddokument vor das alle Sachen in einem einzelnen Word-Dokument enthält bzw. die Möglichkeit bietet, noch fehlende Dinge dort einfügen zu können. b) Du suchst unterwegs so lang nach einem Internet-Cafe bis du eines findest bei dem du deinen PDF24-Creator installieren darfst. Kann mir nicht vorstellen dass das so ein Problem darstellt wenn man ein bisschen Geld dafür bezahlt. Oder c) Du schickst die Sachen einfach getrennt voneinander wie sie sind (soviel ist das doch üblicherweise auch nicht, oder?), evtl. gezippt - ist ja auch nicht so unüblich.
0

Oli

« Antwort #8 am: 12. November 2011, 10:57 »
Ich empfehle dir deine Word-Dokumente in einer einzigen Word-Datei zusammen zustellen, was denke ich für die meisten MS Office Benutzer kein Problem darstellen sollte. Danach lade diese Datei bei http://www.zamzar.com/ hoch, wähle bei Step2 pdf. aus und hinterlege deine E-Mail-Adresse. Anschließend wird dir die gewünschte pdf.-Datei an deine E-Mail-Adresse geschickt. Ich nutze http://www.zamzar.com/ auch privat und ist sehr sicher.

Gruß Oli

Jens

« Antwort #9 am: 12. November 2011, 13:39 »
Welche Wordversion hast du eigentlich???
0

Bobsch

« Antwort #10 am: 13. November 2011, 19:43 »
Zitat
a) Du bereitest von zu Hause aus schon ein Worddokument vor das alle Sachen in einem einzelnen Word-Dokument enthält bzw. die Möglichkeit bietet, noch fehlende Dinge dort einfügen zu können.

Das Problem daran ist zum Einen, dass es beim Empfänger ggf, verkehrt angezeigt wird, weil er eine andere Version verwendet als ich. Zum Anderen ist eine PDF-Datei nicht einfach so veränderbar (mag paranoid sein ^^

@Oli, danke! werde ich mal ausprobieren

@Jens: Ich habe Word2007

Gruß

0

Jens

« Antwort #11 am: 13. November 2011, 21:40 »
@Jens: Ich habe Word2007

Hmm, haben nur eine neuere Version, mit der es geht!!! Kannst du dir kein Update besorgen!
0

karoshi

« Antwort #12 am: 14. November 2011, 10:38 »
Zum Anderen ist eine PDF-Datei nicht einfach so veränderbar (mag paranoid sein ^^
Ja, bist Du. ;)

Eine PDF-Datei kann übrigens auch verändert werden, es sei denn, sie ist digital signiert.
0

Litti

« Antwort #13 am: 14. November 2011, 12:25 »
Btw, für Word 2007 kann man sich (völlig legal) ein Add-On direkt von der microsoft-Seite besorgen welches die Möglichkeit der PDF-Generierung im Nachhinein hinzufügt. Das wurde damals aus irgendwelchen bescheuerten Gründen, vermutlich um Adobe nicht auf den Schlips zu treten, so gemacht...

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=4d951911-3e7e-4ae6-b059-a2e79ed87041
0

Tags: