Thema: Indonesien im Januar- Reisezeit und welche Inseln?  (Gelesen 1356 mal)

Itzig

« am: 10. November 2011, 12:57 »
Hey und Hallo Zusammen,

im Dezember starte ich eine 8 Monate Weltreise in Malaysia und werde Weihnachten und Silvester mit Teilen meiner Family auf Bali verbringen. An sich ist die Reisezeit Januer / Februar für Indonesien im hiesigen Reisezeitentool mit "nicht so gut" beschrieben - aber Indonesien ist ja riesig und da ich eh in Bali bin, wollte ich mal hören, ob jemand "nicht so gut" von Euch konkretisieren kann. Ich wollte an sich einen Monat in Indonesien bleiben und von Bali aus die Insel östlich bis nach Flores bereisen. Zu guter letzt dann noch eine Woche Surfen auf Java. Die Alternative wäre für mich nach Silvester direkt nach Thailand zu fliegen und dann später o.g. Tour zu starten. Aber -wie gesagt- wenn man schon mal da ist... Würde mich freuen, wenn mir jemand von Euch verraten könnte, ob meine Idee zu der Jahreszeit totaler Quatsch ist oder einfach nur günstig, weil Nebensaison. Für jeden anderen Tipp zu der Tour bin ich natürlich dankbar!
Danke vorab
Jan
0

Reiseverrückte84

« Antwort #1 am: 16. November 2011, 06:27 »
Hallo Jan,

ich habe Indonesien noch nicht zu den besagten Reisezeiten bereist, doch ich war schon zwei Mal im Dezember auf Koh Samui und diese Reisezeit wird im Reisezeitentool als die schlechteste angezeigt. Es hat zwar ab und zu mal geregnet, aber das war halb so schlimm. Generell ist es in tropischen Gebieten in der Regenzeit meist so, dass es ein- bis zwei Mal am Tag richtig dolle regnet und es nach einer Stunde oder so meist wieder sonnig wird.

Ich hoffe, das hilft dir bei deiner Planung ein bisschen weiter!  ;)

Liebe Grüße
Sina ;D
0

huskyeye

« Antwort #2 am: 16. November 2011, 10:13 »
Hi Jan,

bin gerade weg aus Indonesien, war vom 20.10. bis 14.11. dort (erst Java, dann Lombok, dann Bali). Es hat schon Ende Oktober angefangen zu regnen, auf Java eigentlich täglich, auf Lombok weniger, auf Bali auch fast täglich. Meist kürzere Güsse, so ein bis zwei Stunden, aber ab und an auch mal einen halben Tag. Teils sehr heftig, auch Gewitter. Ist aber nicht schlimm, wenn man nicht nur am Strand sein will. Es bleibt warm. Ich war froh, einen kleinen Schirm dabei zu haben, er hat mir gute Dienste geleistet. Kann ich nur empfehlen! Wiegt ja nicht viel und nimmt nicht viel Platz weg. Regenjacke o.ä. wäre mir zu warm und schwitzig gewesen, und da meist kein Wind weht, ist ein Schirm gut.

Grüße aus Australien,
Julia
0

Tags: