Thema: ESTA für USA abgelehnt  (Gelesen 6713 mal)

travelaround

« am: 22. Oktober 2011, 17:26 »
uns ist jetzt was blödes passiert. wir reisen zu zweit im Frühjahr in die USA. ich dachte mir, das gilt für 2 Jahre, also warum nicht gleich erledigen.
bei mir hat es super geklappt. ging ganz schnell, 14 Dollar und genehmigt.
Mein Freund hat es auch genauso ausgefüllt wie ich, wir sind auch beide Österreicher mit neuem Pass. und bei ihm ist die Genehmigung NICHT erteilt worden. wir wissen nicht wieso, das kann man auch nciht herausfinden....
bin ganz fertig deswegen....
er wird es wohl in 10 Tagen erneut versuchen. wenn es dann nciht klappt, wird es richtig teuer. dann muss er zur US Botschaft in Wien zu einem Interview um ein Visum zu beantragen. das kostet dann angeblich 140 Euro....pffff

ich versteh das nicht. wir haben gemeinsam seine Angaben überprüft und da ist nichts falsch angegeben. alle Fragen natürlich auch mit Nein beantwortet.....
ich halte euch am Laufenden..
:(

LG Nathalie
0

travelaround

« Antwort #1 am: 02. November 2011, 16:45 »
es kotzt mich derartig an, mein Freund ist heute wieder bei esta grundlos abgelehnt worden....wir haben alles korrekt eingegeben. beim Konsulat hat er gerade angerufen (der Anruf hat 30 Euro gekostet!!!!!!!) und die können im Vorfeld natürlich nicht sagen, welches Visum sie ihm ausstellen werden (zw. 30 Tagen und 10 Jahren). Da wir erst im Sommer hinfliegen, wird er erst im Feb zum Interview-Termin zur Botschaft gehen.

Ich finde es eine Frechheit, Leute (die übrigens Geld im Land lassen wollen) einfach so GRUNDLOS abzulehnen. Und das RTW Ticket haben wir schon gebucht....
es kotzt mich gerade total an, sorry fürs Luftmachen hier. ahhhhh
0

travelaround

« Antwort #2 am: 04. November 2011, 20:16 »
so, ich schon wieder. zum 3. Mal abgelehnt heute. hab eine mail an https://help.cbp.gov/app/answers/detail/a_id/1074
gesendet und die Sachlage erklärt und auch nach dem Grund gefragt. das war die Antwort:

Good Day,
Your passport is currently listed by INTERPOL as lost / stolen; with such status ESTA may not approve the application, as the document is considered "not valid for travel". The only way to remove the INTERPOL record is for you to contact your authorities that issue passports and have them contact INTERPOL. This process usually takes less than 48 hours to complete. Once the international record is removed, you may reapply and your application with ESTA should be approved. Even if the report has been made by mistake, this is the only way to clear the passport's status.

ab zur Polizei morgen, um das aufzuklären. Fazit: wir haben schon den Grund erfahren auf Anfrage!! und sind sehr froh darüber, da wir das nun so lösen können!!
lg
0

White Fox

« Antwort #3 am: 05. November 2011, 00:35 »
Warum ist denn der Pass bei Interpol als gestohlen/verloren gelistetet??? Denen muss wohl ein Fehler passiert sein. Unglaublich sowas!
0

Stecki

« Antwort #4 am: 05. November 2011, 00:44 »
Die Polizei macht NIE Fehler! Siehe mein neuester Blogeintrag  :) Ist schon dumm sowas, vor allem wenns dann noch 30 Euro gekostet hat und man ja doch nix weiss (habe bei denen auch mal ein halbes Vermögen vertelefoniert).
0

travelaround

« Antwort #5 am: 05. November 2011, 14:03 »
wir waren gerade bei der Polizei. er ist tatsächlich als gestohlen gemeldet.
zur Vorgeschichte: vor 2 Jahren wurde uns eine Tasche gestohlen, der Reisepass war mit dabei, daher haben wir eine Diebstahlsanzeige gemacht. der Reisepass ist im Fundbüro zum Glück abgegeben worden, das haben wir aber auch rückgemeldet bei der Polizei. wir haben sogar die Bestätigung über diese Meldung!!
witzigerweise reist mein Freund seit diesem Zeitpunkt munter durch die Gegend. unter anderem waren wir in China, Frankreich, Spanien und der Schweiz. Nie hat wer was gesagt und nie gab es wo ein Problem.

hihi, da muss man erst einen Antrag für die USA stellen, damit wir erfahren, dass der Pass als gestohlen gemeldet ist. Der Polizist hat sich entschuldigt, dass da ein Fehler passiert ist vor 2 Jahren und er korrigiert das jetzt. na hoffentlich klappt es dann mit Esta in 2 Wochen und sie verschlampen hier nicht wieder die Korrekturmeldung.
1

White Fox

« Antwort #6 am: 22. November 2011, 06:17 »
Ja man wundert sich immer wieder.
0

Ratapeng

« Antwort #7 am: 23. November 2011, 10:17 »
Hi,

dann ist es ja am Ende doch noch gut gelaufen. Ich hätte nicht gedacht, dass du auf deine Email in die USA hin eine so aussagekräftige Antwort bekommst.
Ich würde mit der neuen Esta-Beantragung noch ein paar Tage warten, wer weiß, wie lange das dauert, bis sich da bei Interpol der Status ändert.

Bitte berichte unbedingt hier, ob es dann geklappt hat.
0

travelaround

« Antwort #8 am: 24. November 2011, 12:54 »
hallo!

gestern wurde endlich das Visum von Esta genehmigt! wir sind so froh, dass das erledigt ist.
wie lange es dauert, bis das bei Interpol gemeldet ist, das weiß ich leider nicht genau. wir haben ca 20 Tage gewartet, bis wir es nochmal versucht haben bei Esta.
Die Info vom customer service war, dass es ca. 48 Std. dauert.

Fazit: wenn du eine Reise in die USA planst (oder dort auch nur umsteigen musst), dann melde dich zuerst bei Esta an. Die Berechtigung für die Einreise hält dann für 2 Jahre. Außerdem empfehle ich, das so früh wie möglich zu beantragen. dann ist es erledigt.
ich bin froh, dass wir noch in Wien waren und es wirklich rechtzeitig gemacht haben. denn so konnten wir anfallende Behördengänge noch in Ruhe in der Heimatstadt machen. (ich will mir gar nicht vorstellen, was wir gemacht hätten, wenn wir das erst unterwegs beantragt hätten und irgendwo in Peru oder Brasilien rumgekrebst wären...)

VLG
0

Tags: