Thema: Spiele für unterwegs! Tipps, Erfahrungen usw.  (Gelesen 2729 mal)

sgropper

« am: 02. November 2011, 16:43 »
Hallo zusammen,

ich hab mir gerade Gedanken gemacht, was für Spiele ich mit auf Reisen nehmen soll, um mir u.a. bei 18 stündigen Busfahrten ein bißchen die Zeit zu vertreiben. Wir sind zu zweit. Habt ihr Ideen, bzw. womit beschäftigt ihr euch unterwegs, wenn mal Zeit totgeschlagen werden muss? Wäre für Tipps, bzw. konkrete Spielempfehlungen dankbar.

sgropper
1

Stecki

« Antwort #1 am: 02. November 2011, 16:55 »
Wir haben ein kleines, stabiles und handliches Spieleset mit Karten, Würfel und einer kleinen Yatzi-Tafel dabei. Damit spielen wir jeweils "Tschau Sepp" (Mau Mau) und eben Yatzi. Dazwischen darfs auch mal ne Runde Black Jack sein. Das reicht uns eigentlich.

In Brasilien habe ich jeweils mit ein paar Leuten von den Faröer Inseln "Stadt, Land, Fluss" http://de.wikipedia.org/wiki/Stadt,_Land,_Fluss gespielt, die sind ganz wild darauf. Dafür brauchts nur Stifte und Papier.

Mit Karten gibts natürlich noch ganz andere lustige Spiele, zum Beispiel das Israelische "Yaniv" http://en.wikipedia.org/wiki/Yaniv_%28card_game%29 oder "Shithead" http://en.wikipedia.org/wiki/Shithead_%28card_game%29. Die meisten Spiele sind in der Traveler-Szene bekannt und die Regeln kennt immer irgendeiner im Hostel.
0

sgropper

« Antwort #2 am: 02. November 2011, 17:05 »
Sehr schön, ich glaub Shithead wird mein Favorit :-)
0

dirtsA

« Antwort #3 am: 02. November 2011, 17:33 »
Ich hab so ein mini 4-Gewinnt, das kommt auf jeden Fall mit - und jeder kennt es :)
0

Cori**

« Antwort #4 am: 05. November 2011, 15:23 »
Definitiv UNO :D Hab die Karten mal irgendwo auf nem bolivianischen Markt gefunden und seither sind sie auf jeder Reise mit dabei :)
0

Angel

« Antwort #5 am: 05. November 2011, 18:08 »
ich hab soviel Shithead gespielt unterwegs und trotzdem könnt ich die Regeln nicht mehr ganz auswendig  ;) Aber war immer wieder lustig.
Yaniv ist auch gut.

eine Freundin hatte ein Sudoku-Heft mit, da haben wir auch viel Zeit mit gemeinsamen Lösen verbracht.

Und Stadt-Land-Fluss mit allen möglichen lustigen Kategorien.

Schnapsen (Kartenspiel) ist außerhalb von Österreich eher unbekannt, bin außerdem ziemlich schlecht darin  ;) Und geht auch nur zu zweit, aber ein sehr gutes Spiel.

0

lillki

« Antwort #6 am: 08. November 2011, 17:19 »
Hallo,

mit Karten für 2 Personen geht auch gut ein Rommé, Streit-Patience und Offizier-Skat.

Auf langen, holprigen Busfahrten lassen sich Wort-ketten bauen: einer fängt an mit Hausmauer, der andere muss dann ein Wort bilde, das mit Mauer... anfängt. Das artet gewöhnlich irgendwann aus.

StadtLandFluß, z.B. mit Krankheiten, Biersorten, Promis etc., für den Bus lässt sich auch im Kopf spielen - echt gemein! Ansonsten geht immer Schiffe Versenken!

Viel Spaß
0

Flynn

« Antwort #7 am: 09. November 2011, 10:51 »
Hehe...wir haben auf einem indischen Bahnhof die >12h Verspätung unseres Zuges mit Offiziers-Skat überbrückt. Am Ende standen zehn Armeeoffiziere neben uns, haben uns beobachtet und auf Hindi lautstark diskutiert wie das Spiel denn funktioniert das wir da spielen :D
Leider konnten die seltsamerweise kaum Englisch, sodass mehr als Beobachten und "Germany no longer two countries, right?" von ihrer Seite nicht drin war :(

Ich fand auch A***loch (also das Kartenspiel) immer sehr nett zu Zweit - da kommen nur wirkliche Strategen durch bei zwei Leuten :D
0

Tags: