Thema: erste Weltreisegedanken  (Gelesen 676 mal)

Thoba

« am: 30. Oktober 2011, 13:35 »
Hello :)

Ich geistere schon länger hier im Forum, aber nur als Gast. Jetzt wurde es mal Zeit das ich mich hier anmelde
und ein paar Fragen stelle :)

Ich habe schon seit Jahren den Gedanken "Weltreise" im Kopf. Fremde Kulturen kennenlernen, neue Landschaften entdecken und ein unvergessliches Abenteuer haben.... *traum*
Die Weltreise bei mir startet frühestens im Jahr 2013. Wens mit dem Geld sparen nicht klappt auch erst im 2015.
Meine erste grobe Planung ist, das ich in Südamerika für ein paar Monate einen Spanish Kurs besuchen möchte und danach ganz Südamerika bereisen möchte. Weitere Ziele sind die Osterinseln, Neuseeland, ganz Australien, Südsee, Philippinen und die ganze Region. Das sind meine Ziele welche ich schon lange im Kopf habe.
Weitere Ziele sind Japan, Südkorea, China, Vietnam. Mit diesen Zielen habe ich mich aber noch gar nicht gross befasst.

Was die Zeit anbelangt habe ich mir gesagt das ich mind. 1 Jahr weggehen will. Ein Limit habe ich mir nicht gesetzt. Ich möchte der Schweiz einfach nur den Rücken kehren und die Welt erleben.
Wo ich mir jedoch absolut nicht sicher bin, ist mit den finanziellen Mitteln. Ich habe mir jetzt mal als Sparziel 25'000 Euro gesetzt. Was denkt ihr, wie lange werde ich mit diesem Budget kommen?
Ich werde in normalen Hostels leben und mich auf ein günstiges leben konzentrieren.

Ich freue mich jetzt schon auf eure Tipps, Infos, Ratschläge und Kritik :D

Gruss Thomas
0

Stecki

« Antwort #1 am: 30. Oktober 2011, 15:15 »
Ich habe mir jetzt mal als Sparziel 25'000 Euro gesetzt. Was denkt ihr, wie lange werde ich mit diesem Budget kommen?

Erst einmal Gratulation zu der Entscheidung auf Reisen zu gehen. Ich habe nach ein paar Tagen zu Hause auch schon wieder genug von der Schweiz und bin froh am Donnerstag weiter fliegen zu können.

Was die 25'000 Euro angeht sollte Dir dieser Thread helfen. http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=4449.0 Für 1 Jahr wird es aber auf jeden Fall reichen, da musts Du nicht mal allzu sparsam leben.
0

Tags: