Thema: Notebook Hülle / Cover  (Gelesen 1309 mal)

Snoopy82

« am: 11. Oktober 2011, 20:38 »
Hi Alle,

wie immer bereiten mir die einfachen Dinge im Leben die meisten Schwierigkeiten...

Da ich seit kurzem mein neues Reisenotebook habe, bin ich nun auch auf der Suche nach einer schicken Hülle für das Baby um es vor allen Gefahren da draußen zu schützen. Leider finde ich immer nur Hüllen oder Cover die entweder nicht meinen Erwartungen entsprechen oder einfach ka... aussehen!

Stelle mir eine wasserabweisende (wasserdichte?) Hülle für ein 12" Notebook vor, möglichst dick gepolstert und einfach und schlicht gehalten. Das absolute Sofort-Kaufen-Argument wäre eine zusätzliche Tasche für den ganzen Kleinkram (Netzteil, kleine Maus, USB Sticks, SD Karten, etc.) die fest verschlossen werden kann, sollte übrigens auch für das Hauptfach gelten.

Habt ihr nen Tipp für mich?

Danke schon mal und viele Grüße

Micha

Xenia

« Antwort #1 am: 12. Oktober 2011, 08:45 »
Huhu :)

Ich habe die hier für mein Netbook und bin super zufrieden, vorallem wegen der extra Tasche aussen für all den Kleinkram (Ladegerät usw.).

http://www.hama.de/portal/action*2563/articleId*168609


Ich weiss aber nicht ob es die bis 12 Zoll gibt.

Diese hier gibt es aber sicher für ein 12 Zoll Modell und die find ich auch klasse:
http://www.targus.com/uk/product_details.asp?sku=tss125eu

Liebe Grüsse
0

sgropper

« Antwort #2 am: 12. Oktober 2011, 09:19 »
Hi,

ich hab mir auch lange überlegt, ob ich mir eine Hülle für den Laptop zulegen soll. Ich hab mich dagegen entschieden, da ich einen Daypack hab, der ein Laptopfach hat.

Sebastian

P.S. Für die 300g kannst du schon 1-2 T-Shirts mehr mitnehmen :-)
0

Stecki

« Antwort #3 am: 12. Oktober 2011, 14:09 »
Eine Hülle halte ich auch für sinnlos (eine USB-Mouse übrigens auch).
0

Snoopy82

« Antwort #4 am: 12. Oktober 2011, 19:26 »
@Xenia:
Ja danke, die von Targa kommt mal in die engere Auswahl.

@Sebastian:
Ja so ein Daypack mit passender Tasche wird's auch noch geben. Spiele aber mit dem Gedanken das Notebook auch mal ab und in einer Tasche im Trekkingrucksack zu verstauen und genau an der Stelle ist der Alurahmen nur duch eine schwache Stoffschicht getrennt. Hab jetzt einfach die Befürchtung, dass der ungut auf das Notebook drückt und dadurch das Display vielleicht einen Knacks bekommt. Um das Baby zu schützen trage ich dann lieber 2 T-Shirts weniger rum ;) sollte es sich unterwegs als unnütz herausstellen, kaufe ich T-Shirts und nähe die Hülle zu einer Badehose um ;D Was hast du denn für einen Rucksack geholt?

@Stecki:
Maus ist Pflicht, nachdem ich ca. 10 Fotos mit dem Pad bearbeitet und fast wahnsinnig geworden bin. Im schlimmsten Fall kann ich die auch einem notleidenden Internetcafe spenden.

Stecki

« Antwort #5 am: 12. Oktober 2011, 22:52 »
Na hast Du nun ein Pad oder ein Netbook? Beim Pad würde ich schon ne Hülle zulegen.
0

Vombatus

« Antwort #6 am: 13. Oktober 2011, 05:21 »
... ich glaube der meint den "Finger-Pad" vor der Tastatur. Damit Bilder zu bearbeiten stelle ich mir auch gewöhnungsbedürftig vor.

Mein Netbook steckt in zwei Plastiktüten  ;D
0

Chrissi

« Antwort #7 am: 16. Oktober 2011, 16:30 »
Hallo zusammen,

ich gehöre wohl zur typischen Amazon-"wird-oft-zusammen-mit-folgenden-Artikeln-gekauft"-Zielgruppe  :D

http://www.amazon.de/XiRRiX-Notebooktasche-Schutzh%C3%BClle-Universal-zus%C3%A4tzlichem/dp/B0039KK8DC/ref=lh_ni_t

Als ich mein Netbook bestellt habe, hat es dieses angezeigt, ich fand's in Ordnung, also hab ich es auch bestellt. Noch habe ich die Sachen nicht, aber ich gehe davon aus, dass es schon okay ist. Ich möchte schon ein bisschen einen Schutz um mein Netbook haben. Ein zusätzliches Fach für ne Minimaus und Ladegerät hat das Teil, ist schlicht schwarz und mit 8,50 € nicht teuer - das müsste reichen.

Sollte es sich als totalen Mist erweisen, werde ich euch hier informieren - nicht dass dann noch einer einen Fehlkauf zu verbuchen hat  ;)
0

querweltein

« Antwort #8 am: 17. Oktober 2011, 03:34 »
Hi,

da wir ziemlich volle Rucksäcke und Daypacks haben, bestand die Gefahr, das durch zu viel Druck aufs Netbook Schäden entstehen (Tastatur im Display oder ähnliches).
Wir haben dann folgendes Hardcase besorgt: http://www.amazon.de/Cool-Bananas-BulletProof-Frontpocket-Netbook/dp/B002S2MAMY/ref=pd_cp_computers_1
Die ganzen Neoprenhüllen bieten nämlich höchsten Schutz vor Kratzern.
In das Case passen innen das Netzteil, die Travelmouse, sowie ein paar CDs und USB Kabel und USB Verteiler (noch nie genutzt :)).
Außen in der Tasche ist das nachgekaufte DVD LW untergebracht.

Ob man wirklich ein Hardcase braucht muß natürlich jeder selbst entscheiden. Uns war der Schutz des Netbook wichtig, dafür haben wir das Gewicht und Volumen in Kauf genommen.

Gruß
0

Tags: