Thema: Ja ich WILL !! =) Weltreise start Frühjahr 2012  (Gelesen 1423 mal)

torsten-b-travelin.de

« am: 27. September 2011, 01:25 »
Einfach nur "wow".. soviele Informationen und Eindrücke. Als ich anfing mich mit diesem Thema zu beschäftigen hätte ich nie gedacht das es mich so fesseln würde..

Fakt ist jetzt: es wird Zeit die Welt mit meinen eigenen Augen zu sehen :)

Eigentlich wollte ich nur 6 Wochen Backpacken durch Thailand, aber als ich mich mehr und mehr damit beschäftigt habe bin ich immer weiter Richtung Weltreise gerutscht. Nunja und jetzt fliege ich Ende Oktober für 6 Wochen nach Thailand, quasi als Schnupperkurs, um dann ca. 4 Monate später auf Weltreise zu gehen  ;D

Dazu habe ich aber einen Berg von Fragen. Aber nun erstmal zur Route:

Auf meiner Liste stehen zur Zeit folgende Länder:

Indien
Nepal
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Myanmar
Singapur
Phillipinen
Indonesien
Fidschi, Cook Islands
Südamerika


Bei Südamerika bin ich mir mit der Länderwahl noch nicht sicher. Equador, Peru, Bolivien Chile?

Zeit habe ich ca. 14 Monate.

Von den RTW Tickets halte ich irgendwie nicht viel.. ich bin, wie viele hier schon geschrieben haben, lieber flexibel und spontan! Ein Traum von Freiheit :)

Und irgendwie hat sich auch Südafrika auf meine Liste geschlichen, nur wird das langsam einfach zuviel denke ich.
Was meint ihr?


0

freshman007

« Antwort #1 am: 27. September 2011, 12:29 »
Hallo Borsti,
bin aktuell auch am Planen einer Weltreiseroute für nächstes Jahr (Reisezeit 12 Monate).
Alleine schon die optimale Route (zur passenden Reisezeit im passenden Land) hinzubekommen finde ich nicht einfach.

Ist ja immer eine Frage,  des Budgets, der Reisezeit, wo wie lange aufhalten ect.
Ich gehe momentan so vor:
- Liste der Länder (mit Prioitäten - welches Land du unbedingt besuchen willst bis welches Land noch optional schön wäre)
- Dann wie lange will man sich  in den Ländern aufhalten willst
- dann mal mit dem Reisezeitentool die Route durchgehen
- anschliessend nach den Preisen von den Flügen mal schauen
Da bekommste schon einmal einen ziemlich guten Überblick über die Reise und einige Länder werden wohl schon mal wegfallen.
Von den Kosten her dürfte sich das Ganze bei Dir wohl im Rahmen halten. In Asien und Südamerika kann man ja günstig
reisen. Das teuere dürften dann bei Dir die Flüge von Asien nach Südamerika sein und von dort weiter nach Hause..


Meine Mustsee-Länder sind aktuell:
- Thailand  - 1 Monat (war ich zwar schon - aber als Startpunkt ganz geschickt)
- Malaysia - 1 Woche
- Singapur - 1 Woche
- Bali - 2 Wochen
- Australien - max. 3 Monate
- Neuseeland - max. 3 Monate
- Cook Islands und Fiji - 3-4 Wochen (ggfs. noch Tahiti)
- Südamerika (Ecuador, Brasilien, Chile, Bolivien, Peru..) die Restzeit

Optionale Länder:
- Indien
- Laos
- Vietnam
- Indonesien

Ich werde bei den Flügen wohl so vorgehen:
hier http://www.travel-nation.co.uk/  schon eine geeignete Route raussuchen und noch bei Bedarf einzelne Flüge (z.B. Singapur nach Bali, Auckland-Rarotonga Cook Islands ect.) noch selbst buchen.
Mein bevorzugtes Ticket aktuell ist:

London  Hong Kong surface to Singapore  Cairns surface to Sydney  Fiji  Auckland  Santiago surface to Rio de Janeiro  London für ca. 1852 Euro

Damit sind die grossen Kracher, wie Neuseeland -> Südamerika und Südamerika -> Europa schon einmal gedeckt.

Die Route nur mit Einzeltickets war über dem Ticketpreis..ggfs. aber auch mit falschen Flugsuchmaschinen gesucht?!

Natürlich kann man das Ganze auch spontan vor Ort entscheiden (wie lange im Land, wohin gehts als nächstes usw.) - was glaub ich auch recht spannend und ggfs. auch interessanter wäre -> einfach mal Flug nach Bangkok buchen und den Rest unterwegs entscheiden ;)

P.S. Bei 6 Wochen Thailand könntest du überlegen auch noch Kambodscha bzw. Angkor Wat mitzunehmen (den Abstecher hab ich damals bei meiner 4 wöchigen Thailandreise gemacht. Angkor Wat fand ich klasse!).
0

torsten-b-travelin.de

« Antwort #2 am: 28. September 2011, 09:32 »
Moin Freshman,

danke für deine Hilfe. Ja hab mich mit der Route und den Reisezeiten auch schon ordentlich beschäftigt. Wenn ich im März/ April los will müsste die Route ca so verlaufen:

Reisezeiten-Tool

Aber das sieht mir irgendwie nach einem Marathon aus  :-\

Klimabedingt würde ich also auf den Phillipinen starten -> Manila ?
Dann übers Land reisen -> bis wohin am besten?
Dann über Malaysia (Borneo) nach Indonesien und von dort nach Singapur.
Über Land dann nach Thailand ne kleine Pause einlegen um dann über Bangkok nach Goa und von dort über Land nach Delhi und Nepal zu Reisen
Von Nepal zurück nach Thailand und dann im Uhrzeigersinn über Laos, Vietnam und Kambodscha.
Danach zurück nach Thailand und wenn Zeit ist nochmal bisschn Strand genießen, wobei als nächstes die Cooks kommen sollen wo es ja Strand genug gibt ;o)
Naja und dann weiter nach Mittel. -bzw Südamerika.

Ich glaube ich habe etwas zuviel auf der Liste.. Vor allem Mittelamerika ist nur Optional.

Auf http://www.travel-nation.co.uk/ gibt es wirklich Interessante Kombinationen. Wenn meine Route soweit steht werde ich mich ma persönlich an die wenden. Mal schauen was Sie mir anbieten können.

Und Angkor Wat wollte ich mir dann auf der Weltreise anschauen. Aber mal schauen das entscheide ich spontan wenn ich im Oktober da bin :)

0

waveland

« Antwort #3 am: 28. September 2011, 09:53 »
Von den Reisezeiten her passt es gut, aber etwas viel ist es schon. Kannst ja vielleicht noch ein wenig im Detail kürzen und optimieren. Zum Beispiel wirst du über Land nicht von Thailand über Myanmar nach Indien kommen und flugtechnisch wird dir der Besuch von Myanmar im Sep. auch keinen Vorteil bringen, auch wenn es geographisch auf der Route zu liegen scheint. Myanmar würde ich daher zumindest an dieser Stelle deiner Reise weglassen. Evtl. dann im Jan./Feb., wobei du dann wohl einen Teil der Mekong-Region kürzen solltest, damit es nicht in Stress ausartet.
0

torsten-b-travelin.de

« Antwort #4 am: 28. September 2011, 11:46 »
hoppla Myanmar wollte ich eh ganz weglassen... habs vergessen rauszunehmen. Aber danke habs geändert  ;)
0

Tags: