Thema: Wohin von Darwin? Welche Stadt gut für Job?  (Gelesen 2056 mal)

ChrisNoc

« am: 21. September 2011, 09:23 »
Hallo zusammen,

ich bin gerade in Alice Springs und werde mich morgen früh auf den Weg nach Darwin machen. Und ich brauche dringend Geld :-) muss echt hier in Australien n Job finden und ca. 2000€ machen. Was mir in 4-6 Wochen machbar erscheint

Nun frag ich mich was allgemein die bessere Route von Darwin aus ist und im speziellen im Bezug auf Arbeit. Zur Auswahl stehen die Westküste runter nach Perth und dort Arbeit finden, oder nach Cairns und die Ostküste runter.

Eigentlich dachte ich, daß die Westküste besser wäre, weil nicht so überlaufen und hab auch gehört, daß man in Perth gut bezahlte Arbeit findet und das auch recht leicht. Die Ostküste hingegen ist natürlich sehr touristisch. Was generell schonmal nicht so geil ist, aber eben auch im Bezug auf Arbeit... Wenn man einer von tausenden ist, die n Job suchen.

Mein Problem ist nun, daß ich n Auto gekauft habe, und mit diesem alleine durch die Gegend fahren nicht so richtig zufrieden bin, was der Grund ist, warum ich eher nicht die Westküste machen will. Hab gehört, die soll so ziemlich das einsamste in Australien sein. Kann ich gerade nicht so gut gebrauchen.
Auch wenn touristisch immer scheiße und nervig ist.. so n bißchen brauch ich Gesellschaft und Leute um mich rum. Bin 2 Wochen von Sydney nach Alice Springs gefahren und das war irgendwie eher so mittel cool. Daher ist die Ostküste vielleicht nicht schlecht. Aber dann eben der abgegriffene Arbeitsmarkt.. Ach ach.. ich weiß nicht...
Hat jemand vielleicht ne Idee für mich was die beste Stadt für Arbeit ist und ob ich die echt uuuunbedingt die Westküste machen sollte? Eigentlich will ich schon nach Perth aber ich überleg dann eher das Auto in Darwin zu verkaufen und ab dann eher die fliegen. Das Fahren nervt echt...

Also.. ich bin für jeden Tip und Input dankebar.

Viele Grüße von Down Under
0

tassimaniac

« Antwort #1 am: 21. September 2011, 12:50 »
weichei :o
2

ChrisNoc

« Antwort #2 am: 21. September 2011, 14:54 »
das hilft....  :-\
2

Sony

« Antwort #3 am: 23. September 2011, 07:39 »
Hallo ChrisNoc

Wie wir das auf den Campingplätzen in Darwin und Broome gesehen haben, wären das keine schlechten Anlaufstellen für Arbeit. Hier haben wir Massen ausländische Jugendliche gesehen, die morgens zur Arbeit gefahren sind. Die Frage ist einfach, was Du machen willst und ob gerade Saison ist. Viele gehen Früchte pflücken. Einige sind für die Bewässerung des Campingrasens zuständig oder für die Toiletten. Schlecht wird man wohl nicht bezahlt, mir scheint es teilweise so, als ob die Australier auf die Backpacker angewiesen sind. Wenn Du sowieso nach Darwin fährst, hör Dich da mal um.
Leider kann ich Dir keine weiteren Infos geben, da selbst nie gearbeitet in OZ. Aber der Westen scheint diesbezüglich Besser zu sein.

Grüsse von der Ostküste
Sony
0

marieke

« Antwort #4 am: 15. November 2011, 10:19 »
Hey :)
wenn du noch in Darwin bist versuche auf ein fischerboot zu kommen hat gerande ein freund von mir gemacht und recht gut verdient, ansonsten kannst wenn du auf dem weg nach Perth bist in Broome versuchen auf Perling boote zu kommen oder frag einfach in der stadt rum fast alle touri jobs sind backpacker jobs, in perth gibt es (mind) zwei argentouren die dich umsonst ins outback vermitteln wenn du lust auf ein "richtiges" australien abenteuer hast...
die westkueste ist einfach super karijini np und das ningaloo reef sind meine absuluten highlights in australien!
wir sind gerade in der naehe von Sydney auf einer tomaten farm, allerdings nicht die beste bezahlung aber wenn du hier her kommen willst schick ich dir sonst noch mal die nummer vom boss...
hast du schon hier versucht www.jobsearch.gov.au unter harvest jobs?
was auch immer du machst viel spass  :)
Marieke
0

Roberto

« Antwort #5 am: 22. November 2011, 01:58 »
broome soll echt gut sein zum geld verdienen.
als ich im juni in vietnam in der halong bay war, hab ich n australier kennen gelernt, der meinte, wenn er ein backpacker waere, der so schnell wie moeglich geld machen will, wuerde er nach broome gehen und sich nen perlenjob schnappen.
wenn du darauf bock hast, kannst du ja auch versuchen, nen job in ner mine irgendwo in west australia zu finden. da wird ja auch richtig gut bezahlt
fruitpicking jobs gibts natuerlich ueberall. musst du selbst wissen, obs was fuer dich ist. ich habs drei wochen gemacht und fands sch$%&!  ;)
0

Tags: