Thema: Meine Weltreise Tour 2012 Frage  (Gelesen 1362 mal)

_tom_

« am: 20. September 2011, 14:42 »
Hallo an alle.

Das ist meine Schreib-Premiere hier im Forum. Fleißig am Mitlesen bin ich schon seit einiger Zeit, aber jetzt bräuchte ich dann doch mal eure Meinung.

Bin gerade an der Planung meiner Weltreise. Anfang Dezember soll's los gehen. Nächste Woche würde ich gern die Flüge buchen.

Routing sieht wie folgt aus:

- Frankfurt - Delhi … Surface-tour nach Mumbai (ca. 3-4 Wochen)
- Mumbai - Bangkok … Sternförmig in den Norden und Süden + Trip nach Kambodscha (Angkor Wat) (ca. 4 Wochen)
- Bangkok - Hongkong (1 Woche)
- Hongkong - Auckland (2 Monate)
- Christchurch - Perth (4 Monate)
- Sydney - Johannesburg (1-2 Wochen - Freundin in Kapstadt besuchen. Den Flug dahin mach ich über einen Billigflieger vor Ort)
- Johannesburg - Buenos Aires (2 Monate)
- Lima - Chicago (3-4 Wochen)


Die Zeiten wie lange ich wo bleibe sind ein Mix aus dem Reisezeiten-Tool, Reisezeiten-Empfehlungen und Tipps von Freunden, bin damit eigentlich auch recht zufrieden. Einziges was mich noch zögern lässt die Flüge dann endlich mal zu buchen, ist die Australien Tour.

Und hier bräuchte ich mal eure Einschätzung:

Anfangs war angedacht (weil einfach von den Flugverbindungen günstiger) von Neuseeland erst nach Melbourne, dann den Süden und evtl. Tasmanien zu machen und anschließend, wenn es kälter wird, langsam in den Norden hochzufahren bis Cairns. Dann rüber nach Perth und von dort aus weiter nach Johannesburg.

Jetzt hab ich aber von sooo vielen Leuten gehört das sich der Westen Australiens wirklich lohnt - mehr als die wohl recht touristische Klassik-Ostküsten-Tour von Sydney nach Cairns hoch. 

Daher dachte ich früher nach Perth zu fliegen. Aber zu der Zeit zu der ich dann wahrscheinlich dort bin ist dort wohl recht kalt und regnerisch (Anfang August). Daher hab ich jetzt (wie oben in der Auflistung) umgeplant und würde erst nach Perth und dann per Surface-Etappe von dort aus unten herum nach Adelaide - Great ocean road - melbourne - sydney - und dann die Tour nach Cairns hoch und zurück.

Was haltet ihr davon?
Ist die Tour sinnvoll? Lohnt es sich das so zu machen, weil wie gesagt, die Flugverbindung von NZ nach Perth ist etwas teurer als die Verbindung nach Melbourne.

Also zusammengefasst. Möglichkeit 1:
von NZ nach Melbourne (Anfang April). Dort den Süden zu machen. Anfang Juni in den Norden hoch. Dann Flug nach Perth (Anfang August) und von dort aus nach Johannesburg weiter.

Möglichkeit 2:
von NZ erst nach Perth. Über April Mail Juni bis Melbourne/Sydney fahren und im Juli dann hoch nach Cairns und zurück nach Sydney. Von dort aus dann weiter nach Johannesburg.

Hoffe das war jetzt nicht zu viel für einen ersten Eintrag. Freu mich auf eure Meinungen/Erfahrungen.

Danke schonmal!

Haut rein,
Tom
0

Tags: australien