Thema: 6 Wochen Australien  (Gelesen 2191 mal)

fernweh81

« am: 16. September 2011, 14:50 »
Hallo zusammen

Bei uns könnte es klappen April/Mai 2012 6 Wochen durch Australien zu reisen. Reisemittel; Camper.
Ist es vorstellbar ab Darwin die Ostküste zu bereisen inkl. Tasmanien und Kangaroo I. Ist das zuviel Programm?
Wir wollen vorallem viel Natur etc. erleben und nicht an Touristen Stränden vergammeln. Allerdings wollen wir auch nicht die ganze Zeit im Auto verbringen.

Vielen Danke für eure Hilfe
0

Sony

« Antwort #1 am: 23. September 2011, 07:57 »
Hallo

Wenn Ihr nicht an Touristen Stränden vergammeln wollt, dann würde ich mich fernhalten von der Ostküste. Ok im Landesinneren gibts noch einige sehr schöne Gegenden, auch um Cairns. In meinen Augen ist die Strecke auch für 6 Wochen zu lang. Rechne mal die Gesamtkilometerzahl durch Eure Reisetage, dann weisst Du ungefähr, wie viele Kilometer ihr pro Tag zurücklegen müsst, und das ohne Abstecher. Im Mai nach Tasmanien ist ein interessanter Trip. Wir waren im Februar da und hatten Schnee. Ok nur in den höheren Lagen, aber was wird dann erst im Mai. Uaaaaaaa. Sorry, ich will Dir nicht den Spass verderben, aber Freunde von uns haben sich für einen Monat einen Camper gemietet und sind von Perth nach Sydney gefahren, im Nachhinein wars die reinste Hetzjagd.

Was für einen Camper nehmt ihr denn? Einen grossen "Luxuxschlitten oder einen Troopy? Muss es dieser Zeitraum sein? Im Norden ist die Regenzeit gerade vorbei und da ist die eine oder andere interessante Strasse noch zu weil überflutet.

Grüsse aus Down Under
Sony
0

weltenbummlerin

« Antwort #2 am: 18. November 2011, 06:33 »
Hi

Ich wuerde euch die westkueste empfehlen. Am besten startet ihr in perth (ca eine. Woche) dann evt etwas suedlich richrung margaret river und dann hoch die westkuueste. Viele national parks aber kueste. Ist nicht so ueberlaufen wie ostkuestee. Vom wetter her startet ihr im kalten unnd fahrt dann ricbtug sommer.  Ist wahrscheinlich am besten so.lg aus down under
0

marieke

« Antwort #3 am: 19. November 2011, 05:42 »
Hey,
wir sind gerade in der naehe von sydney und diskutieren eure frage, es gibt warscheinlich tausende wege fuer 6 wochen australien. macht euch nicht zu viel stress wenn ihr tage "ueber" habt gibt es ueber all noch schoene nationalparks zu entdecken. unsere idee waehre von Melbourn nach tasmania von dort nach sydney und weiter nach Brisbane evt. Cairns. wir selbst sind von cairns nach darwin gefahren was schoen ist, ich mir in 6wochen nicht unbedingt antuen wuerde die distanzen sind einfach zu lang, das selbe fuer die westkueste...
viel spass
marieke
0

Tags: