Thema: Thailand - praktische Fragen...  (Gelesen 3128 mal)

southern_cross

« am: 07. September 2011, 08:16 »
Hi zusammen,

ich habe drei kurze Fragen.

- Benötige ich in Thailand einen internationalen Jugendherbergsausweis? "Gilt" YHI dort bzw. überwiegend, hab ich was davon wenn ich mir den Ausweis für die Reisedauer von 4 Wochen besorge?

- Ich möchte mit ganz leichtem Gepäck reisen und vor Ort (günstig) Kleidung kaufen. Bin europäisch gebaut (1,75 m groß und Kleidergröße 42), ich werde mich natürlich auch in den Touristenregionen rund um BKK und bis rauf nach Chiang Mai aufhalten, ich gehe davon aus dass dort auch "Touristen"-Kleidergrößen zu haben sind, sehe ich das richtig? Und wie ist das mit den Schuhen - Damengröße 42  ;)

- Ich finde Geldgürtel doof. Hat jemand eine andere, gute Idee, um Bargeld, Kreditkarten und Pass zu verstauen?

Danke,
LG
0

Meersburger01

« Antwort #1 am: 07. September 2011, 11:43 »
Hi,

also ich würde an deiner Stelle nicht darauf bauen, dass du in Asien Damenschuhe der Größe 42 findest. Und selbst in Bangkok wohl nur in seeehr wenigen Läden. Was willst du denn dort kaufen? Wanderschuhe? Sandalen, Flipflops?
Ich schaue auch immer gerne nach Schuhen und selbst mit meiner Größe 39 wurde ich sowohl in Thailand, Indonesien, Indien und Nepal ziemlich belächelt, was die schöneren Schuhe anging. Schlappen gibt es problemlos.... Aber ich muss sagen, dass ich in Bangkok auch nicht in den großen Malls gesucht habe. Mit Kleidern solltest du weniger Probleme haben. Wobei auch da die Thai-Größe XXL für mich grad so gepasst hat, und ich hab daheim S bis M :D
Im Zweifel halt Stoff kaufen und machen lassen, ist in Asien echt billig und passt dann ja auf jeden Fall. Ich hab mir in Nepal auch Sandalen machen lassen, das Resultat hat mich allerdings nicht sehr überzeugt.

Viel Spaß beim Shoppen!

Sabine
0

Stecki

« Antwort #2 am: 07. September 2011, 17:04 »
Hostels im Stil von HI findest Du in Thailand kaum welche. Dort überachtet man in Gästehäusern oder Bungalows, welche im Normalfall aus einem Zimmer mit 2 Betten (manchmal einem) und Ventilator bestehen. Dorm sind eher die Ausnahme. Auch Frühstück und so Zeugs wie von Hostels bekannt sind unüblich. Soll nicht heissen dass es sowas nicht gibt, aber mir ist auf meiner ganzen Südostasienreise kein richtiges Hostel unter die Augen gekommen. Den Ausweis brauchst Du def. nicht.
1

copic

« Antwort #3 am: 07. September 2011, 18:58 »
ich sag mal HI aus dem HI hostel in bangkok - bin gerade hier. sauberes hostel. der einzige nachteil ist, dass die lockers nicht im zimmer sind. ansonsten super. mit hi-mitgliedschafts gibzs 10% discount und es gibt dorms hier.

zum shoppen kann ich noch nix sagen - war ich noch nicht  :o
0

Stecki

« Antwort #4 am: 07. September 2011, 19:18 »
ich sag mal HI aus dem HI hostel in bangkok - bin gerade hier. sauberes hostel. der einzige nachteil ist, dass die lockers nicht im zimmer sind. ansonsten super. mit hi-mitgliedschafts gibzs 10% discount und es gibt dorms hier.

zum shoppen kann ich noch nix sagen - war ich noch nicht  :o

Darf man fragen was die Nacht dort kostet? Wohl das dreifache wie in normalen Gästehäusern?

Nicht abschätzig gemeint, aber es käme mir nicht in den Sinn in einem Land wo ich ein Einzelzimmer für 2 Euro bekomme in einem Dorm zu pennen.

Edit: Google hat mir schon geantwortet: Massiv teurer als andere Gästehäuser. Für den Preis eines Doppelzimmers kann man sich schon ein gutes Hotel gönnen. Von der Qualität sehen die Häuser aber echt noch gut aus.
0

copic

« Antwort #5 am: 08. September 2011, 05:03 »
297 Baht zahl ich hier für eine Nacht. Dafür lernt man als Lonly Traveler Leute kennen  ;)
0

Tbors

« Antwort #6 am: 19. September 2011, 07:33 »
- Ich möchte mit ganz leichtem Gepäck reisen und vor Ort (günstig) Kleidung kaufen. Bin europäisch gebaut (1,75 m groß und Kleidergröße 42), ich werde mich natürlich auch in den Touristenregionen rund um BKK und bis rauf nach Chiang Mai aufhalten, ich gehe davon aus dass dort auch "Touristen"-Kleidergrößen zu haben sind, sehe ich das richtig? Und wie ist das mit den Schuhen - Damengröße 42  ;)

Also du wirst bestimmt alles finden was du suchst. Vielleicht nicht im ersten Geschäft, aber ich hatte keine Probleme damit Sachen für mich zu finden. Habe mir sogar Schuhe in Größe 46 gekauft. Ich wünsche dir viel Spaß in Thailand!
0

Flynn

« Antwort #7 am: 19. September 2011, 11:13 »
Also fürs Shopping gibts doch in BKK nur einen einzigen Ort: Chatuchak Market. Da gibts sicher auch Läden mit exotischen Schuhgrößen - die Schwierigkeit liegt nur darin sie zu finden :D ;)
0

White Fox

« Antwort #8 am: 20. September 2011, 09:44 »
Jugendherbergen gibt es in Thailand kaum, normalerweise nimmt man sich einfach ein Hotelzimmer, ist recht günstig.

Kleidung für große und kräftiger gebaute Europäerinnen gibt es in Thailand (nach meiner Erfahrung) wenig. Ich hatte mir damals die große Shorts gekauft die ich finden konnte (meine eigenen sind unterweg kaputt gegangen) und selbst die haben leider nicht gepasst. Damals hab ich ca. 65 kg auf 165 cm gewogen, kräftig, aber auch nicht "dick". Blöd ist auch, dass es keine Umkleiden gibt, dh man kann das gute Stück erst im Hotel anprobieren und wenn es dann nicht passt hat man eben Pech gehabt.

Wenn du keine Geldgürtel magst, steck es doch einfach in die (vordere!) Hosentasche und trage ein sehr langes T-Shirt oder eine Tunika, dann solltest du auch keine Probleme haben. Es muss einer schon richtig dreist sein um einem unters T-Shirt zu greifen!
0

Xenia

« Antwort #9 am: 20. September 2011, 11:30 »
Huhu :)

Also ich bin auch 1.73 gross und habe Schuhgrösse 42/43. In Thailand konnte ich mir ausser Shirts und Flipflops kaum was kaufen. Gerade Unterwäsche, Jeans oder Kleider kannst du vergessen. Auch Schuhe (ausser FlipFlops) sind unmöglich zu finden.
Man kann aber dafür sonst viele schöne Dinge kaufen in Thailand :)

Lg
Xenia
0

Tags: