Thema: Insidertipps für New York gesucht: Kino, Tanz, sichere Gegend  (Gelesen 2938 mal)

Glueckspilz

Vielleicht kann mir ein New York Erfahrener auch noch ein paar Insidertipps geben.

Ich möchte mir gerne einen Film in einem sehr schönes Kino ansehen. Hat jemand einen Tipp dazu ?
Weiter suche ich einen tollen Ort zum tanzen gehen, wo Pop, Rock, Raggae ... gespielt wird.

Wichtig ist mir auch, dass ich mich in sicheren Stadtteilen aufhalte.
Vielleicht kann mir jemand empfehlen, welche Bezirke da in Frage kommen.

Danke schon einmal , der Glückspilz
0

Stecki

« Antwort #1 am: 07. September 2011, 16:57 »
Ich kann Dir empfehlen unter der Woche mal am Times Square bei der grossen Treppe rumzulungern und so einen Typen aufzusuchen der Tickets für die Late Show mit David Letterman verschenkt. Die wird jeweils am Nachmittag in einem sehr schönen alten Theater aufgenommen und wartet immer mit hochkarätigen Gästen auf (in unserem Falle Emma Watson). Die Antwort auf die Frage um Dich zu qualifizieren lautet "der Kugelschreiber" ("the pen").

Falls Du mal der einzige Weisse sein willst empfehle Ich Dir einen Bummel durch Jamaica (Queens). An einem schönen Nachmittag ist Coney Island mit seinem mittelmässigen Strand, der schönen Holzachterbahn und vielen weiteren Attraktionen einen Besuch wert.

1

mimmi

« Antwort #2 am: 07. September 2011, 23:03 »
ich mag williamsburg sehr gern und das meatpacking district sowie den dortigen high line park (http://www.thehighline.org/).

viel spass in ny!
0

Glueckspilz

« Antwort #3 am: 08. September 2011, 01:26 »
Der Tipp dem Theater gefällt mir sehr gut. Ich kann ja den Herren mit dem Kugelschreiber mal grüßen :) Ich seh ihn praktisch schon vor mir, so gut, wie Du alles beschrieben hast.

Und die grüne Oase mit dem Highline Park spricht mich auch an, da ich immer gerne auch einen ruhigeren Ort in den Städten aufsuche.

Danke Euch
0

philouone

« Antwort #4 am: 10. September 2011, 02:04 »
Habe ein paar Jahre in NYC gelebt und kann Dir fuer alternatives Kino (und Kultur) empfehlen:

BAM (Brooklyn Academy of Music) www.BAM.org; IFC Center (Kino), Lincoln Plaza Cinemas (bei der Met (Opera)),

Sichere Stadtteile in Manhattan: so ziemliches alles suedlich der 110ten Strasse (noerdliche Begrenzung des Central Parks; Central Park nicht nachts), noerdlich auch einige, wuerde jetzt aber ein bisschen kompliziert sein, zu erklaeren, welche - manchmal kommt es da darauf an, ob man westlich oder oestlich einer Avenue ist)

Brooklyn: Williamsburg, Brooklyn Heights sind schoen und sicher

Um Geld zu sparen und der Statue of Liberty nah zu sein: Staten Islands ferry (den Tipp kanntest Du wahrscheinlich schon; Staten Islands ist eher uninteressant)

Musik: Rock, Pop, Reggae (weiss jetzt nicht, wo das gerade angesagt ist); wuerde mir auf jeden Fall ein Time Out NY kaufen, damit Du mitbekommst, was gerade in der Stadt los ist   

Im Metropolitan Museum of Art und National History Museum gibt es die SUGGESTED Entrance Fee von USD 20. Das heisst, dass Du auch mit einem Dollar reinkommst (wird auch nicht bloed geguckt).

Hab' Spass in der tollsten Stadt der Welt (war gerade vor einem Monat mal wieder da javascript:void(0); )

 
0

Glueckspilz

« Antwort #5 am: 10. September 2011, 04:30 »
Wow, die Tipps hören sich alle klasse an. Das Kino ist schon fest eingeplant.
Vielen Dank für die ausführlichen Infos :) Genau so etwas hatte ich gesucht.
Werde dann berichten.

Und mit der Staten Islands ferry kannte ich auch noch nicht. Hatte leider noch nicht die richtige Zeit zu recherchieren. Nur mal nebenbei, werde das jetzt nachholen. Auf meiner Reise scheint die Zeit wie im Fluge zu vergehen und der Tag könnte wirklich dreimal so lang sein. Ein Teil zum erkunden, einer zum relaxen und einer für Erledigungen.
0

Mitch85

« Antwort #6 am: 12. September 2011, 08:03 »
War letztes Jahr im November in NYC. Hatten einen tollen Abend im Café Wha. Tolle Stimmung und super Musik.

www.cafewha.com/

Viel Spass noch in New York!
0

Larsinho

« Antwort #7 am: 14. September 2011, 00:43 »
...ich bin '99 mal in NY gewesen und kann mich noch sehr gut an den Abend in der Webster Hall erinnern. Wahnsinn! 4 Stockwerke und in jedem wird eine andere Musik gespielt. Als wir da waren wurde zufällig 99 Luftballons gespielt. Sowas vergißt man nie ;-)

Cheers aus B.A.

Larsinho
0

Glueckspilz

« Antwort #8 am: 15. September 2011, 17:39 »
Nach nun ein paar Tagen New York, will ich doch mal etwas berichten:

Der Tipp mit der Staten Islands ferry war klasse. Auch wenn das wohl allgemein bekannt ist, mir hat es geholfen. Ich hatte eine tolle Überfahrt und den Blick von Staten Island auf Manhatten genossen. Und auf der Rückfahrt habe ich noch ein tolles Foto von der Statue of Liberty im Sonnenuntergang mit Segelboot davor geschossen :)

Gestern bin ich den high line park entlang, was mir auch gut gefallen hat. Eine kleine grüne Insel in der Höhe. Zum verweilen auf Bänken oder Holzliegen und Blick auf die Häuser.

Die Treppe hab ich auch entdeckt, fehlt nur noch der richtige Typ dazu. Hab ja noch ein paar Tage.

Einen Tipp kann ich nun selber auch zum besten geben, den ich von einer New Yorkerin auf der Straße bekommen habe:
Ich war in der "Time Square Church"  51 st / Broadway. Von außen sieht es erstmal nicht wie eine Kirche aus. Um 19:00 Uhr war "Church service". Ich bin ein bisschen spät 2 nach 7 rein und es war eine riesige Stimmung. Wie bei Sister Act, nur alles echt und andere Lieder. Ein riesiger Chor und ein tolles altes umfunktioniertes Theater. Mit roten Samtsitzen auf zwei Etagen, rote Samtvorhänge und Goldverzierungen. Mir hats echt gut gefallen. Ist neben der Musik halt auch Gottesdient. Nur nicht so wie in Deutschland. Die Leute sind sehr euphorisch, jubeln zwischendurch und haben auch mich mit einem Lächeln und guten Wünschen verabschiedet. Alles for free. Ich habe mal einen Flyer mit den Zeiten mitgenommen: Curch service Samstag 10:00, 15:00 und 18:00 Uhr. Dienstag 19:00 Uhr. Ist auch im Internet zu sehen www.tscnyc.org/tsc_new_york_city.php

Gruß aus NY vom
Glueckspilz

1

Stecki

« Antwort #9 am: 17. September 2011, 00:22 »
Wegen den Letterman-Tickets: Schau mal im Reisefuehrer oder bei Google wann die Aufnahmen sind. Die sind auf jeden Fall 15:00, aber nicht jeden Tag. Am Tag zuvor um die Mittagszeit sollten eigentlicfh Leute rumgehen und Tickets verschenken.
0

Tags: