Thema: Kreditkarteninformationen an Hostel senden?  (Gelesen 1617 mal)

hawk86

« am: 01. September 2011, 14:35 »
Hi,
in der ersten Novemberwoche geht es bei mir endlich los :)  Fliege zuerst mit ein paar Freunden nach Rio de Janeiro und von dort aus alleine weiter nach Mexico.
Nun zum Thema. Das Hostel in Rio hat mir heute folgende Mail gesendet:

We just need your credit card information (number of identification, security number and valid), because we need to pass the value of the first daily.
This is a guarantee for the NO SHOW.
Hope for your answer.


Habe sowas noch nie erlebt und habe da auch kein gutes Gefühl dabei. Schließlich gab es ja schon eine Anzahlung von 10% über Hostelbookers.
Würdet ihr eure Kreditkarteninfos mitteilen?
lg
Patrick

0

Stecki

« Antwort #1 am: 01. September 2011, 14:44 »
Das ist eigentlich ganz normal WENN DU DIREKT ÜBER DAS HOSTEL BUCHST. Da Du aber über ein Portal gebucht hast, hast Du bereits eine Anzahlung geleistet und das Hostel ist abgesichert, sie haben also kein Anrecht auf Deine Kreditkartendaten. Anders siehts aus wenn Deine Kreditkarte vor der Ankunft abläuft. Am Besten teilst Du ihnen das so mit. Wenn sie trotzdem darauf beharren, storniere die Reservation und melde Dich bei hostelbookers.com In solchen Fällen sind die Portale grosszügig mit Rückerstattungen.
0

ghandi

« Antwort #2 am: 01. September 2011, 15:56 »
Ich würde nie meine Kreditkartendetails per email schicken, egal an wen.
Auch ich sollte schon öfter die Details meiner Karte per email schicken.
Ich habe dann einfach angerufen und die Daten so durchgegeben.
Email ist mir da zu unsicher. Zugegebener maßen bin ich aber auch etwas
paranoid was Internetsicherheit angeht, kommt wohl auch von meinem Job.
Ich bin Softwareentwickler ;-)


hawk86

« Antwort #3 am: 03. September 2011, 12:15 »
OK, habe geschrieben das ich bereits eine Anzahlung geleistet habe. Daraufhin hat das Hostel geantwortet, das die oft Probleme haben, dass Leute buchen und dann nicht erscheinen. Auf jedenfall sind wir so verblieben, das die Buchung auch ohne die Kreditkarteninformationen weiterhin besteht...
0

Stecki

« Antwort #4 am: 04. September 2011, 01:28 »
Ja, und genau deshalb sind sie ja bei hostelbookers.com abgesichert. Wenn Du nicht erscheinst wird Dir die erste Nacht voll belastet. Nun, dann ist ja gut.
0

Stecki

« Antwort #5 am: 16. Oktober 2011, 16:36 »
So, nun bin ich ebenfalls in Rio de Janeiro angekommen und mein Hostel (Hostel Cabana Copa) wollte ebenfalls meine Kreditkartendetails. Und das obwohl ich nur 1 Tag vor der Ankuft über hostelworld.com gebucht hatte.

Ich habe ihnen dann geantwortet dass die Reservation durch die Buchung bei hostelworld.com auf jeden Fall bestätigt ist und ihr Vorgehen gegen die Geschäftspraktiken von hostelworld.com verstösst und dass sie dass auch ganz genau wissen. Eine Antwort gabs dann nicht mehr und die Reservation war auch ohne Kreditkartennummer gültig.

Falls Ihr mal ein ähnliches Mail von einem Hostel kriegt schreibt Ihnen doch dasselbe und droht ihnen notfalls damit ihr Vorgehen bei der Buchungsplattform zu melden. Ich finde dies einfach eine Schweinerei, denn so kann die Hostelcrew theoretisch auch noch Jahre später Eure Kreditkarte belasten.
0

Tags: