Thema: Klima in Vietnam und Thailand im APRIL und MAI  (Gelesen 1135 mal)

Fru1982

« am: 25. August 2011, 17:44 »
Unser Plan (siehe unten: Vietnam-Rundreise Januar 2012 ) hat sich etwas geändert. Kalenderbedingt, weil im Mai viele Feiertage sind :-)

Ich wollte mal fragen, welche Erfahrungen ihr mit dem Klima/Wetter (also v.a. mit Regen- und Trockenzeit) ihr im April und Mai gemacht habt in
Nord-, Zentral- und Südvietnam
Thailändische Ostküste und Inseln (Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao)

derzeit sieht der Plan so aus, am 27.4. nach Bangkok zu fliegen und dann entweder gleich 3 Wochen Vietnam anzuschließen und am Schluss noch 1 Woche bis 10 Tage auf einer oder zwei Inseln zu verbringen;
oder die Inseltour am Beginn zu machen und anschließend, ab ca. 10. Mai, 3 Wochen Vietnam zu machen, wobei bei beiden Varianten noch nicht feststeht, ob wir in Nord- oder Südvietnam beginnen sollen...

viele Infos, ich weiß, aber wir wären sehr dankbar für ein paar Ideen und Denkanstöße :-)

sg
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 25. August 2011, 18:06 »
Da ich es gerade im Thread zum Tauchen gepostet habe, die Erfahrungen stammen von Ende März/Anfang April:

Zitat
Aber: Ich war in der eigentlichen Trockenzeit auf Koh Tao und es gab monsunartigen Regen und Überschwemmungen (schlimmer als normal in der Regenzeit). Tauchen war 3 Tage lang gar nicht möglich (einmal Test: 1 Min abgetaucht, nicht mal Partner oder Handzeichen direkt vor dem Gesicht sichtbar -> Abbruch). Danach war es möglich, aber mit Sichtweiten von 1-max.3 Metern.

Genauso war ich schon mal zur gleichen Zeit in SOA (Myanmar, aber ist gleich Klimazone) und es hatte min. 40 Grad.

Es kann also ziemlich viel passieren und genau vorhersagen kann das Wetter in den Tropen niemand. Deshalb auch nochmal der gleiche Tipp wie im anderen Thread:

Zitat
Daher würde ich euch den Tipp geben, nicht voraus zu buchen, sondern ein paar Tage vorher zu entscheiden oder auch erst, wenn ihr in BKK angekommen seid und es selbst beurteilen könnt.
Legt euch ein paar mögliche Routen-Beispiele zurecht, plant nicht zu fix und seid flexible. Und habt Spaß  ;D
0

SteffiH

« Antwort #2 am: 26. August 2011, 08:05 »
Also ich war mit meinem Freund letztes ja von ende April bis anfang Mai in Thailand, hauptsächlich auf den Inseln um Phuket rum (Koh Lanta, Koh Phi Phi). Es hat vielleicht 2 mal eine halbe Stunde richtig stark geregnet, aber dann war schon wieder alles vorbei. Also wir fandens überhaupt nicht schlimm. Und außerdem wurden ab 1. Mai alle Hotels und Hostels extrem billig, weil da ja die Nebensaison angefangen hat. ;)
0

Tags: