Thema: Budgetplanung für Beirut / Libanon  (Gelesen 1204 mal)

cosmo7531

« am: 25. August 2011, 12:05 »
Hallo zusammen,
wieviel muss ich für 2 Wochen Beirut und Umgebung einplanen, wenn ich in einem normalen Hotel / Pension (Hauptsache eigenes Bad) übernachte, abends ab und zu auch mal ausgehen will.
Habe gehört, dass das Nachtleben je nachdem unverschämt teuer ist in Beirut. Hat jemand Erfahrungen und kann da differenzierte INfos geben??

Danke!
0

Maggus

« Antwort #1 am: 27. August 2011, 18:50 »
Hallo Cosmo,
ich war das letzte Mal vor 2 Jahren im Libanon und in Syrien unterwegs, daher meine Erfahrungswerte:

Libanon ist kostentechnisch nicht gerade billig - schon gar nicht Beirut.
Wenn Du in einem kleinen Hotel wohnst, abends noch in der Rue Monot oder Rue Gouraud im Stadtteil Ashrafieh (also: Ost-Beirut) ein paar Drinks in einer Bar nehmen möchtest, dann kalkuliere 60€ Tagebudget ein. Dort geht es eher stylisch-bohemien-alternativ zu - wenig schicki-micki.

Als Hotel dort in der Ecke könnte ich Dir das "The Private Hotel" Rue Salah Labaki, empfehlen - Nicht das neueste aber sauber und ok - 50 USD/Nacht
 
Die teuren Clubs sind z.T. außerhalb - in den Vororten Jounieh wo die reichen Libanesen oder die Golf-Araber im Casino zocken gehen und das frische Geld verprassen. Entritt und Drinks wie in den "Promi-Discos" hierzlande.

Englisch oder besser Französisch helfen Dir vor Ort - ein paar Floskeln Arabisch wirken wie Wunder und bringen Sympathien!

Noch was: Wenn Du Dich verlaufen hast und nicht weisst in welchem Stadtteil Du unterwegs bist, geh in einen der kleinen Läden, die rund um die Uhr geöffnet haben: Ist Alkohol im Sortiment bist Du im christlichen Teil, ansonsten bist Du bei den Mohamedahnern.

Informier' Dich nochmal bei wikitravel, da findest Du noch genauere und aktuellere Daten,

Beste Grüße,
Maggus
0

Tags: