Thema: Manu NP  (Gelesen 1146 mal)

Timgry

« am: 22. August 2011, 11:33 »
Mahlzeit, in 2,5 Wo startet meine 10-wöchige Tour durch SA und ein Programmpunkt soll der Manu NP sein.
Hab gehört es soll eines der besten Regenwaldgebiete in ganz SA sein, jedoch seien die Touren (meistens 4-5 Tage) nicht sehr günstig.
Daher eine Frage: vorab, spontan buchen? Quasi von heute auf morgen vor Ort.... Oder doch schon im Vorfeld in Deutschland. Lassen wir den Aspekt der Flexibilität mal raus... Die hat man bei nur 10 Wo und ner Menge Programm eh nicht.
Als Anbieter hab ich www.inkanatura.com ins Auge gefasst. Hat jemand mit denen Erfahrungen gemacht?
LG
0

Timgry

« Antwort #1 am: 24. August 2011, 10:25 »
na kommt schon ;)
0

StineB

« Antwort #2 am: 24. August 2011, 17:24 »
Hey Timgry,

ich war gerade in Cusco, habe zwar keine Tour zum Manu Park gemacht, aber eine nach Machu Pichu. Kann dir also nur bedingt weiter helfen! Mein Eindrukc war auf jheden Fall, dass auch Manu-Touren recht gut vor Ort buchbar sind. Da kann man wahrscheinlich nochmal bessere Angebote bekommen als online. Lass dir das aber besser nochmal von jemandem bestaetigen, der tatsaechlich im Manu Reserve war!
Einige Touranbieter vorher ins Auge fassen und dann direkt anschauen macht auf jeden Fall Sinn, spart viel Zeit vor Ort. Hast du schon mal geguckt, wen South American Explorers empfehlen?

LG,

Stine
0

querweltein

« Antwort #3 am: 10. November 2011, 18:09 »
Hi.

Noch aktuell?

Wir haben mit Bonanza in Cusco gebucht, und hatten eine super Tour. Was auch maßgeblich am Koch (Bernado) und den beiden "Hilfs"Guides Henry und Moses lag. Der Hauptguide war ok aber irgendwie nicht unser Typ.
Könnt gerne unseren blogartikel dazu lesen.
Bonanza war mit 450USD pP für 5T/4N nicht gerade superbillig.

Gruß
0

Tags: