Thema: Kostenfrage  (Gelesen 1135 mal)

Geronimo

« am: 20. August 2011, 12:30 »
Hallihallo  :)

So wir sind grad mitten in der Planung und ich will mir da bei den Kosten sicher sein bevor ich ohne Geld dastehe.

Der Plan ist erst am wachsen nur im Moment ist es der von Wien aus nach Thailand,China,Australien,Neuseeland,1 asiatisches Land da bin ich mir noch nicht sicher welches oder 1 Insel(Australien/Neuseeland Gegend),muss ich mich erst schlau machen wo sichs lohnen würde(wenn ihr Vorschläge habt bin ich gern bereit sie zu lesen :D) und bevor wir heim fahren ein abstecher nach Barcelona(ich liebe diese stadt) alles nicht in der oben genannten Reihenfolge.

Geplant ist ein Jahr für 2 Personen zu jeweils 2 Monaten pro Land  ,Änderungen kürzer/länger  in einem Land aber möglich kommt eben auf die Kosten an die auf uns zukommen ich denke Thailand wird billiger als Neuseeland ;).

Wir wollen in Hostels wohnen als eher billiger aber nicht schmutzig oder in Massenräumen. einfach Zweckmäßig damit wir soviel wie möglich sehen können und nicht ein teures hotel alles auffrisst. Vorwiegend selbstverpflegung,gibt in asien ja ganz leckere dinge :)

Lange Rede kurzer Sinn wieviel Geld brauchen wiralles in allem (Flug/Verpflegung...),bin auch für schätzungen offen,wirklich genau kann man das sicherlich nicht eingrenzen und es hängt von 1000 dingen ab,aber damit ich irgendeine perspektive habe. ich weiß hier im forum gibt es ein kalkulator aber ich will auch mal eure meinungen/erfahrungen hören.

lg Geronimo  ;D
0

nanni

« Antwort #1 am: 20. August 2011, 13:12 »
Hallo Geronimo,

also, bei deinen relativ vagen Plänen schon ne Schätzung abzugeben, wäre nicht sehr verlässlich. Schau doch ein bisschen die tollen von Karoshi zusammen getragenen Infos an, wie z. B. die Kostenbeispiele, wo mehrere Faktoren variieren, dann bekommst du auch ein Gefühl dafür, welche Kosten anfallen und welche ihr unbedingt berücksichtigen müsst. Ausrüstung, Impfungen etc, also alles, was im Vorfeld anfällt, müsst ihr ja z. B. auch aufbringen.

Wenn euer Plan dann steht, kannst du dir ja mal ein RTW-Ticket durchrechnen lassen oder auch selbst einfach nach günstigen Flügen für eure Route im Internet schauen. Was die laufenden Kosten angeht, bin ich bisher mit grob abgesteckten Tagesbudgets ganz gut gefahren. Bei der Unterkunft könnt ihr zu zweit ja u. U. auch etwas sparen im Vergleich zu Alleinreisenden.. usw usw.

Einfach mal im Forum stöbern, Infos sammeln, dann kommt bald Licht ins Dunkel! ;)

LG, Nanni
0

Geronimo

« Antwort #2 am: 20. August 2011, 14:09 »
Hallo Geronimo,

also, bei deinen relativ vagen Plänen schon ne Schätzung abzugeben, wäre nicht sehr verlässlich. Schau doch ein bisschen die tollen von Karoshi zusammen getragenen Infos an, wie z. B. die Kostenbeispiele, wo mehrere Faktoren variieren, dann bekommst du auch ein Gefühl dafür, welche Kosten anfallen und welche ihr unbedingt berücksichtigen müsst. Ausrüstung, Impfungen etc, also alles, was im Vorfeld anfällt, müsst ihr ja z. B. auch aufbringen.

Wenn euer Plan dann steht, kannst du dir ja mal ein RTW-Ticket durchrechnen lassen oder auch selbst einfach nach günstigen Flügen für eure Route im Internet schauen. Was die laufenden Kosten angeht, bin ich bisher mit grob abgesteckten Tagesbudgets ganz gut gefahren. Bei der Unterkunft könnt ihr zu zweit ja u. U. auch etwas sparen im Vergleich zu Alleinreisenden.. usw usw.

Einfach mal im Forum stöbern, Infos sammeln, dann kommt bald Licht ins Dunkel! ;)

LG, Nanni

Die Infos hab ich mir alle angeschaut,ganz tatenlos bin ich ja nicht :) die sind auch alle echt hilfreich und aufschlussreich nur würde ich die Zahlen nehmen bei dem Kalkulator würde ich auf 18246 Euro kommen,da ist ja essen und Unterkunft inbegriffen aber kein Flug etc etc . . . soll ich mich daran einfach halten weil dann kommen ja noch Tickets dazu ein RTW Ticket kostet ja zwischen 1500-3000 pro person also x 2 was ich so gelesen hab und noch dazu die ausrüstung. . .

Deswegen frage ich ja auch wenn es noch nicht ganz fix feststeht mit was ich ca rechnen muss,ich hab mir aber sowieso gedacht dass es beim derzeitigen planungsstand von mir eher nicht möglich ist das zu sagen  :-[

Es ist eben hilfreich schon so eine vorstellung zu haben wieviel man brauchen könnte damit man abschätzen kann wann sich eine reise ausgeht,eigentlich wollten wir juni 2012 fliegen  ???

Aber danke für deine Antwort  :D lg Gero

0

nanni

« Antwort #3 am: 20. August 2011, 19:42 »
Hi nochmal,

na, ich bin halt immer lieber auf der sicheren Seite - also lieber planst du mit etwas mehr und hast, wenn du zurück nach Hause kommst, noch was übrig, als wenn du vorzeitig nach Hause fliegen musst oder dir nichts mehr leisten kannst, weil die Kohle knapp wird!

Wenn ihr lange unterwegs seid, bietet sich aber auch die Möglichkeit "negative Einnahmen" zu verbuchen - wenn ihr also irgendwo arbeitet, füllt ihr euer Budget ja wieder etwas auf. Oder habt ihr z. B. über wwoofen mal nachgedacht? Also gegen Kost und Logis auf ner Farm oder so aushelfen.. Da ist man im Normalfall nicht die ganze Woche über beschäftigt und kann dann am Wochenende die Gegend erkunden! Nur noch so als Input ;)

Ich hoffe, diesmal war ich hilfreicher  :D
0

Tags: