Thema: EURO-DOLLAR wechseln  (Gelesen 1273 mal)

Markstom

« am: 16. August 2011, 09:06 »
Hallo!

Eine Frage an euch. Wie habt ihr das mit den Wechselkursen gelöst? Derzeit steht ja EUR-USD ca. 1,43. d.h. ich bekomm ja für 100 Euro 143 Dollar. Ein ganz guter Kurs....
Wenn ich jetzt Euro in Dollar wechsle und der Kurs fällt, hab ich ein gutes Geschäft gemacht . Steigt der Kurs zahle ich viel mit Kreditkarte und genieße so den noch höheren Wechselkurs.
Aber wie habt ihr das mit den gewechselten Dollars gemacht? Will ja nicht meine gesamten gewechselten Dollar immer mit mir rumtragen. Gibts da Möglichkeiten ein "Dollarkonto" bei einer Bank anzulegen oder wie macht man das am besten?

Danke schon mal!
0

Jens

« Antwort #1 am: 16. August 2011, 09:18 »
0