Thema: günstiger Webhoster  (Gelesen 1825 mal)

Slevin79

« am: 29. Juli 2011, 10:40 »
Bin auf der Suche nach einem günstigen/guten Webhoster für meine Reiseseite.

Bei welchem seid Ihr? Was könnt Ihr empfehlen?
0

Dee

« Antwort #1 am: 29. Juli 2011, 10:44 »
Was heisst günstig ;)?

Es kommt sehr auf deine Anforderungen an, zähl doch mal auf, was du dir vorstellst. Grundsätzlich kann ich aus eigener Erfahrung http://all-inkl.com sehr empfehlen!

Gruss
0

muckl

« Antwort #2 am: 29. Juli 2011, 11:02 »
ich kann webhoster.ag empfehlen, das hab ich genommen. das kostet 3.99€ im Monat bei 30GB Speicher, bin absolut zufrieden.
0

Jens

« Antwort #3 am: 29. Juli 2011, 11:41 »
Ich bin bei 1und1 und zufrieden. Du musst halt ganz klar die verschiedenen Angebote vergleichen, für das was du brauchst!
wenn du wordpress installieren möchtest, dann benötigst du auch eine Msql-Datenbank!!!

Auch kommt es z.B. bei Wordpress darauf an, wieviel Memory Limit, Scriptlaufzeit und Parallele Prozesse (Anzahl) bei deinem Webhoster für dein gewünschtes Paket angeboten werden. Schau mal hier ist so eine Aufstellung von 1und1
Ich hatte mal Memory Limit = 32MB und die Scriptlaufzeit =10sec. und konnte dann nie automatisierte Updates von allen Plugins oder gar Wordpress machen. Nachdem ich einen anderen Vertrag ausgewählt hatte (seitdem 50% spare) und nun Memory Limit = 60MB und die Scriptlaufzeit = 20sec. habe funktioniert auch alles perfekt!
Wie du siest, kann es dann noch an ein paar Kleinigkeiten liegen um zu sehen was ist günstig!
0

Shive

« Antwort #4 am: 29. Juli 2011, 12:20 »
Also ich nutze bplaced.net für meinen (noch nicht laufenden) Reiseblog.
Is gerade alles noch in der Testphase aber bis jetzt läufts erstaunlich gut mit installiertem Wordpress, diversen Plugins und Themes. Und noch dazu kostenlos!

Falls du das mal ansehn willst:
http://heilandzack.bplaced.net/
0

tunfaire

« Antwort #5 am: 29. Juli 2011, 18:34 »
Ich hab einen Wordpress-blog und bin bei sysprovide. (sysprovide.de).

Mit 1Gb Speicherplatz gibts den schon ab 1,55€ im Monat. Man hat freundlichen Konatkt bei einer eher kleinen Firma.
Laut Nutzeraussagen laufen die Server schnell und stabil und der Support ist prima.

Bei mir selbst hat die Einrichtung problemlos und mit freundlichem Kontakt geklappt.
0

querweltein

« Antwort #6 am: 29. Juli 2011, 18:54 »
Kannst auch mal domainfactory ansehen.
0

Slevin79

« Antwort #7 am: 03. August 2011, 17:44 »
Vielen Dank für Eure Tipps. Werde jeden einzelnen unter die Lupe nehmen! ;-)
0

tetsi

« Antwort #8 am: 03. August 2011, 19:04 »
Wenn's nicht unbedingt was Deutsches sein muss: ein Bekannter von mir nutzt Bluehost. Die haben son 1-Click-Install-Zeugs für Wordpress, Drupal etc. Angeblich alles ganz einfach und fluffig. Incl .com-Domain zahlt er irgendwas um die 7 USD. Wobei ich gerade seh, die kosten im Moment 5,95 USD

Der Bekannte ist soweit zufrieden. Aber US-Unternehmen, also "AGB" genau lesen.

Tags: