Thema: Nord-Thailand vs. Laos / Was ist besser??  (Gelesen 1661 mal)

Reiseverrückte84

« am: 15. Juli 2011, 17:15 »
Nun habe ich schon unzählige Male von Reisenden gehört, das Laos sooo toll sein soll!!
Auf unserer Route habe ich nun 4 Wochen für Thailand (2 Wochen davon für den Norden) und 3 Wochen für Laos eingeplant und frage mich grade, ob ich es nicht andersherum machen sollte - also lieber 3 Wochen Thailand und 4 Wochen Laos??

Was meint ihr? Ist Laos vielleicht schöner - weil touristisch weniger erschlossen - als der Norden Thailands? Oder reichen 3 Wochen für Laos und man ist vielleicht froh, wenn man wieder in einem "entwickelteren" Land ist?

Mich würde mal ein konkreter Vergleich interessieren!!

Und gute Tipps für beide Länder wären natürlich auch toll! Also, her mit den Infos  ;D
0

Reiseverrückte84

« Antwort #1 am: 15. Juli 2011, 17:19 »
Achso, um meine Frage nochmal zu konkretisieren: Es geht mit vor Allem um das Erleben von Natur und Kultur... also, aus diesem Aspekt betrachtet  :D
0

sixtus

« Antwort #2 am: 15. Juli 2011, 18:35 »
Moin,

zuerst einmal: Musst Du Dich denn wirklich festlegen, oder kannst Du das spontan vor Ort entscheiden? Würde ich empfehlen!

Zur eigentlichen Frage: Meiner Meinung nach hat Laos die Nase um Längen vorn. Zwar ist Thailand ein wenig einfacher zu bereisen, aber zum großen Teil sehr, sehr touristisch, und es sind nicht gerade die Touris der angenehmsten Sorte dort vertreten.

Laos ist wesentlich unverfälschter, urpsrünglicher, selbst an wirklich touristischen Orten wie Lunag Prabang. Natürlich gibt es Negativbeispiele wie zum Beispiel die Partyszene in VV, aber auch dort ist es ein Klacks, den lärmenden Prollhorden zu entkommen - einfach ein Fahrrad mieten und losstrampeln, die Landschaft ist, genau wie der Rest des Landes, einfach ein Traum!

Gerade fällt mir noch ein, das Essen ist in Thailand besser.

Gute Reise

Sixtus
0

Reiseverrückte84

« Antwort #3 am: 18. Juli 2011, 11:31 »
Nein, ich kann mich natürlich auch spontan entscheiden. Aber das klingt doch schon mal ganz gut und die Tendenz geht mehr und mehr für eine Woche länger in Laos  ;D

Wäre cool, noch ein paar mehr Meinungen zu hören...
0

nepomuc

« Antwort #4 am: 27. August 2011, 07:05 »
Ich würde das auch absolut spontan machen, eine Woche hin oder her vergeht ja doch recht schnell...
Ausserdem würde ich's auch vom Wetter abhängig machen. Wir waren vor zwei Monaten zur Regenzeit da und saßen einige Tage in Luang Prapang fest da die Strassen verschüttet waren. Letztendlich mussten wir nen uberteuerten Flug nehmen...
0

sandburg

« Antwort #5 am: 31. August 2011, 17:00 »
Würde ich auch spontan machen, aber plan lieber mal ein paar Tage mehr für Laos ein. 1.) ist es schöner als Thailand (was Natur angeht) und 2.) braucht man deutlich länger um von A nach B zu kommen
0

riano

« Antwort #6 am: 01. September 2011, 10:19 »
Eindeutiges Votum für Laos!!!
Bis auf ganz wenige Plätze ist es wirklich noch nicht arg überlaufen... Mit dem Rad die Gegend zu erkunden bietet sich absolut an, und muss man eigentlich empfehlen!

Tip: Den Süden sollte man ebenfalls nicht ausser acht lassen! Die 1.000 Inseln... Alleine da kannst du gaaaanz locker auf 1 Woche kommen  ;)

Aber ja: Das Essen in Thailand fand ich auch ein wenig besser  ;D Und auch die Reisebusse waren in Thailand deutlich bequemer!!!

Trotzdem: Mein Favorit (wenn man nur die beiden betrachtet) ist Laos!

PS: Plan nicht zu viel Zeit für Vientiene ein... Das Siegestor (so gegen 16:00 sind die Brunnen aktiv) und der Buddha-Park (Anreise mit dem Local-Bus) sind empfehlenswert... Beides schaffst du an einem Tag. Eventuell auch mal ne Runde Bowling zur Abwechselung, aber sonst?!?
0

Tags: