Thema: Weltreise: Mitte 2012-Mitte 2013 + x  (Gelesen 1026 mal)

Tommy

« am: 09. Juli 2011, 14:27 »
Hallo Zusammen,

2008 mittendrin in meinem Studium reifte in mir der Gedanke eine Weltreise machen zu wollen. Aufgrund von finanziellen, beruflichen & privaten Angelegenheiten wurde dieses Projekt immer wieder verschoben. Jetzt, drei Jahre später, im Alter von 25 Jahren, sind die meisten Angelegenheiten erledigt und die Pläne werden konkret: Juni/Juli 2012 soll es los gehen, mit der voraussichtlichen Dauer von einem Jahr. Ich möchte mir die Option offen lassen, dass die Reise auch länger dauern kann.

Ich befinde mich noch am Anfang meiner Planungen, die Route soll in etwa so aussehen:
SOA 2-3 Monate (Juli-Sept.)
Australien 3 Monate (Okt.- Dez.)
Neuseeland 2-3 Monate (Jan.-März)
1 "Amerika" (April - Juni)

In SOA hatte ich mir ursprünglich die Länder Thailand, Vietnam, Laos vorgenommen. Aber zu der Zeit ist die Auswahl wohl eher schlecht. Hat jmd. andere Erfahrungen gemacht? Speziell in Thailand soll es zu der Zeit noch angenehme Regionen geben. Als Alternativen habe ich mir Malayisia & Indonesien überlegt.

In Australien habe ich mir West- und Ostküste vorgenommen. Wie, wann & wielange steht noch in den Sternen.

In Neuseeland möchte ich von Nord nach Süd oder umgekehrt. Am liebsten dort jmd finden & sich dann ein Auto kaufen.

Bei den "Amerikas" bin ich noch ziemlich offen. Evtl. gibt es dann die Möglichkeit, dass ich Freunde in den USA oder Südamerika besuchen kann und dort auch länge an einem Fleck verweilen würde. Falls dies jedoch nicht der Fall sein sollte, dann habe ich mir Mittelamerika von Mexiko bis Panama vorgenommen. Ich hatte zwar Spanisch auf dem Gymnasium, bin da aber mittlerweile ziemlich eingerostet, sodass ich unterwegs wohl noch einen Spanischkurs machen sollte.

Als weitere, besondere, Sonderaktivitäten habe ich Tauchen (inkl. Tauchschein), Kitesurfen (inkl. Kurs) & evtl. normal Surfen eingeplant.
Hat hier jmd. Erfahrungen, wo ich dies gut & günstig machen kann?
Als Budget werden mir ca. 24000 € zur Verfügung stehen. Der Reisestil soll einfach sein (Hostels, Couchsurfing, Selbstverpflegung wo möglich). Meiner Meinung nach müsste dies gut für ein Jahr & evtl. etwas darüber hinaus reichen. Was meint Ihr dazu?

Ursprünglich wollte ich mir alles offen halten und das nächste Ticket immer erst vor Ort kaufen. Aufgrund der Einreisebestimmungen mancher Länder musste ich von dieser Idee wieder etwas Abstand nehmen. ATW-Tickets erscheinen mir aber doch etwas unflexibel, da ich mir die "open end" Mögichkeit erhalten möchte. Wie sind da Eure Meinungen? Gibt es Suchmaschinen, in denen ich gezielt nach umbuchbaren Tickets suchen kann?

So, das soll's dann mal für den Anfang gewesen sein, wurde doch schon ne ganze Menge. Ich freu mich über zahlreiche Antworten, Tipps & Anregungen. :)

Viele Grüße
Tommy 
0

Edive

« Antwort #1 am: 05. März 2013, 09:14 »
Hallo Tommy,

meine Reise steht zwar auch noch an, aber zumindest zu Westküste Australiens kann ich dir was sagen.
Ohne eigenes bzw. gemietetes Fahrzeug kommst du da nicht weit. Gerade die schönen Ecken werden sicherlich nicht von den Bussen angefahren. Und da du für die Nationalparks möglichst ein Allrad Auto brauchst wird's noch teurer.
Bei 3 Monaten könnte also ein Kauf die günstigere Option sein.

Gruß
Edive
0

Tags: