Thema: Kreditkartengültigkeit  (Gelesen 1308 mal)

huskyeye

« am: 13. Juni 2011, 14:45 »
Liebe alle,

muss die Kreditkarte (so wie z.B. der Reisepass) eine Mindestgültigkeit NACH der Reise haben? Meine ist bis 4/2013 gültig, ich habe im Moment vor, Ende dieses Jahres loszureisen (irgendwann Herbst / Winter) und spätestens im Sommer 2012 zurück zu sein.

Danke und schönen Pfingstmontag allerseits!
0

riano

« Antwort #1 am: 13. Juni 2011, 15:01 »
Hi!

Nach der Reise ist keine weiter Gültigkeit nötig wie beim Reisepass. Aber deine Karte läuft während deiner Reise ab. Also würde ich frühzeitig(!) schon mal eine neue Karte anfordern und drücke dir die Daumen, dass das bei deiner Bank besser klappt als bei meiner (mittlerweile alten) Hausbank  ;)
0

Bella

« Antwort #2 am: 13. Juni 2011, 15:22 »
Die Karte läuft doch gar nicht während der Reise ab, sondern erst Monate nach seiner Rückkehr (4/13). Damit dürftest du also keine Probleme haben. Ich würde vielleicht höchstens mal nachsehen, ob der Magnetstreifen noch weitgehend unbeschädigt ist. Wenn die Karte schon was älter ist, kann der ja etwas zerkratzt sein, dann würde ich direkt eine neue bestellen.
0

huskyeye

« Antwort #3 am: 13. Juni 2011, 17:38 »
Habt ihr Erfahrungen gemacht, ob eine Visa-Card überall ok ist oder ob man besser mit Master-Card fährt? Im Moment gehe ich von Australien und Indonesien als erste Reiseziele aus, allerdings könnte da durchaus noch das ein oder andere Land hinzukommen...
0

Bella

« Antwort #4 am: 13. Juni 2011, 17:43 »
Zu den Ländern konkret kann ich dir leider nichts sagen, aber ich werde beide mitnehmen: Eine MasterCard von meiner Hausbank, die ich eh hatte und eine kostenlose Visa von der DKB. Da bin ich dann auf der sicheren Seite, auch wenn eine Kreditkarte mal ausfällt.
0

sommerjogurth

« Antwort #5 am: 13. Juni 2011, 18:16 »
man braucht nicht unbedingt ne MasterCard wenn man eine EC-Card hat

Siehe hier
0

riano

« Antwort #6 am: 13. Juni 2011, 18:18 »
Die Karte läuft doch gar nicht während der Reise ab, sondern erst Monate nach seiner Rückkehr (4/13). Damit dürftest du also keine Probleme haben. Ich würde vielleicht höchstens mal nachsehen, ob der Magnetstreifen noch weitgehend unbeschädigt ist. Wenn die Karte schon was älter ist, kann der ja etwas zerkratzt sein, dann würde ich direkt eine neue bestellen.

Jepp!

Wer die Jahreszahl richtig liest ist klar im Vorteil  ::)    :-X    ::)

Mit den Karten habe ich es wie Bella gehandhabt... Eine Visa Card, und eine Mastercard als Ersatz...
Wobei ich in Afrika und Südostasien super mit der Visa zurechtkam! Die Mastercard kam also gar nicht zum Einsatz...
0

karoshi

« Antwort #7 am: 13. Juni 2011, 19:27 »
Indonesien war in der Vergangenheit eins der wenigen Länder, wo es deutlich mehr MasterCard-Automaten gab als Visa. In den letzten Jahren hat sich das aber angeglichen, eine Visa-Card (mit EC-Karte als Backup) ist absolut ausreichend. In Australien sind Visa und MC/EC gleichwertig.

Wenn die Karte bis zum Ende der Reise gültig bleibt, ist alles ok.

LG, Karoshi
0

huskyeye

« Antwort #8 am: 13. Juni 2011, 19:30 »
danke schon mal für eure flotten antworten. jetzt fällt mir noch ein: für meine visacard habe ich keine geheimzahl, ich nutze sie derzeit ganz selten (eigentlich nur, wenn ich was im netz bestelle oder zug- bzw. flugtickets online buche) und hebe in deutschland/europa damit nie geld ab, weil ich ja eine ec-karte habe dafür. sollte ich für die reise eine geheimzahl beantragen? wenn ich mich richtig erinnere, habe ich bisher z.b. in indonesien und sri lanka auch mit der ec-karte überall geld bekommen.
0

Nausikaa

« Antwort #9 am: 13. Juni 2011, 20:03 »
Würde ich auf jeden Fall machen! Es gibt eben doch nicht ÜBERALL die Möglichkeit, mit ausländischen EC-Karten Geld abzuheben. Ich stand in Malaysia schon mal vor der Wahl, entweder was mit der Kreditkarte abzuheben oder mit mehr als knappem Budget auf die Perhentians zu fahren... Wär ohne Geheimnummer ein kurzer Inseltrip geworden!
0

Jens

« Antwort #10 am: 13. Juni 2011, 20:19 »
jetzt fällt mir noch ein: für meine visacard habe ich keine geheimzahl

Hallo Huskyeye,

ich bin mir nicht 100% sicher, aber wenn du die Geheimzahl nicht mehr hast (weggeworfen), dann bekommst eine neue Geheimzahl nur mit einer neuen VISA-Karte. In diesem Fall würde ich mir eine neue Geheimnummer anfordern und ggf. bekommst du dann auch eine neu VISA-Karte! Die ist dann auch wieder länger gültig  ;)
0

Tags: