Thema: Erfahrungen mit Sky Airline  (Gelesen 1201 mal)

StineB

« am: 02. Juni 2011, 15:42 »
Hallo,

wir sind gerade auf der Suche nach günstigen Flügen von Deutschland aus nach Antofagasta. Die günstigste Variante wäre mit Zwischenstops in BA und Santiago, wenn man die Strecke mit Sky Airline fliegt.
Nun habe ich ein wenig zu Sky recherchiert, es klingt, als wäre die Gesellschaft okay, auch wenn die Flieger ziemlich alt sind. Ausserdem scheint die Flugbuchung von Deutschland aus nicht ganz einfach zu sein.

Daher meine Fragen:
- Was sind eure Erfahrungen mit Sky, sind die zuverlässig und sicher?
- Habt ihr schon von Deutschland aus Flüge gebucht und wenn ja, wie?

Danke vorab für eure Antworten!

Viele Grüße,

Stine
0

Bella

« Antwort #1 am: 02. Juni 2011, 16:02 »
Ich gehe davon aus, dass du die chilenische Sky Airline meinst (keine Ahnung, ob es auch eine argentinische gibt..). Da kann ich dir auf jeden Fall eine Empfehlung geben. Ich bin im März Santiago - Antofagasta und zurück geflogen und es war echt gut. Der Snack soll auch besser sein als bei Lan  ;)

Vor einigen Jahren bin ich schonmal mit Sky die gleiche Strecke geflogen, da war auch alles ok. Zuverlässig ist Sky auf jeden Fall, zumindest nach meiner Erfahrung. Und zur Sicherheit kann man natürlich nicht wirklich viel sagen - abgestürzt bin ich jedenfalls nicht  ;)

Die Maschinen könnten bestimmt moderner sein, aber man hat jetzt auch nicht den Eindruck, dass sie auseinander fallen. Also ich fliege jederzeit wieder mit Sky.

Zur Buchung: Die kannst du über die Homepage problemlos machen: https://www.skyairline.cl/en/index.aspx
Da kann man sogar per Paypal zahlen. Soweit ich mich erinnere muss man nur darauf achten, dass man auf der deutschen Version der Seite ist, da du über die chilenische nicht buchen kannst. Preistechnisch ändert sich da aber nichts. Falls du Fragen hast, kannst du (außer hier zu fragen  ;)) auch bei der auf der Homepage oben angegebenen Nummer anrufen. (Ich weiß allerdings nicht, ob die englisch sprechen).

Grüße an mein geliebtes Antofagasta!  :)
0

StineB

« Antwort #2 am: 02. Juni 2011, 16:26 »
Hallo Bella,

super, vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort - ja, ich meinte die chilenische Gesellschaft. Das, was du schreibst, klingt schon mal sehr gut! Ich werde mich noch ein bißchen weiter umschauen, und in den nächsten Tagen entscheiden - ich kann ja mal berichten, wofür. Die Grüße werden auf jeden Fall weitergegeben ;).



0

Tags: