Thema: Meine Route - fast vollendet!!?  (Gelesen 970 mal)

izzy

« am: 24. Mai 2011, 14:50 »
Hallo alle miteinander,

ich möchte euch gerne meine Route vorstellen und wissen was ihr davon haltet!

Also...losgehen solls Ende September/Anfang Oktober 2012:

Deutschland - Thailand/Bankok        -Flug / Surface in den Norden Thailands bis zum Mekong (3Wochen)
-Laos                                          -Surface am/über Mekong entlang (3Wochen)   
-Vietnam                                     -Surface am/über Mekong entlang (3Wochen)     
-Kambodscha (-Bankok)                 -Surface am/über den Mekong entlang (3Wochen)
-Indien                                        -Flug (8 Wochen)
-Neuseeland                                 -Flug (8 Wochen)
-Australien                                   -Flug (8 Wochen)
-Peru                                          -Flug (4 Wochen)
-Bolivien                                      -Flug (4 Wochen)
-Argentinien                                 -Flug (4Wochen)
-Chile                                          -Flug (4 Wochen)
-Deutschland


Sooo...das ist meine grobe Routenplanung  :D

Mein Reisestil wird einfach sein, d.h in Hostels oder auch bei Couchsurfern pennen und eher selten schick in teuren Restaurants essen gehen. Für Sonderaktivitäten sollte aber dann die Kohle schon reichen, hehe.
Ich habe für meine Reise ca 16.000 Euro eingeplant, Flüge und dieverse Visa mit inbegriffen.
Ausrüstung werde ich mir jetzt so nach und nach kaufen, bzw mir schenken lassen  ;D

Und jetzt seid Ihr dran...
denkt Ihr die Zeit die ich für die jeweiligen Länder eingeplant habe und mein Budget sind okay für diese Route?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eure Antworten  ;)

LG Isi
0

izzy

« Antwort #1 am: 24. Mai 2011, 14:57 »
Achso...
Ich werde kein RTW-Ticket kaufen, da ich zum einen noch keins gefunden habe, was meinen Wünschen entspricht und ich dadurch einfach ungebundener bin und mich auf der Reise evtl kurzerhand doch noch umentscheiden kann :D
0

dirtsA

« Antwort #2 am: 24. Mai 2011, 15:09 »
Also mir gefällt die Route und zeitlich sollte das passen! :) 16.000€ sind bestimmt nicht üppig, v.a. wenn die Flüge da auch drinnen sind... Aber zur Not kannst du vielleicht die beiden teuren Länder kürzen (Australien, Neuseeland), wenn du vorher schon merkst, dass das Budget knapp wird. Da du ja nicht an ein RTW gebunden bist, kannst du das ja wirklich spontan entscheiden...
0

dirtsA

« Antwort #3 am: 24. Mai 2011, 15:11 »
Zitat
-Peru                                          -Flug (4 Wochen)
-Bolivien                                      -Flug (4 Wochen)
-Argentinien                                 -Flug (4Wochen)
-Chile                                          -Flug (4 Wochen)

Achso, zu dem Teil wollte ich noch schreiben: Die Länder kannst du ja overland machen. Oder wie meinst du das mit dem Flug? Du müsstest ja nur z.B. nach Lima fliegen und dann von Santiago wieder raus... oder so. Dazwischen könntest du doch alle Grenzen z.B. per Bus überqueren.
0

izzy

« Antwort #4 am: 24. Mai 2011, 15:41 »
hallöchen...

dirtsA du hast vollkommen Recht mit meinem Südamerika-Aufenthalt...
Ich weis auch gerade garnicht, warum ich da überall Flug hingeschrieben habe !!? hahaha...
Also ich wollte das tatsächlich größenteils Surface machen, war wohl gerade in meine Weltreise-Träume vertieft  ;D
Danke fürs drauf hinweisen ;)
0

Flynn

« Antwort #5 am: 24. Mai 2011, 16:08 »
Das macht nahezu jeder so, denn Flüge sind in SA echt teuer :) Gibt sogar internationale Busse hier, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann weshalb jemand von Quito nach Buenos Aires zwei Tage mit dem Bus fahren will :D
0

Vombatus

« Antwort #6 am: 24. Mai 2011, 16:27 »
... finde deine Beschreibung etwas zu grob. Australien ist groß und ein Flug nach Darwin ist bestimmt preiswerter als nach Melburne. Hast du dir schon Gedanken gemacht was du in Ländern wie Australien und Indien sehen möchtest? Je mehr du im Land herumreist, desto mehr schlägt es ins Budget.

Und zur Reihenfolge. Wenn du schon in SOA (Bangkok) bist ist es dann nicht besser von dort aus nach Neuseeland zu fliegen als von Indien aus? Glaube in der Reihenfolge kannst du noch Geld sparen. z.B. erst Indien, dann SOA, Australien, Neuseeland, SA. Warum nicht von BKK via Malaysia nach Singapur oder Indonesien. Von dort nach Australien?

Und dann ganz klar. wenn du kein RTW-Ticket hast wirst du dein Plan sowieso zu 90 prozentiger Wahrscheinlichkeit während der Reise ändern. Bin auch ohne RTW unterwegs und habe inzwischen alles umgeworfen. Länder/Regionen kamen hinzu oder vielen weg, bzw. wurden verschoben ... es ist also noch gar nichts vollendet. Das ganz sicher!

Und ja. 16 000 € sind knapp.
0

karoshi

« Antwort #7 am: 24. Mai 2011, 16:47 »
Ich würde es auch natürlicher finden, in Indien anzufangen. Kurz nach dem Monsun ist eine sehr gute Reisezeit, und Ende November/Anfang Dezember nach SOA weiterzureisen ist auch so nahe liegend, dass man es fast schon als Klassiker bezeichnen kann.

Die Frage ist natürlich, ob Du Dir Indien gleich als ersten Stopp geben willst. Aber falls das für Dich kein Problem ist, würde ich die Reihenfolge eher so planen.

LG, Karoshi


P.S.: Budget finde ich auch knapp, besonders wenn 8 Wochen Australien drin sein sollen.
0

izzy

« Antwort #8 am: 24. Mai 2011, 23:09 »
Alsooo... erst mal vielen Dank für eure konstruktive Kritik

... finde deine Beschreibung etwas zu grob. Australien ist groß und ein Flug nach Darwin ist bestimmt preiswerter als nach Melburne. Hast du dir schon Gedanken gemacht was du in Ländern wie Australien und Indien sehen möchtest? Je mehr du im Land herumreist, desto mehr schlägt es ins Budget.

Naja, es ist ja auch erst mal meine grobe Route..aber du hast schon Recht...
In Indien würde ich gerne eine Rundreise durch den Norden machen, sprich: Delhi, Agra, Jaipur, Udaipur, Varanasi, Kolkata...
Hier meine Reise zu beginnen ist mir auch schon in den Sinn gekommen aber da hab ich ein bissl Angst, das der Kulturschock mich umhaut. Für mich als nicht so reiseerfahren?? ich weis nicht so genau... :-\
Und was meinst du mit von Bankok über Malaysia nach singapur oder Indonesien??? da möcht ich ja garnicht hin  ;D

so..und um ehrlich zu sein, habe ich noch keinen genaueren Plan wo genau ich in Australien hinmöchte...sicher habe da schon einiges im Kopf, aber da will ich mich erst noch genauer informieren und überlegen...wie gesagt...grobe Route :)
Wahrscheinlich wäre es schon sinnvoll die Zeit in Australien oder Neuseeland zu kürzen...Aber welche von beiden??? hahaha..da werd ich auch wohl auch noch ne Lösung finden müssen!

Und JA!!! Meine Reisepläne werden sich sicherlich während der Reise ändern ohne RTW-TIcket...und genau das ist es doch, was es so spannend macht  ;D

Auf jeden Fall habe ich jetzt schon einige neuer Denkanstöße bekommen, genau das was ich wollte  ;)


0

Skraal

« Antwort #9 am: 26. Mai 2011, 04:06 »
Der Kulturſchock in Indien trifft Dich ſo oder ſo, da kommſt Du nicht drum rum, aber ſo ſchlimm iſt der garnicht und man gewöhnt ſich ſchnell daran. Alſo mach Dir da mal keine Sorgen.
Die Inder ſind ein nettes Völkchen und wollen Dir nichts Böſes!

0

Tags: